Eurogamer.de

Castlevania: Lords of Shadow - Komplettlösung • Seite 19

Walkthrough, Fundsachen, Missionen

Kapitel 3

18. Der Dunkle Fürst der Lykaner (Boss: Dunkler Fürst)

Dieser Bosskampf teilt sich in drei verschiedene Phasen aus. Bevor ihr den Kampf jedoch beginnt, ladet ihr unten all eure Energien auf. Die erste Phase besteht aus dem Gefecht gegen den dunklen Fürst in seiner normalen Form. Ihr müsst ihm seine gesamte Lebensenergie rauben, ohne einen Checkpoint zwischendurch zu bekommen.

Zum Glück hat er stets die gleichen Attacken. Das wichtigste im Kampf ist, dass ihr genügend Abstand zu dem Mistkerl haltet und euch Zeit lasst. Die Auseinandersetzung dauert zwar etwas und kann durch den immer gleichen Ablauf schnell langweilig werden, doch lasst euch dadurch nicht zu leichtsinnigen Aktionen verleiten.

Lauft ständig um den Fürsten herum und wartet seine Angriffe ab. Er wird zu Beginn zwei bis drei Mal mit seinem Hammer nach auch schlagen. Rollt dann einfach zur Seite und verpasst ihm vier oder fünf direkte Schläge. Wenn er seine Waffe in die Luft reißt, springt ihr nach oben und greift ihn von dort aus an, um so gleichzeitig der Druckwelle aus dem Weg zu gehen. Solange ihr ihm dabei aus dem Weg geht und nicht übermütig.

Habt ihr ihm seinen gesamten Lebensbalken geraubt, verwandelt er sich in einer kurzen Sequenz in seine normale Form. So bedrohlich er nun auch aussehen mag, ist er dennoch leichter zu besiegen. Greift ihn stets direkt an und weicht aus, wenn er einen normalen Angriff startet. Lehnt das Biest sich nach hinten, rollt ihr aus seiner Blickrichtung, da der eine Sekunde später über den Platz sprintet. Der letzte Angriff besteht wie so oft aus einer Bodenwelle. Habt ihr seinen Rhythmus erst einmal rausgefunden, ist der Kampf ein Kinderspiel.

Zur Not könnt ihr dennoch einen dunklen Kristall einsetzen, den ihr noch aus dem vorigen Level haben solltet. Anschließend beginnt die letzte Phase, in der ihr die brüchigen Steine an der Außenseite vernichten müsst. Auch hier hilft euch eure Schwarzmagie weiter. Lassen sich die ersten Brocken noch mit wenigen Hieben zu Staub pulverisieren, benötigen die letzten Klötze mehrere Angriffe. Dabei greift euch natürlich das Monster weiterhin an. Also weicht den Attacken rechtzeitig aus und zieht die Vernichtung zügig durch. Nachdem ihr den Fürsten besiegt habt, erhaltet ihr die Sprint-Stiefel und könnt somit vor euch über den Abgrund zum Ende des Arelas hechten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Castlevania: Lords of Shadow.

Anzeige

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!