THQ nicht besorgt wegen GTA 5

'Eine ganz andere Erfahrung'

THQ ist sich sicher, dass der neue Grand Theft Auto 5 Trailer keinen Einfluss auf Saints Row: The Third haben wird, das bereits am 18. November erscheint.

Während einer Präsentation erklärte CEO Brian Farrell, dass Saints Row im Gegensatz zu GTA 5 eine komplett andere Erfahrung bietet.

"Wie andere bin auch ich online gegangen, um mir den neuen Trailer zu GTA anzusehen", sagte Farrell, als er gefragt wurde, ob der Trailer vielleicht die Vorbestellungen von Saints Row: The Third beeinflussen könnte.

"Wie sie anmerken, handelt es sich um einen qualitativ hochwertigen Trailer und ich denke, dass es ein fantastisches Spiel für die GTA-Serie wird."

"Der Trailer zeigt aber auch den komplett unterschiedlichen Fokus der beiden Spiele. GTA ist immer noch ernst und wird von seinen Charakteren angetrieben. Saints Row - ween sie unser Video heute gesehen haben - zeigt ihnen all den verrückten Kram im Spiel."

"Es ist ein komplett anderer Ausgangspunkt", so Farrell weiter. "Und wenn sie die Forenbeiträge lesen, steht dort 'hey, ich liebe GTA und ich liebe dieses Spiel, weil es ein völlig anderes Spiel ist, das weiß, was es ist und warum es unterhält.'"

Farrell verkündete außerdem, dass Saints Row: The Third viermal so viele Vorbestellungen hat wie Saints Row 2. Man rechne mit rund 3 Million verkauften Exemplaren.

Mehr Informationen zum Spiel erfahrt ihr in unerer Saints Row: The Third Vorschau.

Grand Theft Auto 5 - Trailer

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!