Command & Conquer: Generals 2 erscheint PC-exklusiv

Zurück zu den Wurzeln

BioWare Victorys Command & Conquer: Generals 2 wird exklusiv für den PC erscheinen, Umsetzungen für Konsolen sind nicht geplant.

Weitere Details verrieten BioWares Mitgründer Ray Muzyka und Executive Producer Jon Van Caneghem, der übrigens an der Erschaffung von Heroes of Might & Magic und King's Bounty maßgeblich beteiligt war, im Gespräch mit IGN.

Eine wichtige Frage natürlich: Warum Generals?

"Wir haben uns jedes der verschiedenen Universen im Franchise angesehen und dachten uns, dass eine Rückkehr zu Generals längst überfällig war", verrät Van Caneghem. "Das ursprüngliche Generals ist tatsächlich das bestverkaufte Spiel der Reihe und eines, das von unserer Community gewünscht wurde. Und als wir es uns näher anschauten, fanden wir den Zeitraum der nahen Zukunft wirklich sehr anziehend, ebenso die Themen, die wir dort erforschen können. Und ausgehend von dort entwickelte sich das Projekt."

Grundsätzlich will man nach dem eher experimentellen und spielerisch doch recht unbefriedigenden Command & Conquer 4 zu den Wurzeln zurückkehren.

"Eines unserer Hauptziele besteht darin, C&C zu seinen Wurzeln zurückzubringen, die es zu einem der populärsten und heißgeliebtesten Spiele im Strategie-Genre gemacht haben - und das betrifft das grundlegende Gameplay", so Van Caneghem.

"Der Spieler ist der General und es liegt an ihm, diese gewaltigen Armeen zu erschaffen und sie zu kontrollieren. Wir werden definitiv einige neue Elemente mit einbringen, aber es ist sehr wichtig für uns, C&C zu seinem Fundament zurückzubringen. Und das bedeutet actionreiches Gameplay, das auch eure geistigen Fähigkeiten fordert."

Die Story spielt zehn Jahre nach dem ersten Teil und zu Beginn herrscht Frieden. Im Rahmen einer großen Konferenz soll ein Friedensabkommen unterzeichnet werden, aber Augenblicke zuvor werden sämtliche teilnehmenden Anführer durch einen Terrorangriff getötet. Nun liegt es an den Generälen, diese Bedrohung zu bekämpfen. Neben der GLA und der EU soll es auch noch eine weitere Fraktion geben. Welche das ist, verrät man noch nicht.

"Der Grund dafür, warum wir uns mit Generals 2 auf den PC konzentrieren, ist, dass wir C&C wirklich wieder als eine der führenden Marken in diesem Genre etablieren wollen. Es fühlte sich richtig an, wieder dort zu beginnen, wo alles anfing."

Single- und Multiplayer sollen dabei gleichermaßen behandelt werden.

"Man braucht definitiv beide, um in diesem Genre konkurrieren zu können", sagt er. "Auf der Singleplayer-Seite erschaffen wir eine Kampagne, die es euch erlaubt, diesen neuen Krieg aus mehreren Perspektiven zu erleben. Wir haben einige großartige Pläne für den Multiplayer, gehen aber derzeit nicht allzu sehr ins Detail. Ich werde lediglich sagen, dass es eine Menge mehr Abwechslung geben wird als das üblicherweise der Fall ist."

Command & Conquer: Generals 2 - Trailer

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!