Super Meat Boy

Junge aus Fleisch

Der Controller der Xbox360 ist durchaus ergonomisch. Er liegt gut und der Hand, verfügt über ordentliche Analog-Sticks und, naja, dass das Steuerkreuz nicht immer optimal ist, das ist ja heute kein Geheimnis mehr. Durchaus überrascht bin ich aber über die Flugeigenschaften des guten Stücks – immerhin hab ich mein Pad beim Test von Super Meat Boy mehrere Male fast in die Erdumlaufbahn befördert... Zum Glück war mein Schwung dann aber doch nicht ausreichend und ich konnte reumütig mein (Zum Glück unbeschadetes) Pad wieder aufheben und weiterspielen.

Dabei sieht Super Meat Boy auf den ersten Blick doch so harmlos aus. Ein Jump'n'Run ist es... und das auch noch in pixeliger 2D-Grafik. Mit einem winzigen Helden, der nur laufen, springen, und sich von Wänden abstoßen kann. Und das soll so hart sein? Allerdings ist es das! Denn Super Meat Boy hat zwei herausragende Eigenschaften. Die Leveldesigns fordern euch schon nach kurzer Zeit perfektes Timing und absolute Fingerfertigkeit ab. Aber gleichzeitig ist Super Meat Boy auch absolut fair und zu jeder Sekunde gnadenlos motivierend. Nie kommt ihr an eine Stelle und denkt euch "Boah, das ist unfair" oder "Wie soll DAS denn gehen?!".

Nein, Super Meat Boy ist zwar gnadenlos, aber dabei gleichzeitig auch absolut ehrlich. Das Spiel malträtiert eure Nerven mit genial aufgebauten Stages, führt euch aber niemals hinters Licht. Jedes gefährliche Objekt ist sofort als solches Erkennbar und wenn ihr an einem Level scheitert (und scheitert, und scheitert, und scheitert...), dann liegt das stets allein an euch. Keine unfairen Fallen, keine unangenehmen Überraschungen – wenn ihr wieder einmal direkt in ein rotierendes Sägeblatt lauft, dann könnt ihr dem Spiel keine Vorwürfe machen.

Es kommt tatsächlich auch ausgesprochen selten vor, dass der Ärger über das eigene Versagen Überhand nimmt, da die Entwickler von Team Meat keinen großen Hehl um euer Ableben machen. Wenn ihr drauf geht, dann steht ihr sofort wieder am Levelanfang und könnt erneut euer Glück versuchen. Kein "Du bist tot"-Bildschirm, keine lästige Wartezeit – es geht sofort weiter. Und habt ihr dann endlich mal einen Level geschafft, dann könnt ihr in den exzellenten Replays euren Erfolg bewundern und euren Lernprozess exakt nachvollziehen.

Super Meat Boy - Trailer

Die Replays zeigen nicht einfach nur euren erfolgreichen Durchgang, sondern all eure Versuche. So starten unzählige Meatboys am Levelanfang, aber am Ende kommt nur einer durch – ein herrliches Sprite-Spektakel und eine echte Belohnung für eure Leistung. Aber das ist nicht die einzige Belohnung: Team Meat hat in den vielen, vielen Levels noch einiges mehr versteckt. Schließt ihr einen Level mit A+-Bewertung ab, dann dürft ihr ihn in seiner bösen Fassung spielen – hier wird's erst so richtig herausfordernd. Dazu haben sich noch einige Bonus-Figuren mit an Bord geschlichen: Helden wie Commander Video aus den Bit.Trip-Spielen oder Tim aus Braid sehen nicht nur anders aus, sie kommen auch mit neuen Fähigkeiten daher und machen euch das Leben in manch kniffligem Level etwas leichter.

Super Meat Boy ist ein Traum für jeden Jump'n'Run-Fan. Punktgenaue Steuerung, detaillierte 2D-Grafik und eine gigantische Menge an herrlich durchdachten Levels lassen euch so schnell nicht mehr los und wecken dank Online-Leaderboards schnell euren Ehrgeiz. Natürlich ist der Super-Fleischjunge nicht unbedingt für notorische Hüpf-Hasser und Grobmotoriker geeignet – um bei Super Meat Boy zu bestehen braucht ihr die Nerven eines Zen-Meisters und die Geschicklichkeit eines Zehnjährigen. Aber hey, wir haben schon ganz andere Herausforderungen gemeistert, da werden wir uns doch von diesem triefenden kleinen Kerl nicht ins Bockshorn jagen lassen. Oder..?

8 / 10

Super Meat Boy ist ab sofort für 800 Microsoft-Punkte – also ca. 10 Euro – auf dem XBox-Marktplatz erhältlich. Am 21. November geht der Preis hoch auf 1.200 Punkte.

Unsere Wertungsphilosophie Super Meat Boy Thomas Nickel Junge aus Fleisch 2010-10-22T09:00:00+02:00 8 10

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!