Eurogamer.de

Metroid: Other M - Komplettlösung • Seite 23

Walkthrough, versteckte Extras, Upgrades

23. Sektor 3 – Vulkan

verwandelt euch nach dem Kampf in einen Morphball und rollt nach oben zur Treppe. Darunter befindet sich nämlich ein Missile-Container. Auf der Karte seht ihr direkt einen weiteren Punkt, der auf ein Upgrade hinweist. Links über der Tür erkennt ihr einen Schacht, den ihr aber nicht erreichen könnt.

Also schreitet ihr links durch das Tor und schaut rechts an der Wand nach oben. Dort befindet sich der andere Eingang zum Schacht, den ihr mit einem normalen Sprung leicht erreichen könnt. Dort drinnen wartet ein weiterer Missile-Container auf euch. Rollt zur anderen Seite und ihr landet wieder im Observationsraum.

Betretet erneut den Gang zu eurer Linken und schreitet nach Norden, um zu einer großen Brücke zu gelangen, die über ein weiteres Lavabecken führt. Eilt nach Norden und achtet dabei stets auf den Boden. An bestimmten Punkten werden Raketen auf euch euch geschossen. Die hellen Flecken markieren den Punkt des Aufpralls. Weicht diesen also mit gekonnten Sprüngen aus. Während des Sprungs lässt sich Samus einfacher steuern. Natürlich könnt ihr auch mit normalem Laufen den Raketen entgehen.

Am anderen Ende ladet ihr eure Energie an der Speicherstation auf und lauft weiter nach Norden in eine vermeintliche Sackgasse. Hier attackieren euch erneut ein paar Weltraumpiraten, die ihr auf die übliche Weise entsorgt. Nach dem Kampf aktiviert ihr im Hintergrund den Schalter und die Lava in der Mitte unter der Glasplatte senkt sich. Rollt als Morphball hinten rechts in das Roll und folgt dem Schacht zu einem Bauteil.

Kehrt wieder zurück und nehmt das rechte Loch, um in den Vulkan zu gelangen, den ihr nun nach oben klettern müsst. Leider verliert ihr wegen der starken Hitze ständig Energie. Also beeilt euch und lasst die Monster einfach außer Acht. Springt über sie drüber und schenkt ihnen keinen kostbaren Moment der Aufmerksamkeit. Sie werden es überleben.

Steigt rechts weiter nach oben und achtet auf die Tentakelangriffe, denen ihr schnell ausweichen müsst, indem ihr wie immer rechtzeitig auf das Steuerkreuz hämmert. Bei der schmalen Wand verwandelt ihr euch in einen Morphball und rollt unter dem Fels hindurch. Per Wandsprung gelangt ihr an den nächsten beiden Stellen zur Spitze des Vulkans, wo das Lavamonster auf euch bereits gewartet hat.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Metroid: Other M.

Anzeige

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!