Konami löst Hudson Soft auf

Wird in Konami integriert

Erst im Januar 2011 hatte Konami Hudson Soft vollständig übernommen, nun löst der Publisher das Entwicklerstudio zum 1. März auf.

Wie Andriasang berichtet, will man das Studio in Konami Digital Enterainment integrieren.

Gegründet wurde Hudson Soft im Jahr 1973 und hat Spiele wie Bomberman, Bonk oder Star Soldier veröffentlicht. Außerdem arbeitete man etwa mit Nintendo an der Mario-Party-Reihe.

Ob Konami irgendwelche Hudson-Marken fortführen will, ist nicht bekannt.

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!