Dishonored - Lösung und Tipps, alle Runen, Knochenartefakte, Sokolov Gemälde und Geist

So kommt ihr durch Dishonored, ohne jemanden zu töten oder etwas zu verpassen!

Dishonored Lösung und Tipps

Dishonored ist ein Spiel, das euch alles machen lässt und dafür eine Lösung zu haben oder einen Walkthrough ist eine echte Aufgabe für jemanden, der einen Guide schreiben möchte. Dass es trotzdem geht, liegt am Spiel selbst. Mit einem kleinen Satz an Fertigkeiten und Regeln lässt sich Dishonored gut beenden, alle Runen und Knochenartefakte finden und sogar ein Ghost-Ranking erreichen.

Die Regeln und Ziele für diese Lösung:

- Niemand wird in der Lösung getötet, es wird immer der Alternativ-Weg genutzt, um das Ziel aus dem Weg zu räumen. Wenn ihr doch mehr Leute tötet, steigt irgendwann der Chaos-Level und mehr Weiner und Ratten tauchen auf. Diese sind dann in der Lösung natürlich nicht erwähnt.

- Alle Runen und Knochenartefakte werden abgegrast. Das bedeutet manchmal Umwege, aber ihr wollt die wertvollen Sammelitems bestimmt haben.

- Betäubungspfeile sind nie nötig. Wenn ihr welche habt, erleichtert es euch das Leben und beruhigt, aber die Lösung geht immer davon aus, dass das nicht der Fall ist.

- Ihr braucht drei Fähigkeiten unbedingt und müsst sie in dieser Reihenfolge freischalten:

1. Teleportation: Stufe 1 wird euch geschenkt, Stufe 2 müsst ihr am Anfang von Mission 3 freischalten (bis hier habt ihr genug Runen-Punkte)

2.Nachtsicht: Stufe 1 schaltet ihr gleich frei (kostet nur einen Punkt), Stufe 2 solltet ihr ab Mission 4 oder 5 freischalten.

3.Beherrschung: Nur Stufe 1, ab Mission 5 nötig

Ihr werdet viel mehr Runenpunkte als das haben und das auch sehr schnell. Tut damit was ihr möchtet, zusätzliche Fertigkeiten beeinflussen den Lösungsweg nicht, können euch aber viel Spaß bringen.


So, die Grundregeln für die Komplettlösung von Dishonored sind festgelegt, jetzt seid ihr an der Reihe einen königlichen Arzt zu fangen, einen Lordregenten zu stürzen und eine Kaiserin zu krönen. Viel Spaß!

Dishonored Komplettlösung: Inhaltsverzeichnis

Dishonored Lösung - Alle Missionen

- Mission 1: Entehrt - Gefängnis
- Mission 1: Entehrt - Kanalisation

- Mission 2: Oberaufseher Campbell - Bottle Street, Dr. Galvanis Büro
- Mission 2: Oberaufseher Campbell - Old Dunwall Destille, Holger Square
- Mission 2: Oberaufseher Campbell - Büro des Oberaufsehers

- Mission 3: Das Haus der Freuden - Bottle Street, Wohnung des Kunsthändlers
- Mission 3: Das Haus der Freuden - Golden Cat Club

- Mission 4: Der Kaiserliche Arzt - Schleuse
- Mission 4: Der Kaiserliche Arzt - Brücke, Sokolovs Haus

- Mission 5: Lady Boyles letzte Feier
- Mission 5: Lady Boyles letzte Feier - Ballsaal, 1. Stock, Flucht

- Mission 6: Die Rückkehr zum Tower - Dunwall Tower
- Mission 6: Die Rückkehr zum Tower - Gemächer des Lordregenten, Foltermeister, Flucht

- Mission 7: Der überschwemmte Bezirk - Flucht, Rudshore Waterfront
- Mission 7: Der überschwemmte Bezirk - Greaves Raffinerie
- Mission 7: Der überschwemmte Bezirk - Station, Dauds Hauptquartier
- Mission 7: Der überschwemmte Bezirk - Rudshore Tor, Lumpengräfin und Slackjaw

