L.A. Noire - Komplettlösung • Seite 20

Fälle, Filmrollen, Zeitungsartikel und mehr

L.A. Noire - Komplettlösung

Haupthandlung

Fall 14: Black Caesar – Teil 2

Betretet das Gebäude und lauft in das erste Zimmer auf der linken Seite. Geht direkt zu Jones und sprecht ihn an. Nun müsst ihr den Raum untersuchen, um einen Hinweis auf die Drogen zu finden. Schreitet hinüber zu dem großen Radio. Schaltet es links ein und wechselt dann die Frequenz zu FM. Mit dem rechten Schalter stellt ihr das Gerät schließlich auf 275, um ein Geheimfach zu öffnen. Schlagt kurz die beiden Handlanger zu Boden und seht euch dann die Morphiumverpackungen genauer an. Ebenfalls die grüne Plakette oben links. Sprecht dann mit Jermaine Jones. Zweifelt die erste und dritte Aussage an. Bei der zweiten wählt ihr Lüge aus und erzählt ihm vom Geständnis des Dealers.

Mit den gewonnen Informationen fahrt ihr jetzt Otties Wettbüro. Hier untersucht ihr hinten rechts den Einarmigen Banditen. Ihr wollt auf dem Bildschirm die Kirche, Glocke und WIN haben. Erscheint eines davon an der richtigen Stelle, drückt ihr die Hold-Taste. Sind alle Symbole an der richtigen Stelle, öffnet sich die Luke und ihr könnt das Morphium, die Scheine sowie die grüne Plakette untersuchen. Sprecht jetzt mit Ottie, den ihr verfolgen müsst, um im Anschluss seinen Stock zu erhalten. Öffnet diesen, um einen Zettel zu finden und verhört den Mistkerl danach. Er lügt zuerst, was ihr mit Finkelsteins Aussage widerlegen könnt, die ihr von Jones erhalten habt. Danach sagt er die Wahrheit.

Euer nächstes Ziel ist Ramez Removals, deren Adresse ihr über den Polizeifunk noch erfragen müsst. Fahrt dann dorthin und nehmt sofort die Verfolgung des Lieferwagen auf. Lasst euch nicht von den schweren Objekten treffen und lasst Earl den linken Reifen zerschießen. Ihr befindet euch nach der Festnahme direkt im Lagerhaus. Links am Tisch untersucht ihr das kleine Buch. Dort hier auf die Polar Bear Ice Company sowie Ottie.

Begebt euch nun in den hinteren Bereich. Umgeht dazu das ganze Gerümpel. Ihr findet eine kleine Treppe, die euch unter das Dach auf ein Geländer führt. Eilt weiter nach links zum Schaltpult und hebt mit dem Kran die Kisten, die unter euch die Tür zur Kühlkammer versperren. Hetzt zurück nach unten, betretet die Kammer und untersucht den großen Eisblock. Kehrt aus der Ansicht zurück, schießt auf den Block und untersucht die Morphiumladung, die darin versteckt wurde.

Jetzt wisst ihr, dass die Polar Ice Company dahinter steckt. Dies ist daher euer nächstes und letztes Ziel in diesem Fall. Nach der Ankunft stürzt ihr euch direkt in das Gebäude und kämpft euch vor in den Kühlraum. Dabei wartet in jedem weiteren Raum ein neuer Feind mit einer Schrotflinte. Also passt auf und stürmt nicht zu hastig in die Zimmer.

In der Kühlkammer versteckt ihr euch zuerst hinter dem ersten Block. Tötet vor euch den Ganoven und lauft nach links, wo ihr den zweiten Gauner erledigt. Weiter geht es zum Bereich unter der Treppe. Hier wartet der dritte Feind. Stürmt die Treppe nach oben und knallt nach der Sequenz den Boss ab. Links hinter ihm könnt ihr die Waren einsehen und damit den Fall erfolgreich abschließen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu L.A. Noire.

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!