Darksiders 2 Komplettlösung - Walkthrough, Tipps und Tricks, alle Rätsel, Steine, Seiten des Buchs des Todes, Relikte, Fährmannsmünzen und Nebenquests

Was auch immer ihr in Darksiders 2 sucht: hier findet ihr es: kompletter Walkthrough, alle Rätsel, Nebenquesten und Sammelgegenstände.

Darksiders 2 Komplettlösung

Darksiders 2 - Allgemeine Tipps und Tricks

- Darksiders 2 - Komplettlösung: Übersicht, Tipps und Tricks Kampf und Bewegung
- Darksiders 2 - Komplettlösung: Tipps und Tricks Fähigkeiten

Darksiders 2 - Die Walkthroughs

- Darksiders 2 - Komplettlösung: Die Schmiedelande
- Darksiders 2 - Komplettlösung: Das Reich der Toten
- Darksiders 2 - Komplettlösung: Erde und Elfenbeinzitadelle
- Darksiders 2 - Komplettlösung: Der Schwarze Stein und Quell der Seelen

Darksiders 2 Walkthrough - Die Nebenquests

- Darksiders 2 - Komplettlösung: Nebenquests und optionale Gebiete

Darksiders 2 ist groß. Richtig groß. Und sauschwer noch dazu. Es gibt harte Kämpfe, fiese Rätsel, Bosskämpfe noch und nöcher. Es ist keine Schande, da auch gelegentlich mal in eine Lösung zugucken. Unsere Komplettlösung bietet euch nicht nur einen vollständigen Walkthrough als umfassenden Guide durch das ganze Spiel, sondern auch noch ein paar allgemeine Tipps und Tricks zum Kampf und den Fähigkeiten und natürlich erschöpfende Beschreibungen zu den Nebenquests, optionalen Gebieten und verrät wo ihr all die wundervollen Sammelstücke findet. Wer will schließlich nicht alle Seiten des Buchs des Todes haben, alle Fährmannsmünzen, Relikte oder die verrückten GnoMAD Gnome? Also viel Spaß beim Kämpfen und Rätseln und legt los: Tod wartet nicht gern.

Ein wichtiger Hinweis: In dieser Lösung wird viel mit Himmelsrichtungen gearbeitet. Schaltet das Mitdrehen der Minikarte im Optionsmenü aus, um besser diesen Angaben folgen zu können, sonst müsst ihr immer in das Kartenmenü, um zu sehen, in welche Richtung es grad geht.

Darksiders 2 - Allgemeine Tipps: Bewegungen

Wandlauf: Einen Wandlauf startet ihr, indem ihr einfach an eine Wand springt. Springt ihr seitlich heran, geht es zur Seite, von unten nach oben herangesprungen lässt euch an der Wand hochlaufen. Ihr müsst keine weitere Taste drücken, solange ihr nicht von der Wand wegspringen wollt. Pflöcke an der Wand oder Todesgriff-Punkte können einen Wandlauf verlängern, manchmal müsst ihr auch zwischen zwei parallelen Wänden hin und herspringen. Das gilt auch für vertikale Wände. Hier kommt ihr nach oben, indem ihr von einer Seite zur anderen und zurückspringt und jedes Mal durch den Wandlauf nach oben an Höhe gewinnt. Ein Wandlauf kann auch um die Ecke gehen. Springt vor der Ecke ab, Tod setzt an der anderen Wand seinen Lauf fort.

Schwimmen: keine Angst vor Wasser. Tod kann nicht ertrinken und es gibt keine Gegner unter Wasser. Wenn ihr Wasser seht, springt ihr rein und schaut euch um, es ist fast immer ein Schatz versteckt.

Das Pferd "Verzweiflung": Nutz den Gaul, wo ihr könnt. Ihr seid nicht nur schnell unterwegs, Ihr seid auch relativ sicher vor den meist nicht so schnellen Monstern der Oberwelten. Wenn ihr zu Pferde eines davon angreifen wollt, fixiert ihr einen Gegner (linker Trigger) und kreist um das Biest, während ihr es mit Schüssen oder Schlägen bearbeitet. Sehr praktisch ist auch Verzweiflungs Boost (rechter Button). Reitet damit Gegner um oder überquert Ebenen sehr schnell.

Schnellreise: Nutzt sie ohne Schande, es gibt sogar ein paar Gelegenheiten, an denen ihr ohne praktisch nicht mehr wegkommt - oder endlos lange die gleichen Wege laufen müsstet. Das Spiel sagt euch das dann in der Regel, aber denkt auch selbst dran.

