Eurogamer.de

Dark Souls Komplettlösung - Bosskampf Anor Londo: Drachentöter Ornstein & Henker Smough

Dark Souls Lösung - Ornstein und Smough, ein tödliches Duo. Tipps und Tricks, wie ihr sie besiegt.

Dark Souls Boss Anor Londo: Drachentöter Ornstein & Henker Smough / Dragon Slayer Ornstein & Executioner Smough

Zwei zum Preis von einem. Und jeder von den beiden würde einen soliden Boss für sich selbst abgeben. Welchen ihr zuerst angreift, bleibt letztlich euch überlassen, aber es gibt ein paar Sachen die man dabei bedenken sollte. Ist einer der beiden besiegt, bekommt der Überlebende ein klein wenig Power extra. Der riesige Smough erhält Blitz-Schaden für seine Angriffe. Seid ihr dank Rüstung dagegen gewappnet, dann solltet ihr euch zuerst Ornstein vornehmen. Der allerdings, überlebt er den Tod seines Gefährten, wächst und verursacht mit seinen Attacken mehr Schaden. Da ist aber nicht ganz so dramatisch, denn seine Angriffe sind nun deutlich langsamer.

Ich persönliche bevorzuge es, zuerst Ornstein mir vorzuknöpfen, da er schneller und kleiner ist und einem leicht in den Rücken oder die Seite fallen kann. Smough dagegen kann man durch taktische Positionierung recht gut auf Distanz halten. Seine Angriffe kann man kommen sehen und entsprechen reagieren. Ornstein dagegen taucht da auf, wo man ihm am wenigsten haben möchte und wenn dann noch eine Attacke von Smough kommt, war es dann das.

Ornstein ist nicht so viel anders als die Schwarzen Ritter oder ähnliche, recht schnelle Humanoide. Seine Angriffe lassen sich alle gut Blocken, sodass ihr nie ganz loslassen müsst. Setzt aber nicht zu schnell und beliebig nach, sondern plant euer Angriffe am Besten als Konter. Ornstein weicht sehr schnell zurück und zur Seite und wenn ihr dann in der Animation gefangen seid, bereut ihr schnell zu gierig gewesen zu sein. Ansonsten ein einfacher Kampf, wenn ihr immer brav die Seite des Raumes wechselt, sobald Smough euch zu nahe kommt.

Jetzt ist der Große an der Reihe und er ist so groß, dass ihr kaum daneben hauen oder schießen könnt. Habt ihr Feuerwaffen, könnt ihr sie nutzen, er ist dagegen empfindlich. Was ihr nicht probieren solltet, ist der Schildblock. Smough verursacht soviel Schaden, dass es praktisch unmöglich ist, nicht doch was abzubekommen oder sogar zu sterben. Weicht aus, rollt ab, rennt weg.

Überhaupt: Wegrennen ist eine gute Idee, sofern ihr Fernkämpfer seid oder auch nur einen gute Armbrust habt. Das gilt auch für Magier. Smough hat keinen Fernangriff, sodass ihr ein paar gute Treffer landen könnt, bevor ihr die Position wechseln müsst. Achtet auf zwei Angriffe dabei: der erste ist ein Sprung, der, sofern Ornstein schon tot ist, einen Elektroschock in alle Richtungen sendet. Sobald er also lossegelt, rennt. Das gilt auch für seinen Sturmangriff, der leichte Korrekturen eurerseits zur Seite gut ausgleichen kann. Ihr müsst wirklich Distanz gewinnen und wie ein Hase in letzter Sekunde den Haken schlagen. Dann habt ihr aber eine gute Gelegenheit euch entweder neu zu positionieren oder zuzuschlagen.

Ornstein:

Trefferpunkte (geschätzt): 1800

Smough

Trefferpunkte (geschätzt): 3000 (nachdem er Ornsteins Tod überlebte)

Gegenstände: Leo Ring, Seele von Smough

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Dark Souls - Komplettlösung mit allen Bosskämpfen.

Ihr seid verflucht, wollt menschlich sein, habt Fragen zu den normalen Gegnern? Schaut in Dark Souls - Tipps, Tricks, Gegenstände, Händler, Karten und Gegner .

Anzeige

Kommentare (128)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!