- Mission 8: Die Kaisertreuen

- Mission 9: Licht am Ende des Tunnels - Kingsparrow Island, Festung, Leuchtturm

Dishonored Lösung - Alle Runen, Knochenartefakte und Skolov-Bilder

- Dishonored Lösung - Alle Runen, Schreine des Outsiders und ihre Fundorte
- Alle Knochenartefakte und ihre Fundorte
- Alle Sokolov-Gemälde und ihre Fundorte

Dishonored Lösung - Gegner betäuben, Chaos-Level senken und Geist sein

- Gegner betäuben, Chaos-Level senken und Geist sein

Dishonored - Allgemeine Tipps


Dishonored - Kämpfe

Warum ihr nicht kämpfen solltet? Dishonored ist kein leichtes Spiel, sobald ihr es mit dem Kopf durch die Wand versucht. Zwei bis drei Wachen gleichzeitig können euch auf Mittel bis schwer durchaus zu schaffen machen. Auf dem dritten und vierten Schwierigkeitsgrad teilen sie so gut aus, dass euch zwei drei Treffer umhauen können und werden.

Wenn ihr doch kämpft , dann blockt. Wenn ihr seht, dass ein Soldat anfängt zu zielen, dann beginnt zu strafen und/oder Deckung zu suchen. Sie zielen relativ lange, aber wenn sie dann treffen verursacht ein Schuss sehr viel Schaden.

Dir Armbrust ist die beste Waffe für lange Distanzen, weil sie sehr zielgenau ist. Die Pistole ist perfekt für kurze Strecken, da sie hier den meisten Schaden verursacht und auch mehrere nahe zusammenstehende Ziele trifft. Wenn ihr euch nicht andres zu helfen wisst, dann schießt auf den Mob und rennt/teleportiert euch weg. Alternativ könnt ihr die Zeit auch nutzen, um die gestürzten Gegner zu exekutieren.

Hebt euch Betäubungspfeile gut auf. Ihr findet innerhalb der Missionen nicht viele und ihr könnt nur 10 Stück haben. Die Armbrust mit mehr Kapazität aufzurüsten bringt für sie nichts, nur die Zahl der normalen Pfeile wird erhöht. Setzt Betäubungspfeile ein, wenn euch eine Wache doch mal überrascht, benutzt sie bei Weinern, die sich irrational bewegen und Gegnern, die sich partout nicht wegbewegen wollen.

Dishonored - Die Gegner

Wachen und Aufseher: Die normalen Wächter des Spiel haben bis Mission 8 meist einen sehr eingeschränkten Radius und ein klar definiertes Bewegungsfeld. Sie verlassen dieses nur, wenn sie euch entdeckt haben, geben dann aber auch relativ bald wieder auf, wenn ihr weg seid. Die ganz Starken von ihnen - gut an massiven Muskelbergen zu erkennen - können euch manchmal abschütteln, wenn ihr sie Schlafen legen wollt. Seid also vorsichtig bei ihnen und versucht sie besser zu umgehen. Oder speichert zumindest vorher, denn meist klappt es doch. Nötiger Beherrschungs-Level: 2

Tall Boys: Der Stelzenläufer der Wachmannschaft ist euer ärgster Feind. Er hat perfekten Überblick durch seine Höhe, ist gepanzert und sehr schnell durch seine große Schrittlänge unterwegs. Kämpft, indem ihr euch nicht sehen lasst und mit der Armbrust auf seinen Tank am Rücken zielt. Sonst kann ein Tall Boy schon mal 5 oder sogar mehr Armbrusttreffer wegstecken. Treffen lassen solltet ihr euch nicht, ihre Explosiv-Pfeile verursachen massiven Schaden. Nötiger Beherrschungs-Level: nicht möglich

Wachtürme: Es ist nicht leicht auf einen rauszukommen, aber wenn ihr die Gelegenheit habt, nutzt sie. Hier könnt ihr den Tank entfernen und ihn so abschalten. Wenn ihr sie statt dessen umprogrammiert, produziert das Ding ein Gemetzel unter allen, die euch angreifen, aber die Kills gehen auf euer Konto. Also lasst es besser. Wenn ein Wachturm euch entdeckt, gilt es nicht als Entdeckung am Ende des Levels.

