Eurogamer.de

Metroid: Other M - Komplettlösung • Seite 16

Walkthrough, versteckte Extras, Upgrades

16. Sektor 1 – Zweiter Energietank

Lauft weiter nach oben in den Gang und biegt dort rechts ab. Tötet die Wespen mit eurem Beam und greift die Asseln mit euren Bomben an. Lasst euch rechts bei den Kisten nach unten fallen und betretet den Raum hinter der Tür an der rechten Seite. Dort blickt ihr in der Ego-Ansicht vor euch nach oben und schießt auf den Kasten über euch. Daraus fällt ein Missile-Container, den ihr euch freudig schnappt.

Betretet anschließend den Fahrstuhlschacht direkt vor euch und beginnt nach oben zu klettern. Dabei achtet ihr auf die Monster an den Wänden und beschießt sie, bevor ihr gegen sie hüpft. Oben angekommen, aktiviert ihr die Ego-Perspektive und schaut nach rechts auf den Schalter, den ihr mit eurem Charge-Beam aktiviert. Springt zurück nach unten und legt euch als Morphball in die Kuhle. Legt eine Bombe und ihr werdet durch den Lift in den nächsten Raum geschleudert.

Lauft nach Süden und tötet die Wespen, die aus den Nestern schlüpfen. Macht euch dann auf einen weiteren Kampf bereit und betretet die Kammer unter euch, in der ihr gegen drei Kugelmonster antreten müsst. Diese lassen sich mittlerweile ziemlich leicht mit eurem Charge-Beam besiegen. Bei drei Biestern müsst ihr nur ständig auf ihre Rammattacken achten, die euch schnell treffen können. Solange ihr stets auf das Steuerkreuz hämmert, weicht Samus immer automatisch aus. Ihr braucht dann nur auf den Charge-Beam warten und ihn abfeuern.

Sind alle drei Monster besiegt, geht ihr durch die Tür an der rechten Seite. Das Glas hinter euch stellt im Moment noch ein unüberwindbares Hindernis dar. Also folgt weiter dem Pfad und eilt zur einer großen Halle, deren Hinterausgang leider versperrt ist. Bevor ihr euch auf die Suche nach dem Schalter machen könnt, müsst ihr jedoch zuvor gegen ein weiteres Baummonster kämpfen.

Der erste Teil verläuft genauso wie beim letzten Treffen. Stellt euch unter das Biest, feuert eine Rakete auf den wunden Punkt ab und wiederholt den Vorgang, bis sich der Knubbel erneut auf dem Rücken befindet. Sprintet danach nach Norden und lauft von hinten den Hügel hinauf. An der linken Seite springt ihr an die Kante, so dass ihr automatisch nach Süden fahrt. Wechselt ihn die Ego-Ansicht und feuert so viele Schüsse auf das Baummonster, bis ihr außer Reichweite seid. Anschließend kehrt ihr zurück und hängt euch nochmal an die Kante. So könnt ihr das Baummonster besiegen.

Jedoch ist die Tür immer noch verschlossen. Um an den Schalter zu gelangen, müsst ihr euch wieder an die Kante hängen, die ihr eben benutzt habt, um den Riesen zu vernichten. Fahrt bis zum Ende und springt nach rechts auf die Plattform. Rollt als Morphball in den Schacht und folgt dem Weg. Dabei müsst ihr an drei Stellen einen Bombensprung ausführen. In dieser engen Position benötigt ihr kein genaues Timing. Legt einfach so viele Bomben wie möglich und ihr gelangt ohne Probleme nach oben in den nächsten Schacht. Kurz vor dem Schalter kommt ihr an einem Energietank vorbei, den ihr eigentlich nicht übersehen könnt. Am Ende des Schachts geht ihr zum Schalter, betätigt ihn und begebt euch hinter der nun geöffneten Tür zur nächsten Speicherstation.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Metroid: Other M.

Anzeige

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!