Fez: Fehlerhafter Patch wieder online

Die Probleme zu beheben, würde laut Entwickler Polytron einfach zu viel Geld kosten.

Ende Juni wurde bekannt, dass der zuvor veröffentlichte Patch für den XBLA-Titel Fez in seltenen Fällen Spielstände korrumpieren kann. Daraufhin wurde er entfernt, nun ist er allerdings wieder online - in unveränderter Form.

Das liegt daran, dass die Kosten für eine erneut nötige Zertifizierung laut Entwickler Polytron zu hoch sind.

"Microsoft würde Zehntausende Doller für eine Neuzertifizierung des Spiels von uns verlangen", schreibt man im eigenen Blog.

Es sei keine angenehme Situation für den Entwickler, unter diesen Umständen sei es aber die einzige Möglichkeit, die Sinn mache: "Der Spielstand-Bug betrifft weniger als ein Prozent der Spieler. Sicher, es ist ein beschissenes Zahlenspiel, aber als kleines und unabhängiges Team macht es keinen Sinn, so viel Geld in einen Patch zu investieren, besonders wenn man die Alternative betrachtet."

In dem Zusammenhang lobt man Steam. Auf Valves Plattform hätte man ein solches Problem nicht.

"Wäre Fez auf Steam anstatt auf XBLA veröffentlicht worden, hätten wir die Probleme zwei Wochen nach der Veröffentlichung ohne weitere Kosten für uns behoben. Und bei Schwierigkeiten mit diesem Patch hätten wir diese ebenfalls sofort beseitigen können!"

Nichtsdestotrotz ist man aber dankbar, dass Microsoft ihnen die Chance bot, ihr Spiel auf ihrer Plattform zu veröffentlichen: "Wir schulden Microsoft bereits eine Menge Geld für das Privileg, auf ihrer Plattform sein zu dürfen. Die Leute glauben oft fälschlicherweise, dass wir von Microsoft bezahlt werden, wenn wir exklusiv auf ihrer Plattform sind. Das könnte nicht weiter entfernt von der Wahrheit sein. Wir bezahlen sie."

Trotz des selten auftretenden Bugs mit den Spielständen sorge der Patch doch für ein insgesamt besseres Spielerlebnis.

"Der Patch behebt nahezu alles, was im Spiel seit dem Start falsch lief. Die Framerate-Probleme, die Ladezeiten, die Skips, Death Loops, alles! All das wurde behoben! Und derzeit kommt niemand da ran, da der Patch entfernt wurde. Für 99 Prozent der Leute macht er Fez zu einem besseren Spiel."

"Wir glauben, dass das Problem der korrumpierten Spielstände hauptsächlich die Leute betrifft, die das Spiel beendet oder fast durchgespielt hatten. Wenn ihr noch nicht das Meiste von dem gesehen habt, was Fez zu bieten hat, ist euer Spielstand vermutlich sicher. Es passiert nicht, wenn ihr ein neues Spiel startet."

"Bei den Leuten, die zu den weniger als einem Prozent zählen und darunter zu leiden haben, möchten wir uns aufrichtig entschuldigen. Wir wissen, dass es euch am ehesten trifft, weil ihr diejenigen seid, die am meisten Zeit in das Spiel gesteckt haben. Und das bricht unsere Herzen. Wir hoffen, dass ihr rückblickend eure mit Fez verbrachte Zeit nicht als völlige Verschwendung betrachtet."

Fez - Trailer

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!