Mass Effect 3: Erde-DLC angekündigt

Auch die jüngste und umfangreiche Multiplayer-Erweiterung wird wieder kostenlos angeboten.

Electronic Arts hat den jüngsten Multiplayer-DLC für Mass Effect 3 am Abend offiziell angekündigt.

Wie auch die anderen Multiplayer-Pakete zuvor wird "Erde" wieder kostenlos angeboten und bringt eine Reihe frischer Inhalte mit sich, darunter neue Karten, Klassen, einen neuen Schwierigkeitsgrad und ein neues Einsatzziel.

Anbei seht ihr die genaueren Details und passende Screenshots:

  • Drei neue Karten: Die militärischen Bemühungen um das Schicksal der Menschheit konzentrieren sich auf drei strategisch wichtige Schauplätze auf der Erde: In der Feuerstellung Rio, dem Standort des N7-Ausbildungszentrums, sowie den Feuerstellungen Vancouver und London.
  • Neue spielbare N7-Charaktere - Die besten Militäreinheiten der Allianz sind ab sofort spielbar: N7-Demolisher-Techniker, N7-Destroyer-Soldat, N7-Fury-Experte, N7-Paladin-Wächter, N7-Shadow-Infiltratorr und N7-Slayer-Frontkämpfer.
  • Neue einzigartige Waffen - Die Erweiterung beinhaltet die N7-Piranha-Schrotflinte, das N7-Typhoon-Sturmgewehr und die Pistole Acolyte.
  • Neue Upgrades - 12 neue Waffen-Modifikationen und 11 einzigartige Upgrades für Ausrüstungen stehen für den Kampf zur Verfügung.
  • Neuer Platin-Schwierigkeitsgrad - Der neue Platin-Schwierigkeitsgrad bringt neue Herausforderungen ins Spiel.
  • Neues Missionseinsatzziel - Bei diesem neuen Einsatzziel, das zufällig während der Wellen 3, 6 und 10 auftritt, müssen Teams einen Agenten am Leben halten, indem sie ihn beschützen und  zu einer angegebenen Exfiltrationszone auf jeder Karte bringen.

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!