Diablo 3 Guide: Edelsteine, Sockel und der Juwelier

Übersicht über alle Ausbildungsstufen des Juweliers in Diablo 3 inkl. der nötigen Materialien.

Diablo 3: Edelstein- und Juwelier-Guide

UPDATE 1 - Änderungen zu Patch 1.0.3: Neben der Behebung einiger Fehler, Änderungen an den Dropchancen und dem Schwierigkeitsgrad etc., wirkt sich der lang ersehnte Patch auch auf die Kosten bei eurem Juwelier Shen aus. Allerdings betrifft die Preissenkung nicht jede Qualitätsstufe der Klunker. Am Ende der Seite findet ihr, nach dem aktualisierten Beispiel (benötigten Materialen um einen glänzenden sternförmigen Rubin herzustellen), auch eine Übersicht der aktuellen Kosten aller Juwelenstufen.

Wie schon in den Vorgängern Diablo 1 und Diablo 2 werdet ihr auch im dritten Teil der Diablo-Reihe wieder sockelbare Gegenstände finden. In diese Sockeln könnt ihr Edelsteine verankern, mit denen ihr eure Ausrüstung individuell anpassen und verbessern könnt. In den offiziellen Foren wurde bereits heftig diskutiert ob man nicht lieber auf feste Werte der Items setzen sollte, da es viele Items gibt, die einen bestimmten Wert auf weit über 100 Punkte steigern können.

Wir können das getrost verneinen!

Die Werte, die ein Item besitzt, werden durch die zufälligen magischen Bonus-Slots auf einem Item bestimmt. Hat also ein Item wie man es z. B. beim Schmied sieht, vier zufällige magische Eigenschaften, so kann es sein, dass eine dieser zufälligen Eigenschaften ein Sockel ist. Dabei ist es egal, ob man einen oder gleich drei Sockel bekommt. Es wird für die Sockelung immer nur ein Bonus-Slot benötigt. Sprich, wenn ihr ein Item mit drei freien Sockelplätzen erhaltet, so habt ihr die Möglichkeit, variabel einen Wert um bis zu 58 Punkte zu steigern.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Edelsteine ermöglichen euch einen Gegenstand nach euren Bedürfnissen anzupassen. Im Verlauf eurer Abenteuer werdet ihr einen Teil dieser Edelsteine bei getöteten Gegnern, in Kisten oder zerstörten Objekten finden, aber nicht alle. Mithilfe des Juweliers könnt ihr Edelsteine verbessern. Wie ihr das genau macht, was es kostet und was ihr alles benötigt, um die besten Edelsteine herzustellen, erfahrt ihr ihn diesem Guide.

Diablo 3: Der Juwelier-Guide

In Akt Zwei begegnet ihr im Verlauf einer Quest einem seltsamen, älteren Mann, der sich in einem Fass vor ein paar Zombies versteckt hat. Nachdem ihr die Untoten beseitigt habt, hüpft er heraus und gibt sich als Shen zu erkennen. Shen begleitet euch noch eine Weile. Danach bietet er an, für euch den Job des Juweliers zu übernehmen. "Ich bin ein einfacher Mann. Eine ordentliche Mahlzeit, ein warmes Bett, eine Handvoll Juwelen und ich bin glücklich." Bei Shen könnt ihr einmal gesockelte Edelsteine aus Gegenständen entfernen oder drei Edelsteine gleicher Qualität zu einem Edelstein der nächsten Qualitätsstufe zusammenfügen.

Edelsteine entfernen

Um Edelsteine aus Gegenständen zu entfernen, sucht Shen auf und klickt "Edelstein entfernen" an. Danach einfach den gewünschten Gegenstand in das geöffnete Fenster ziehen und auf "Edelsteine entfernen" klicken. Keine Sorge: weder die Edelsteine noch der Gegenstand werden bei diesem Prozess beschädigt. Beachtet, dass Shen für seine Arbeit natürlich auch bezahlt werden möchte. Die Kosten sind aber sehr gering.

Edelsteine aufwerten

Das Aufwerten von Edelsteinen aller Art gehört zu den Hauptaufgaben von Shen dem Juwelier. Nachdem Shen sich euch angeschlossen hat, ist er noch ein Lehrling im Juwelierhandwerks. Das bedeutet, ihr müsst ihn ausbilden, damit er für euch bessere Edelsteine herstellen kann. Shens Ausbildung kostet zu Beginn lediglich einen bestimmten Betrag Gold, später kommen noch Juwelier-Schriftrollen und Bücher dazu, die ihr während eurer Abenteuer bei getöteten Gegnern, in Kisten oder zerstörten Objekten finden könnt. Wir haben für euch eine ausführliche Liste der Ausbildungs-Stufen und Upgrade-Kosten zusammengestellt.

Ausbildungsstufen Shen

Ausbildungs-Stufe 1: Lehrling
Benötigt Modus: Normal
Kosten: 0 Gold
Edelstein: Fehlerhaft

Ausbildungs-Stufe 2: Geselle
Benötigt Modus: Normal
Kosten: 5.000 Gold
Edelstein: Normal

Ausbildungs-Stufe 3: Adept
Benötigt Modus: Normal
Kosten: 5.000 Gold
Edelstein: Makellos

Ausbildungs-Stufe 4: Meister
Benötigt Modus: Alptraum
Kosten: 10.000 Gold + 10 Seiten eines Juwelenschmiedelehrwerks
Edelstein: Perfekt

Ausbildungs-Stufe 5: Großmeister
Benötigt Modus: Alptraum
Kosten: 10.000 Gold + 10 Seiten eines Juwelenschmiedelehrwerks
Edelstein: Glänzend

