Rocksteadys Hill: Arkham City ist fünfmal so groß wie Arkham Island

Hat auch seinen Sinn

Was die reine Fläche der Spielwelt anbelangt, wird Arkham City nach Angaben von Entwickler Rocksteady "fünfmal so groß" wie Arkham Island in Batman: Arkham Asylum.

"Die Grundfläche von Arkham City ist rund fünfmal größer als Arkham Island, aber unsere vornehmliche Absicht bestand niemals darin, eine größere Spielwelt nur um der Spielwelt willen zu erstellen", sagt Rocksteadys Sefton Hill.

"In Batman: Arkham Asylum waren wir wirklich darauf konzentriert, eine intensive, drückende Atmosphäre zu erschaffen, indem wir Batman in dieses Irrenhaus sperrten und dem Joker erlaubten, ihm die Hölle heiß zu machen."

"In Arkham City wollen wir diesen Ansatz auf den nächsten Level bringen, also haben wir ein Spielerlebnis geschaffen, in dem Spieler viel Freiheit haben, gleichzeitig aber auch den extremen Druck der Herausforderungen verspüren, mit denen sie konfrontiert werden."

"Die Spieler können jederzeit überall hingelangen, aber wir haben sichergestellt, dass die Spieler immer eine genaue Idee davon haben, wo sie am dringendsten gebraucht werden, wenn sie sich lediglich an die Hauptstory des Spiel halten wollen", so Hill. "Erkundet die Straßen von Arkham City und ihr werdet auf viele Nebenmissionen, Geheimnisse und Straßenkämpfe stoßen. Die Spieler werden also kein Problem damit haben, Ärger zu bekommen, wenn sie danach suchen."

Erscheinen wird Batman: Arkham City im Herbst für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Batman: Arkham City - Trailer

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!