Eurogamer.de

Castlevania: Lords of Shadow - Komplettlösung • Seite 18

Walkthrough, Fundsachen, Missionen

Kapitel 3

17. Die drei Türme - Teil 2

Erwürgt das Biest, da ihr es nicht mehr benötigt und schreitet nach rechts auf den kleinen Vorsprung, um einen weiteren dunklen Magie-Stein abzugreifen. Auf der gegenüber liegenden Seite befindet sich zudem ein Lebensbrunnen, an dem ihr eure Gesundheit auffrischen dürft. Bleibt also nur noch ein Weg, da das Loch euch wieder zurück in die Eingangshalle bringt. Hechtet über den Abgrund und besiegt die Feinde auf der anderen Seite. Anschließend öffnet ihr an der Kurbel das große Tor.

Springt in den Turm und aktiviert eure Lichtmagie. Ihr müsst vor euch nun drei magische Portale mit der richtigen Magie bearbeiten. Aktiviert dazu die Magie und haltet vor dem Emblem die rechte Schultertaste gedrückt. Die Reihenfolge von links nach rechts ist: Licht - Schwarz - Schwarz. Nun wird rechts der Mechanismus aktiviert. Zuerst klettert ihr links aber an dem blauen Punkt mit der Kette nach oben, um die erste Fee zu erhalten. Lauft dann auf die Kamera zu, um einen Lebensstein bei einem Soldaten zu finden.

Kehrt zum Rätsel zurück und lauft nach rechts zum Mechanismus, den ihr eben manipuliert habt. Mit der Kette schwingt ihr euch zur anderen Seite und müsst an zwei Punkten den Haken wechseln, sobald die Kamera sich ändert und einen anderen Punkt zeigt. Biegt nach links ab und hebt vor dem Gitter den Stab auf. Setzt ihn aber noch nicht bei der ersten Kurbel, sondern geht weiter nach rechts zur zweiten. Doch zuvor greift euch ein höherer Lykanthrop an, den ihr noch ausschalten müsst.

Setzt dann den Balken bei der Kurbel ein, öffnet das Tor und klettert an der Außenfassade nach oben, wo ihr die zweite Fee findet. Klettert zurück nach unten, nehmt den Balken und setzt ihn bei der zweiten Kurbel ein. Schwingt euch hinter dem nun geöffneten Tor zur anderen Seite und klettert auch hier nach oben zum letzten Turm mit der dritten Fee. Der Weg ist sehr linear und ihr solltet beim Klettern keinerlei Probleme haben.

An der rechten Seite des Turmes könnt ihr euch nach unten hangeln. Bei der Hälfte müsst ihr jedoch die Halterung für die Kette wechseln. Zieht euch dann ein kleines Stück nach oben, so dass sich Gabriel automatisch an einer Kante festhält. Hangelt nach links und zieht euch über die Mauer, um zu einem Soldaten zu gelangen, der einen gut versteckten Magie-Stein für euch warm hält. Steigt anschließend weiter nach unten und ihr gelangt wieder an die Stelle, wo ihr vorhin den Warg erwürgt habt.

Falls ihr es damals nicht schon getan habt, könnt ihr euch links an der Plattform bei dem Lebensbrunnen bedienen. Jetzt nehmt ihr in dem Raum oben links den Pfad nach unten und ihr gelangt zurück in die Eingangshalle. Passt aber auf, dass ihr sauber hinab klettert, da euch auch die Stürze aus dieser Höhe Enrgie abziehen. Lauft nach vorne und benutzt die Kurbel, um das Gitter zu öffnen.

Leider erscheinen drei Lykanthropen und versperren euch den Weg. Dieser Kampf ist auf dem höheren Schwierigkeitsgrad nicht gerade leicht. Doch zum Glück gibt es eine einfache Methode. Habt ihr zu Beginn den dunklen Kristall aufgesammelt, wie wir es euch geraten haben, könnt ihr diesen nun einsetzen, um alle drei Monster auf einen Schlag auszulöschen. Doch es kommt noch besser. Eines der Biester lässt jedes Mal gleich einen neuen Kristall fallen. Zum Abschluss der Mission reißt ihr rechts mit eurer Peitsche nur noch die Wand ein, klettert in die Halle dahinter und öffnet das große Tor an der gegenüber liegenden Seite.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Castlevania: Lords of Shadow.

Anzeige

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!