Dokumente zeigen offenbar neue Slim-Variante der PlayStation 3

Mögliche Vorstellung des neuen Modells auf der gamescom in Köln.

1

Neue Dokumente deuten auf eine bevorstehende Ankündigung eines neuen Slim-Modells der PlayStation 3 hin.

Diese wurden von der japanischen Webseite Pocket News bei der amerikanischen Federal Communications Commission (FCC) entdeckt und zeigen ein neues PS3-Modell der 4000er Serie.

Derzeit produziert Sony Modelle der 3000er Reihe. In den Dokument ist vom Modell CECH-4001x die Rede, das auf eine noch kleinere PS3 hindeutet. Und wie unsere englischen Kollegen berichten, soll diese scheinbar auf der gamescom in Köln im nächsten Monat angekündigt werden.

Neben den Testresultaten und Grafiken findet sich dort auch ein Bild, das das 4000er Modell im Vergleich mit dem vorherigen PS3-Modell zeigt - inklusive neuer Position des FCC-Labels. Das Bild seht ihr oben, weiter unten gibt es weitere Bilder zu Vergleichen mit den noch größeren Modellen.

Sony selbst wollte gegenüber Eurogamer keinen Kommentar dazu abgeben.

Auf der E3 hatte Eurogamer zudem Sonys Shuhei Yoshida auf die Ankündigung eines etwaigen weiteren PS3-Modells angesprochen. Seine Antwort damals: "Sagt niemals nie".

Die PS3 Slim hatte Sony im Jahr 2009 auf der gamescom angekündigt. Die Slim-Variante ist 32 Prozent kleiner, 36 Prozent leichter und verbraucht 34 Prozent weniger Strom als die ersten Modelle.

Mit einem nochmals überarbeiteten und vermutlich auch günstigeren Modell könnte man der PlayStation 3 vor dem Start der nächsten Konsolengeneration - was angeblich Ende des nächsten Jahres der Fall sein soll - sicherlich nochmal einen Schub verpassen.

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!