Eurogamer.de

Metroid: Other M - Komplettlösung • Seite 12

Walkthrough, versteckte Extras, Upgrades

12. Sektor 1 – Defekte Holostation

Speichert das Spiel und lauft durch dir Tür vor euch, die endlich geöffnet werden kann. Ihr gelangt in einen weiteren Holoabschnitt. Doch anstatt die Station abzuschalten, müsst sie dieses Mal reaktivieren. Zunächst stehen euch aber noch ein paar Feinde im Weg. Ballert kurze Schüsse aus eurer Kanone und weicht den Angriffen aus.

Wenn ihr nun bis Ende des Ganges lauft, werdet ihr auf eine massive Wand treffen und auch das Tor an der oberen linken Ecke benötigt eine Super Missile. Also kehrt zurück zum Eingang zurück und schaut an die linke Seite. Hier erkennt ihr einen kleinen Eingang für den Morphball. Er ist relativ schwer zu erkennen und liegt links direkt hinter der großen Metallplatte.

Rollt die Rampe hinauf und ihr gelangt zur Holostatus, die ihr aktiviert. Springt hinunter und eilt nach vorne zur Wand. An der rechten Seite erkennt ihr eine kleine Störung im Hologramm. Das bedeutet, dass die Wand an dieser Stelle schön beschädigt ist. Verwandelt euch in einen Morphball, springt nach oben und legt eine Bombe vor den kleinen Riss, so dass sich nun eine Öffnung bildet, der ihr in eine Höhle folgt.

Arbeitet euch von einem Netz zum anderen, das ihr auch mit einem Charge-Beam zerstören könnt. Achtet stets auf die kleinen Insekten, die nach jedem Schuss folgen und lasst euch nicht von den fleischfressenden Pflanzen schlucken. Zur Sicherheit könnt ihr auch als Morphball durch die Höhle rollen und überall eine Bombe legen, um bösen Überraschungen zu entgehen. Am Ende des steinigen Gangs wartet ein größeres Monster auf euch, gegen die ihr zu Beginn des Sektors schon einmal gekämpft habt. Weicht den Rollattacken aus und ladet dabei euren Charge-Beam auf, mit dem ihr das Biest beschießt.

Ihr erreicht anschließend die biologische Testkammer. Hier müsst ihr in der Mitte den Weg nach oben laufen, was ein kleiner Test für eure Geschicklichkeit darstellt. Lauft zunächst zur anderen Seite, wo der Pfad beginnt und stiefelt rechts im Kreis herum um den Baum. Die kleinen Biester am Boden könnt ihr besiegen, den komischen Knospen am Baum selbst mit ihren Ranken müsst ihr hingegen ausweichen. Achtet dazu auf das richtige Timing und warten immer den passenden Moment zum Sprung ab, in dem sich keine Pflanze bewegt. Mit etwas Geschick gelangt ihr so zum obersten Punkt, wo ihr euch nach unten fallen lasst.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Metroid: Other M.

Anzeige

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!