Eurogamer.de

Metroid: Other M - Komplettlösung • Seite 39

Walkthrough, versteckte Extras, Upgrades

39. Boss: Ridley

Ridley ist im Gegensatz zu anderen Spielen in der Metroid-Serie wesentlich einfacher. Zu Beginn des Kampfes ladet ihr sofort euren Charge-Beam auf und feuert ihn auf Ridley. Wie früher scheint er den meisten Schaden zu nehmen, wenn ihr in sein offenes Maul schießt. Passt besonders auf seinen Schlag mit dem Schwanz auf, wenn er am Boden ist. Dieser Angriff ist sehr schnell und ihr solltet deswegen ständig auf das Steuerkreuz drücken. Richtig viel Schaden nehmt ihr aber erst, falls Ridley euch packen sollte.

Feuert weiterhin Charge-Beam Schüsse auf Ridley und wartet, bis ihr in die Luft fliegt. Die Kamera fährt nun zurück und das Monster wirft euch einen Feuerball entgegen. Sprintet nach außen und hüpft danach direkt über die Schockwelle des Aufpralls. Nach einiger Zeit fällt Ridley zu Boden und ihr könnt zu einem Finisher ansetzen.

Das Flugbiest aktiviert nun einen Schutzschild, den ihr mit normalen Schüssen nicht durchbrechen könnt. Weicht zunächst weiterhin seinen Angriffen aus, bis er wieder in der Luft schwebt. Nachdem ihr erneut über eine Schockwelle des Feuerballs gesprungen seid, wechselt ihr in die Ego-Ansicht und ladet eure Super-Missile auf, während ihr Ridley direkt anvisiert. Mit einem direkten Treffer fügt ihr ihm ordentlich Schaden zu und zudem verschwindet das Schutzschild. Nun beginnt das Spiel wieder von vorne und ihr müsst diese Strategie noch ein paar Mal wiederholen, bis Ridley sich geschlagen gibt und bei der Flucht ein Loch in die Wand schlägt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Metroid: Other M.

Anzeige

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!