Eurogamer.de - Die Anmeldung

Anmelden, Folgen und nichts verpassen!

"Wusstest Du schon, dass..." - Eine Eurogamer-Anleitung


- Eurogamer.de - Die Anmeldung
- Eurogamer.de - Dein Profil
- Eurogamer.de - Profil-Einstellungen
- Eurogamer.de - Spielen oder Freunden folgen
- Eurogamer.de - Der Newsletter


Hi! Neu hier? Gefällt Dir, was Du siehst? Möchtest Du mitmachen? Super! Freut uns. Wirklich.

1

Hier meldest Du Dich oben rechts auf der Seite an.

Du hast auch eine ganze Menge davon: Werde dann informiert, wenn etwas Neues zu einem Spiel erscheint, das Dich wirklich interessiert, teile der Welt mal ordentlich Deine Meinung mit, indem Du Dich in den Kommentaren verewigst oder schicke Freunden freundliche Briefchen über unser internes Postsystem. Das und vieles mehr - natürlich ohne Mail-Spam, sondern nur mit Nachrichten, die Du selbst anforderst - ist nur eine kurze Anmeldung weit weg.

Die Anmeldung

Aller Anfang ist denkbar einfach. Klicke oben rechts einfach auf "Account anlegen". Ein paar Zeilen noch, dann bist Du dabei.

2

Der Registrierungs-Bildschirm in all seiner Glorie

Login-Name: Wie willst Du bei uns heißen? "OptimusPrime" ist schon weg, aber Du findest bestimmt etwas, das Dir gefällt. "Ultra-OptimusPrime" vielleicht, wie Dir der Assistent vorschlagen wird, sobald Du anfängst Ideen einzutippen.

E-Mail-Adresse: Es sollte eine sein, die Du auch wirklich abrufen kannst. Sonst kannst Du viele Features später nicht so richtig nutzen.

Passwort: Wusstest Du, dass die drei häufigsten Passwörter in Deutschland in aufsteigender Reihenfolge "passwort", "f*cken" (wahrscheinlich sonst normal geschrieben) und "123456" sind? Nimm keines dieser drei, die Nummer 4 ist doch auch schön: "schatz". Wie auch immer, sechs Zeichen muss es haben und es sollte nicht jeder erraten können, der den Namen Deines Hundes kennt.

Bist Du ein Mensch: Eine philosophische Erläuterung hilft Dir hier nicht weiter. Du sollst "einfach" nur die beiden Wörter in das Feld eintragen, um zu beweisen, dass Du kein Computer bist, der sich wild überall anmeldet. Dieser kann nämlich die beiden Wörter nicht entziffern. Wir meistens auch nicht. Deshalb ruft der erste der drei kleinen blauen Knöpfe rechts davon zwei neue Wörter ab. Und dann noch mal zwei neue. Bis Du endlich zwei entziffern kannst. Wenn alles versagt, liest der mittlere Knopf vor, das da stehen soll. Solltest Du Dir einmal anhören, klingt wie außerirdische Botschaften.

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!