Darksiders 2 - Allgemeine Tipps: Kampftipps

Der erste und wichtigste Kampftipp: Lernt gleich den Gegner zu fixiert zu halten (linker Trigger) und gezielt und verlässlich in die gewünschte Richtung auszuweichen (rechter Button). Tod ist darauf angewiesen schnell zu sein, auszuweichen und dann zu kontern. Dafür ist es unerlässlich, dass ihr den gewünschten Gegner gut im Blick halten könnt, seinen Schlägen und auch anderen Gefahren sicher ausweichen könnt und dabei nichts dem Zufall überlasst. Lernt das, es ist lebenswichtig.

Ausweichen und Konter ist die zweite Regel , die darauf aufbaut. Sich vor einem Gegner aufzubauen und dann loszuhacken ist selten eine gute Idee. Haltet erst ein wenig Abstand, gerade bei euch noch nicht geläufigen Feinden und Bossen, schaut euch an, was sie tun und weicht dem aus. Merkt euch, wann sich ein Zeitfenster für Gegenangriffe bietet und wie lange es offen ist. Fast jeder Feind hat eine Technik, die dafür sorgt, dass ihr nicht zu lange in seiner Nähe sein wollt. Abwarten, Ausweichen, hin, Kombo, weg. Das wird sehr häufig der generelle Plan sein. Gerade späte feinde, die richtig viel Schaden verursachen, sind nur so zu bezwingen.

Die Dritte Regel ist: Lernt eure Kombos! Draufkloppen ist schön und gut, aber eine gute Kombo verursacht viel mehr Schaden. Wenn ihr bei einem Lehrer entweder in Drei-Stein oder am Ewigen Thron neue Kombos lernt, probiert sie aus und guckt, ob sie euch liegen. Kaufen solltet ihr sie auf jeden Fall alle und genug Geld solltet ihr dafür nach ein paar Stunden auch haben. Ihr findet eure Kombos zum Nachschlagen auch noch mal im Optionsmenü.

Die wertvollsten, seltensten und teuersten Videospiele Die besten Sammlerstücke für alle Systeme Die wertvollsten, seltensten und teuersten Videospiele

Experimentiert mit den sekundären Waffen. Es gibt schwere und leichte Waffen. Erste sind schnell, verursachen aber wenig Schaden. Letztere sind sehr langsam, verursachen aber viel Schaden. Beides ist nützlich und abhängig davon, wie ihr spielt. Wechsel bei bestimmten Gegnern und Bossen sind mitunter auch sinnvoll, also haltet immer eine gute Waffe jeder Kategorie auf Lager und übet mit beiden ein wenig.

Beute ist nicht dazu da, um eure Unfähigkeit auszugleichen, die Kampfbewegungen zu beherrschen. Das Mehr an Punkten, das euch eine Waffe gibt, reicht nie aus, um einen Kampf, den ihr nicht gewinnt, doch noch für euch zu entscheiden. Das heißt natürlich nicht, dass ihr es ignorieren sollt. Schaut alle Stunde oder bei guten Gelegenheiten wie einem Händlerbesuch in das Inventar und sucht die beste Waffe und Rüstung heraus - oder die, deren Spezialitäten euch und eurem Spielstil am meisten liegen. Den Rest verkauft ihr oder ihr verfüttert ihn an eine besessene Waffe. Lasst euch von den mageren Anfangswerten dieser Waffen nicht abschrecken. Habt ihr genug Beute zum Verfüttern, steigen diese Waffen in fünf Stufen auf und werden zu mit dem mächtigsten, was ihr zu diesem Moment im Spiel bekommen werdet. Füttert aber keine Waffen, deren Level deutlich unter denen der sonstigen für euch aktuellen liegt. Das bringt dann auch nichts mehr. Eine frisch gefundene Besessene kann aber das Beste sein, was euch gerade passiert.

Darksiders 2 Komplettlösung: Übersicht

Darksiders 2 - Allgemeine Tipps und Tricks

- Darksiders 2 - Komplettlösung: Übersicht, Tipps und Tricks Kampf und Bewegung
- Darksiders 2 - Komplettlösung: Tipps und Tricks Fähigkeiten

Darksiders 2 - Die Walkthroughs

- Darksiders 2 - Komplettlösung: Die Schmiedelande
- Darksiders 2 - Komplettlösung: Das Reich der Toten
- Darksiders 2 - Komplettlösung: Erde und Elfenbeinzitadelle
- Darksiders 2 - Komplettlösung: Der Schwarze Stein und Quell der Seelen

Darksiders 2 Walkthrough - Die Nebenquests

- Darksiders 2 - Komplettlösung: Nebenquests und optionale Gebiete

Kommentare (70)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!