The Witcher 2 – Komplettlösung - Iorweth - Baltimors Albtraum - Harpyien-Königin - Harpyien

Hauptstory, Nebenmissionen, Allgemeine Tipps

The Witcher 2 - Komplettlösung

Zweiter Akt - Mit Iorweth - Nebenmissionen

2. Baltimors Albtraum

Während der Mission Der Magie auf der Spur erhaltet ihr einen Traum von einem Zwerg, den ihr euch dort auch ansehen könnt. Nachdem ihr diese Höhle verlassen habt, könnt ihr euch nach Vergen begeben und das Haus suchen, das ihr dort gesehen habt im Traum. So findet ihr Thorak, der euch in sein Haus lässt. Untersucht die Wände und es stellt sich heraus, dass eine Stelle leicht mit dem Aard Zauber zerbrochen werden kann.

Dahinter befindet sich eine Karte, die ihr natürlich an euch nehmt. Verlasst das Gebäude und erzählt Thorak von eurem Fund oder lasst es sein. Die Karte ist keine genaue Angabe des Ortes, sondern eher ein Gedicht, das ihr entschlüsseln müsst, um den richtigen Ort zu finde. Startet in dem abgebrannten Dorf bei dem Brunnen. Wendet euch nach links und lauft durch eine große Tür zu einem Altar. Folgt dem Weg weiter zum Steinbruch, wo ihr an der linken Seite neben der Tür die Klippe erklimmt und einen Runenschlüssel findet.

Jetzt müsst ihr weiter durch die Schluchten zu einem weiblichen Troll, der bei einem Schiffswrack steht, das die Bezeichnung des nächsten Verses ist. Bei diesem findet ihr an der Seite eine Wand mit Efeu, das ihr schnell mit Igni verbrennt und den Weg dahinter freilegt. Doch bevor ihr euch den Schätzen im Inneren widmen könnt, erscheint Thorak, der euch die gesamte Zeit über beschattet hat. Ihr könnt ihm nun gegen 100 den Schlüssel geben und gehen oder euch zur Wehr setzen. Habt ihr ihm bei der ersten Entscheidung allerdings nichts von der Karte erwähnt, kommt es ohne Alternative zum Kampf. Im Anschluss schnappt ihr euch selbst die Schätze und nehmt euer Wissen zurück nach Vergen, wo ihr mit Cecil redet. Damit wäre diese Nebenmission beendet.

3. Auftrag: Harpyien-Königin

Nehmt diesen Auftrag sofort zu Beginn des zweiten Akts an euch, da ihr ihn später automatisch erledigt, wenn ihr die Quest Der Magie auf der Spur verfolgt. Dann müsst ihr nämlich den Steinbruch betreten und werdet bei dem Drachentraum von der Königin angegriffen. Da ihr dies nun wisst, solltet ihr euch vor der Reise ein paar Tränke einverleiben und einige Bomben einpacken, die den Kampf erleichtern. Ansonsten gilt auch hier. Setzt Quen ein und holt das Biest mit Aard vom Himmel. Habt ihr es besiegt und auch sonst alles in der Höhle erforscht, könnt ihr euch bei Cecil wegen der Belohnung melden.

4. Auftrag: Harpyien

Es liegt mal wieder an der Zeit, eine weitere Gattung komplett auszurotten. Nehmt den Auftrag beim Wirtshaus an und begebt euch zum Steinbruch, wo ihr die meisten Vogelbiester antrefft. Tötet genug von ihnen, um an eine wichtige Information zu gelangen. Ihr müsst nun die Nester zerstören, in dem ihr verschiedenen Materialien, die ihr allesamt kaufen könnt. Daraus lasst ihr euch dann die Harpyien-Fallen erstellen und kehrt zurück zum Steinbruch. Hier haben sich mehrere Nester versteckt, die alle sehr gut sichtbar sind. Zerstört diese und ihr habt den Auftrag erledigt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu The Witcher 2: Assassins of Kings.

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!