Die Eurogamer-Schatzsuche - die Zweite

1 x Batman: Arkham City Collector's Edition für PS3

Willkommen zur wöchentlichen Schatzsuche auf Eurogamer.de! Jede Woche verstecken wir auf der Seite eine Lösungszahl im weiten Ozean der Tests, Artikel, Interviews und Vorschauen. Alles, was ihr tun müsst, um zu den hoffnungsvollen Anwärtern auf den wöchentlichen Schatz zu gehören, ist einer Handvoll Hinweisen zu folgen, bis ihr die zwölfstellige Zahl gefunden habt und dann wisst, welche ihr unten auswählen müsst.

1

Jeder Hinweis spielt auf einen Titel an, zu dem es einen Test, einen Artikel, eine Vorschau oder ein Interview gibt. In dieser Auswahl müsst ihr nach dem nächsten Hinweis suchen. Die Hinweise werden nicht in einer News stehen. Davon gibt es zu viele, das wäre dann doch zu gemein.

Ein Beispiel wäre "This was a triumph. I'm making a note here: huge success". Der gesuchte Titel ist Portal, weil dies die erste Zeile des Portal-Songs ist. Im Test von Portal findet ihr dann den nächsten Hinweis. Ihr müsst also schon ein wenig grübeln oder auch recherchieren. Der Hinweis ist daran zu erkennen, dass er in wirklich keinem Bezug zu dem Text steht, in dem ihr ihn findet, dass er in kursiv und fett getippt wurde und in "Anführungszeichen" steht.

Sollte es Fragen dazu geben, könnt ihr diese gerne hier posten oder auch an mich als PN schicken.

2

Wie von Martin vorhin schon versprochen, laden wir heute gleich zwei Mal zur Schatzsuche. Ich hoffe, ihr habt noch Lust, nicht, dass dieser schöne Preis auf ewig im Lager von Warner Bros. Interactive liegen bleibt. Denn das wäre extrem schade. Zusammen mit dem Publisher verlosen wir nämlich in dieser Woche ein ganz besonderes Spiel: Es geht um ein Exemplar von Batman: Arkham City in der überaus attraktiven Collector's Edition für die PlayStation 3. Die enthält neben dem exzellenten Nachfolger des 2009er Überraschungshits eine Batman-Premium-Statue von Kotobukiya, ein schmuckes Art-Book, die herunterladbaren Inhalte "Iceberg Lounge Challenge Map" sowie den Skin "Die Rückkehr des dunklen Ritters" für die Spielfigur. Dazu gibt es das Album Batman: Arkham City für die passende musikalische Untermalung und den Animationsfilm Batman: Gotham Knight.

3

Worum geht's? Düstere Zeiten für Gotham. Mal wieder. Der neue Bürgermeister Quincy Sharp hat einen Teil der Slums von Gotham aufgekauft und zum Hochsicherheitsgefängnis Arkham City umfunktioniert. Doch der Chef-Psychiater Hugo Strange hat mit der Stadt ganz eigene Pläne. Und die verschiedenen Erzfeinde Batmans, die in Arkham City einsitzen, versammeln jeweils eine Armee an Schlägern unter sich, um einen blutigen Knastkrieg untereinander auszutragen, während der Joker angeblich im Sterben liegt. Was genau in Arkham City vorgeht, das versucht Bruce Wayne, alias Batman, herauszufinden. Arkham City ist ein wahres Ensemble-Stück: Hier gibt sich das Who-is-Who der Feldermaus-Comics die Klinke in die Hand, bis einem schwindelig ist. Ein Fest, gerade für Fans der Vorlage. Wer mehr zum Spiel wissen will, wendet sich vertrauensvoll an unseren Batman: Arkham City Test oder schaut auf der Offiziellen Seite beziehungsweise der Facebook-Seite des Spiels

"Wenn 'der größte Detektiv' sich mit seinem Sidekick durch seine Stadt schlägt, bleibt kein Stein auf dem anderen."

Die Schatzsuche ist vorbei. Gewonnen hat marshel87.

Kommentare (53)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!