CD Projekt: Witcher 2 ist für Erwachsene

Ähnliche Inhalte schockieren auch in anderen Medien niemanden, sind Teil der Spielwelt.

Ein familienfreundliches Spiel ist CD Projekts The Witcher 2: Assassins of Kings nicht. Das wird sich auch mit der Veröffentlichung auf der Xbox 360 nicht ändern.

CD Projekts Managing Director Adam Badowski sagt jedenfalls ganz klar: Es ist ein Spiel für Erwachsene. Allerdings auch eines, bei dem das alles dazu passt.

"Unser Spiel richtet sich an eine erwachsene Zielgruppe", erklärt er gegenüber Rock, Paper, Shotgun. "Das andere Geschlecht nackt zu sehen, ist ziemlich angenehm, aber ein echter Erwachsener wird einen Nippel nicht für etwas Besonderes halten."

"Es ist ein Teil unserer Welt und wenn es in anderen Medien vorkommt, schockiert das auch niemanden. Die Nacktheit in unserem Spiel dient der Geschichte, es ist eine Form des künstlerischen Ausdrucks - ein Teil der Spielwelt."

Der Massenmarkt sei CD Projekt dabei weitestgehend egal, man will eben eine ganz spezielle Zielgruppe ansprechen.

"Es gibt wenig Spiele wie The Witcher 2, die nicht vor so etwas zurückschrecken und sagen: 'Hey, wir sind kein Spiel für jedermann. Wir behandeln euch nicht als Kind - zu keinem Zeitpunkt.'", so Badowski weiter.

"Die Spiele-Community wächst und jede Zielgruppe hat etwas für sich. Sich zu differenzieren und seine Zielgruppe zu finden, ist wichtig. Wir haben unsere gewählt: Erwachsene, die ambitionierte Spiele wollen. Und dabei werden wir bleiben."

Xbox-360-Spieler kommen seit gestern in den Genuss der Enhanced Edition des Rollenspiels. Die Verbesserungen sind auch als kostenloser Patch für bisherige Besitzer der PC-Version erhältlich.

Und dass die 360-Fassung mehr als gelungen ist, verrät euch unser The Witcher 2 Test.

The Witcher 2: Enhanced Edition - Launch-Trailer

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!