Diablo 3 Guide & Tipps: Der geheime Pony-Level (die neue Kuh-Level Bonuswelt)

Diablo 3: So baut ihr den Hirtenstab und gelangt in die geheime Bonuswelt

Diablo 3 Guide & Tipps: Der geheime Pony-Level (die neue Kuh-Level Bonuswelt)

Diablo 2 begeisterte so gut wie jeden Spieler durch den geheimen Kuhlevel. Umso schockierter waren alle, als die Meldung die Runde machte: Es gibt keinen Kuhlevel in Diablo 3. Diese Aussage hat sich mit Release von Diablo 3 bewahrheitet. Es gibt keine Kühe. Dafür Blümchen Teddybären und lila Einhörner in einer bunten Regenbogenwelt. Um die Fans nicht zu enttäuschen, kam Blizzard einfach nicht drumrum, auch in Diablo 3 einen Bonuslevel zu integrieren. Wie bei seinem Vorgänger benötigt ihr auch für Regenbogenwelt einen Gegenstand, um das geheime Level zu betreten - den Hirtenstab. Die dafür benötigten Teile müsst ihr euch in geduldiger Arbeit aus allen vier Akten zusammensuchen und anschließend von eurem Schmied zusammensetzten lassen.

In unserem Diablo 3 Guide: Die Regenbogenwelt oder Cow Level reloaded erfahrt ihr: welche Teile ihr benötigt, wo ihr sie findet und wie ihr bei der Farmerei am besten vorgeht. Natürlich erklären wir euch auch wo ihr mit dem fertigen Hirtenstab hinmüsst, um in die Regenbogenwelt zu gelangen und was euch dort erwartet.

Wissenswertes zur Regenbogenwelt

Vorweg sei gesagt: Die Regenbogenwelt gibt es in jedem der vier Schwierigkeitsgrade und ihr benötigt für jede Stufe die entsprechende Version des Hirtenstabs, um sie zu betreten. Doch keine Panik: Das bedeutet jetzt nicht, dass ihr die Einzelteile auf jeder Schwierigkeitsstufe zusammentragen müsst. Diese Arbeit müsst ihr nur einmal auf euch nehmen.

Diablo 3 - Pony-Level: Der Hirtenstab und seine Bestandteile

Fünf Gegenstände benötigt ihr, um den Hirtenstab zusammensetzen zu lassen: einen Schwarzen Pilz, Leorics Schienbein, Wirts Glocke, ein Fläschchen Regenbogenwasser und einen Kauderwelschedelstein. Die Teile gibt es auf jedem Schwierigkeitsgrad zu finden und sie unterscheiden sich auch nicht voneinander. Daher raten wir euch dazu, die Gegenstände auf normaler Schwierigkeitsstufe zusammenzutragen. Sobald ihr alles zusammen habt, entsteht daraus bei eurem Schmied die Grundversion des Hirtenstabs, mit der ihr die Regenbogenwelt auf normalem Schwierigkeitsgrad betreten könnt. Natürlich benötigt euer Schmied zuvor noch den Bauplan von euch, den ihr ebenfalls auftreiben müsst. Um die Regenbogenwelt in den Stufen Alptraum, Hölle und Inferno betreten zu können, benötigt ihr dann nur den entsprechenden Bauplan, den Hirtenstab der vorherigen Schwierigkeitsstufe und jede menge Gold, um euren Schmied zu entlohnen.

Häufig müsst ihr mehrere Versuche starten, bevor ihr ein Bauteil auch in euren Händen haltet. Da kommt ihr leider nicht drumrum. Vergesst auch den Gedanken, den Stab bzw. die Einzelteile im Auktionshaus aufzusuchen. Das ist nur verschwendete Zeit, da die Gegenstände sowie der spätere Stab accountgebunden sind. Wollt ihr euch Zeit ersparen, sammelt die Teile mit einem hochstufigen Charakter, Fähigkeiten und Gegenstände, die eure Bewegung beschleunigen und nutzt unserem Guide.

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!