Gerücht: Sony halbiert NGP-RAM

Im Modell ohne 3G

Gerüchten zufolge hat Sony den Arbeitsspeicher seines kommenden Handhelds NGP in der Version ohne 3G halbiert.

Wie die französische Webseite 01net (via GamesIndustry) berichtet, nutzt dieses Modell dann 256 statt 512 MB RAM. Das VRAM bleibe unverändert bei 128 MB.

Ebenso soll das Nicht-3G-Modell keinen internen Flash-Speicher nutzen, sondern stattdessen auf traditionelle Memory-Sticks setzen. Laut 01net dürfte das keine Probleme verursachen. Auch habe man die Größe des Betriebssystems verringert.

Angeblich will man durch diese Maßnahmen auf einen geringeren Preis kommen, um hier mit dem Nintendo 3DS konkurrieren zu können.

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!