Vita: Spielstände werden entweder auf Game oder Memory Card gespeichert

Aber nicht beides möglich

Spielstände können auf Sonys PlayStation Vita entweder intern auf der Game Card, auf der die Spiele ausgeliefert werden, oder extern auf einer eurer eigenen Memory Card gespeichert werden - beides zugleich ist nicht möglich.

Wie Sony gegenüber Kotaku Japan (via Andriasang) bestätigte, überlässt man dabei den Entwicklern die Wahl, für welche Option sie sich entscheiden.

Sofern ein Vita-Spiel eine separate Memory Card erfordert, muss diese auch von Beginn an eingesteckt sein, um spielen zu können.

Bislang unbestätigten Berichten zufolge erfordern beispielsweise Uncharted: Golden Abyss, Disgaea 3 Return, Ridge Racer, Everybody's Golf 6, Dream Club Zero oder Monster Raider eine separate Memory Card.

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!