Eurogamer.de

Dark Souls Komplettlösung - Bosskampf Kirche der Untoten: Glockenturm Gargoyle

Dark Souls Lösung - Die Gargoyles sind die erste echte Feuertaufe für euch. Haltet euch an diese Tipps und ihr werdet das Dach siegreich verlassen.

Dark Souls Boss Kirche der Untoten: Glockenturm Gargoyle / Belltower Gargoyle

Im Hinterzimmer des Kirchenmagiers geht es über zwei Leiter nach oben zu einem weißen Nebel und dem Gargoyle, der das Kirchendach bewacht, dahinter. Das wird euer erster, richtiger Kampf, daher solltet ihr zurück mit dem Fahrstuhl zum Feuer des Feuerband-Schrein fahren und die Heiltränke auf Stand bringen. Dann könnt ihr entweder den Fechter auf der Treppe und die Untoten des Magiers - der selbst jetzt nicht mehr auftaucht - erledigen oder bei denen durchrennen. Durchrennen klappt ganz gut.

Es macht sich sehr gut beim Gargoyle, wenn ihr zu zweit ankommt, also solltet ihr Mensch sein und euch einen Freund rufen. Habt ihr keine Freunde, dann heilt euch ein Solarer-Ritter aus, den ihr vor der weißen Nebelwand rufen könnt. Der KI-Ritter ist nicht sonderlich schlau, aber als Tontaube durchaus hilfreich in diesem Kampf.

Wie solltet ihr vorbereitet sein? Nun, hohe Level so um 20-25 sollten es schon sein, die Ausrüstung ist aber auch wichtig. Sehr hilfreich ist ein guter Schild. Am einem Schildwert von 80 oder mehr könnt ihr die Attacken komplett abfangen. Hohe Schadenwerte sind auch gut, deshalb nehmt euch die Zeit, eure Ausrüstung wirklich vorzubereiten. Lebenswichtig ist das Goldharz, das euren Schaden verdoppelt. Solltet ihr hier schon Blitz-Zauber beherrschen, dann nutzt sie, die Gargoyle sind dagegen empfindlich.

Geht nah ran und verursacht Schaden, damit der Gargoyle zurücksetzt. Springt er, rollt ihr schnell nach hinten ab und setzt nach seiner Landung nach, um dann schnell in seinen Rücken zu kommen. Er holt meist zu seinem weiten Schlag aus, dort seid ihr gut gedeckt, sofern ihr den Schild hochhaltet.

Ihn bis zur Hälfte seiner Energie zu bekommen ist ein Kinderspiel. Relativ zumindest. Jetzt kommt der interessante Teil. Es sind zwei Gargoyle und einer speit fast immer Feuer. Entscheidet je nachdem wie ihr steht, welchen ihr angeht. Ist es nicht der Feuerspeier, dann rennt zur anderen Seite des Daches. Durch die Schräge wird sein Feuer euch meiste verfehlen. Der andere Gargoyle setzt nach und ihr erledigt ihn. Nehmt euch jetzt den Feuerspeier vor, der nach einigen Spei-Attacken zum normalen Kampf übergeht. Besiegt ihn schnell in dieser Phase, damit er nicht wieder mit dem Feuer anfängt.

Habt ihr diese Heldentat vollbracht, lauft ihr zum Turm, klettert ganz nach oben und schlagt die erste Glocke. Auf dem Weg nach unten sagt ihr dem Bischof hallo, dann geht es in die Unterstadt der Untoten. Ihr erreicht sie auf der Drachenbrücke und dort in dem Verbindungsstück, wo auf der einen Seite der Drache lauert, auf der anderen der Ritter in die Sonne schielt. Die dort verschlossene Tür lässt sich jetzt mit dem Kellerschlüssel des Gargoyle öffnen. So kommt ihr in die Stadt der Untoten.

Trefferpunkte (geschätzt): 1000

Seelen: 1500

Gegenstände: Gargoyle Schild, Helm, Axt & Hellebarde

Weiter mit Stadt der Untoten - Untere Bereiche 1.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Dark Souls - Komplettlösung mit allen Bosskämpfen.

Ihr seid verflucht, wollt menschlich sein, habt Fragen zu den normalen Gegnern? Schaut in Dark Souls - Tipps, Tricks, Gegenstände, Händler, Karten und Gegner .

Anzeige

Kommentare (128)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!