Blitz-Geräte: Die Tesla-Türme setzen euch auf kurze Distanzen unter Strom. Wie die Türme jedoch lassen die sich lahmlegen, sobald ihr den Tank entfernt oder ihr sie umprogrammiert - wiederum, Kills für euer Konto. Benutzt Nachtsicht um zu sehen, woher sie ihre Energie beziehen. Wenn ein Blitz-Gerät euch entdeckt, gilt es nicht als Entdeckung am Ende des Levels.

Licht-Wände: Lauft in eine Lichtwand und ihr seid tot. Wie die anderen Geräte lassen sie sich umprogrammieren oder durch Entdernen des Tanks lahmlegen. Wenn ihr eine Lichtwand umprogrammiert und eine Wache hineinläuft, dann geht der Kill auf euer Konto.

Attentäter: Ihr trefft sie zuerst im Prolog, wenn sie die Kaiserin töten und später wieder. Diese Kopfgeld-Jäger teleportieren und können ihre Gegner zu sich ziehen und dabei bewegungsunfähig halten. Vor ihnen zu flüchten ist schwierig, da sie sich effektiv hinter euch her teleportieren. Seid also hier besonders vorsichtig und vermeidet Kämpfe noch mehr als sonst. Das ist nicht immer ganz einfach, da ihr Bewegungsradius groß sein kann. Sofern sie nicht irgendwo lauern und stur in eine Richtung stieren - was sie zum Glück dann lang und gern tun - drehen sie sehr frei ihre Runden. Nötiger Beherrschungs-Level: nicht möglich

Weiner: Die Zombies von Dishonored reagieren häufig irrational und drehen sich plötzlich um. Da sie als Kill zählen, dürft ihr sie nicht töten und auch von ihnen entdeckt zu werden ruiniert das Ghost-Ranking. Beobachtet sie gut, in der Regel hat ein Weiner immer ein bestimmtes Verhaltensmuster. Und noch besser: Lasst sie in Ruhe, wo ihr nur könnt. Nötiger Beherrschungs-Level: nicht möglich

Flusskriecher: Diese pflanzenartigen, gepanzerten Artischocken haben eine harte Schale, gegen die euer Schwert nicht ausrichten kann. Seid ihr nach dran, bleiben sie zu, nur um euch ab einer gewissen Distanz anzuspucken. Das ist der Moment, in dem sie die Schale öffnen und eure Gelegenheit einen Pfeil hineinzuschießen. Sie sterben dann praktisch sofort und ihr solltet ihre Reste plündern, sie enthalten viel Geld. Eine andere gute Variante, um ein ganzes Nest zu erledigen, besonders, wenn es euch nicht unter Feuer genommen hat, ist eine Granate. Hier hilft ihnen die Schale auch nicht. Flusskriecher dürft ihr töten, es zählt nicht als Kill. Nötiger Beherrschungs-Level: nicht möglich

Ratten: Einzelne Ratten könnt ihr ignorieren, einen Schwarm jedoch nicht. Eine echte Gefahr ist aber auch er nicht. Hackt mit dem Schwert drauf, bis so viele tot sind, dass der Rest sich zurückzieht. Nötiger Beherrschungs-Level: 1

Fische: Einzelne Fische verursachen nicht viel Schaden, wenn sie an euch knabbern, aber schnell wird es ein Schwarm. Im Wasser könnt ihr nicht kämpfen, also teleportiert euch weg, wenn ein paar Fische lästig werden. Nötiger Beherrschungs-Level: 1

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!