Ausbildungs-Stufe 6: Berühmt
Benötigt Modus: Hölle
Kosten: 10.000 Gold + 10 Folianten der Juwelenkunst
Edelstein: Quadratisch

Ausbildungs-Stufe 7: Fabelhaft
Benötigt Modus: Hölle
Kosten: 15.000 Gold + 10 Folianten der Juwelenkunst
Edelstein: Makellos quadratisch

Ausbildungs-Stufe 8: Grandios
Benötigt Modus: Inferno
Kosten: 20.000 Gold + 10 Folianten der Geheimnisse
Edelstein: Perfekt quadratisch

Ausbildungs-Stufe 9: Glorreich
Benötigt Modus: Inferno
Kosten: 30.000 Gold + 10 Folianten der Geheimnisse
Edelstein: Glänzend quadratisch

Ausbildungs-Stufe 10: Ehrfurchtgebietend
Benötigt Modus: Normal
Kosten: 40.000 Gold + 10 Folianten der Geheimnisse
Edelstein: Sternförmig

Die drei Stufen "makellos sternförmig", "perfekt sternförmig" und "glänzend sternförmig", die in der Auflistung fehlen, können nicht direkt beim Juwelier per Ausbildung erlernt werden, sondern es handelt sich bei diesen drei Stufen um Rezepte, die im Verlauf des Spiels als Beute gefunden werden können. Wenn euch eines dieser Rezepte in die Hände fällt, müsst ihr einfach, um es erlernen zu können, Shen aufsuchen. Dann das Herstellungs-Fenster öffnen und in eurem Inventar mit der rechten Maustaste das Rezept anklicken und schon könnt ihr bei Shen den gewünschten Edelstein herstellen.

Um die stärksten Edelsteine herzustellen, ist eine Menge an Material und eine sehr große Summe an Gold nötig, daher wird es einige Zeit dauern, bis ihr die höchste Stufe der Edelsteine erreichen werdet. Wir haben euch als Beispiel einmal die Kosten und erforderlichen Materialien aufgelistet, die man benötigt, um einen "Glänzenden Sternförmigen Rubin" herzustellen:

Rohsteine Aufgewertet zu Goldkosten Zusätzlich benötigt
113.312x Lädierter Rubin 46.656x Fehlerhafter Rubin 466.560 Gold
46.656x Fehlerhafter Rubin 23.328x Normaler Rubin 583.200 Gold
23.328x Normaler Rubin 11.664x Makelloser Rubin 466.560 Gold
11.664x Makelloser Rubin 5.832x Perfekter Rubin 320.760 Gold 5.832 SeJ
5.832x Perfekter Rubin 2.916x Glänzender Rubin 204.120 Gold 2.916x SeJ
2.916x Glänzender Rubin 1.458x Quadratischer Rubin 123.930 Gold 1.458x FdJ
1.458x Quadratischer Rubin 729x Makellos quadratischer Rubin 72.900 Gold 729x FdJ
729x Makellos quadratischer Rubin 243x Perfekt quadratischer Rubin 7.290.000 Gold 729x FdG
243x Perfekt quadratischer Rubin 81x Glänzend quadratischer Rubin 4.050.000 Gold 486x FdG
81x Glänzender quadratischer Rubin 27x Sternförmiger Rubin 2.160.000 Gold 243x FdG
27x Sternförmiger Rubin 9x Makellos sternförmiger Rubin 900.000 Gold 108x FdG
9x Makellos sternförmiger Rubin 3x Perfekt sternförmiger Rubin 600.000 Gold 45x FdG
3x Perfekt sternförmiger Rubin 1x glänzend sternförmiger Rubin 400.000 Gold 20x FdG
Gesamt: 17.638.030 Gold 8.748 x SeJ
2.187 x FdJ
1.631 x FdG

Kosten der einzelnen Qualitätasstufen

Qualitätsstufe Benötigte Materialien (stck)
1 (Lädiert) -
2 (Fehlerhaft) 2xLädiert, 10 Gold
3 (Normal) 2xFehlerhaft, 25 Gold
4 (Makellos) 2xNormal, 40 Gold
5 (Perfekt) 2xMakellos, 55 Gold, 1xSdJ
6 (Glänzend) 2xPerfekt, 70 Gold, 1xSdJ
7 (Quadratisch) 2xGlänzend, 85 Gold, 1xFdJ
8 (Makellos-Quadratisch) 2xQuadratisch, 100 Gold, 1xFdJ
9 (Perfekt-Quadratisch) 3xMakellos-Quadratisch, 30.000 Gold, 3xFdG
10 (Glänzend-Quadratisch) 3xPerfekt-Quadratisch, 50.000 Gold, 6xFdG
11 (Sternförmig) 3xGlänzend-Quadratisch, 80.000 Gold, 9xFdG
12 (Makellos-Sternförmig) 3xSternförmig, 100.000 Gold, 12xFdG
13 (Perfekt-Sternförmig) 3xMakellos-Sternförmig, 200.000 Gold, 15xFdG
14 (Glänzend-Sternförmig) 3xPerfekt-Sternförmig, 400.000 Gold, 20xFdG

Abkürzungen:
SeJ = Seite eines Juwelenschmiedelehrwerks
FdJ = Foliant der Juwelenkunst
FdG = Foliant der Geheimnisse

Wie ihr hier sehr gut sehen könnt, sind die Kosten trotz der reduzierten Preisen nach wie vor sehr hoch.

Auf den nächsten Seiten findet ihr die genauen Werte der einzelnen Edelsteine.

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!