WoW Mists of Pandaria - Klassenguide - Elementar-Schamane (Totems, Talente, Glyphen, Spielweise)

Dieser Guide umfasst hilfreiche Tipps & Tricks zum Elementar-Schamanen.

WoW Mists of Pandaria - Klassen-Guide Elementar-Schamane

Der Schamane zählt in World of Warcraft zu den sogenannten Hybrid-Klassen, das heißt sie können viele verschiedene Rollen ausfüllen. Beim Schamanen habt ihr dabei die Auswahl zwischen zwei Schadensausteilern und einem Heiler. In diesem Guide beschäftigen wir uns mit einer der beiden Möglichkeiten, Schaden zu verursachen: Dem Elementar-Schamanen. Dieser Zauberwirker (Caster) richtet unter seinen Feinden mit Hilfe von Blitzschlägen, Lavaeruptionen und mächtigen Totems Schaden an.

Klassenguide Elementar-Schamane: Die Talente
Klassenguide Elementar-Schamane: Glyphen, Stats, Einzelziele / mehrere Gegner

Klassenänderungen beim Elementar-Schamanen

Mit Mists of Pandaria baute Blizzard einige alte Spiel-Mechaniken komplett um. Das betrifft natürlich auch einige Teile des Schamanen, an die man sich erst einmal gewöhnen muss. Wir haben für euch die wichtigsten Änderungen zusammengefasst.

Die erste und wohl wichtigste Änderung, die den Schamanen betrifft, ist die Abänderung des Totem-Systems. Blizzard hat versucht, die Stärkungszauber, die der Schamane mitbringt, ein wenig flexibler zu gestalten. Daher sind Totems, die einen passiven Bonus - wie Beweglichkeit oder Zaubermacht gegeben haben - aus dem Spiel verschwunden. Ihr braucht aber keine Angst zu haben, dass euer Schamane jetzt keine nützlichen Stärkungszauber mehr mitbringt. Ihr besitzt nun drei neue passive Fähigkeiten, mit denen ihr eure Gruppe verstärkt: Luftgleiche Anmut erhöht die Meisterschaft um 3.000 Punkte, Elementarer Schwur steigert das Zaubertempo um 5% und Brennender Zorn verstärkt die Zaubermacht um satte 10%. Natürlich betreffen diese passiven Stärkungszauber nicht nur euch, sondern den gesamten Schlachtzug.

Es sind neben den Verstärkungstotems aber auch einige nutzlose Totems verschwunden und gegen nützlichere ersetzt worden. Zusätzlich gab es an einigen altbekannten Totems noch kleinere Änderungen:

Neue Totems des Schamanen

  • Totem des steinernen Bollwerks (Talent Stufe 15) : Schützt euch 10 Sekunden lang durch ein Schild, was Schaden absorbiert. Nachdem das Schild abgelaufen ist, wird der eintreffende Schaden zusätzlich für 20 Sekunden verringert.
  • Totem der Energiespeicherung : Betäubt nach 5 Sekunden Gegner im Umkreis des Totems für 5 Sekunden.
  • Totem des Erdgriffs (Talent Stufe 30): Euer Erdbindung-Totem erhält zusätzlich den Effekt Gegner festzuwurzeln.
  • Totem des Windwandelns (Talent Stufe 30): Entfernt bewegungseinschränkende Effekte aller Spieler in Reichweite des Totems.
  • Totem der Heilungsflut (Talent Stufe 75): Wie das "Totem der Manaflut" des Wiederherstellungs-Schamanen nur das Lebenspunkte wiederhergestellt werden. Sehr nützlich bei hohem Flächenschaden im Raid.
  • Totem der Sturmpeitsche Ein neues Totem, das den Attacken und Zaubern jedes Schlachtzugmitglieds zusätzlichen Naturschaden hinzufügt.

Änderungen an den Totems des Schamanen

  • Totem der Erdbindung: Die Dauer wurde von 45 auf 20 Sekunden reduziert, dafür aber die Abklingzeit von 15 auf 30 Sekunden erhöht.
  • Totem der Energiespeicherung : Betäubt nach 5 Sekunden Gegner im Umkreis des Totems für 5 Sekunden.
  • Totem der Erdung /shout>: Die Dauer wurde von 45 auf 15 Sekunden reduziert.
  • Totem des Erd/Feuerelementars : Die Abklingzeit und Dauer beider Totems wurden um 50% gesenkt.
  • Entfernt wurden:: Totem der Steinklaue, Totem der Manaquelle und Totem des ruhigen Gemüts.

Neben den Totems haben sich auch einige Fähigkeiten geändert. Wie bei den Totems sind einige dieser Fähigkeiten an Talente gekoppelt:

Neue Fähigkeiten des Schamanen

  • Aszendenz" (ab Stufe 87): Ihr verwandelt euch als Elementar-Schamane in die Feuer-Aszendenz Form, in der ihr für 15 Sekunden keine Abklingzeit mehr auf "Lavaeruption" besitzt. Zusätzlich wird für diese Zeit euer Kettenblitzschlag gegen den Lavastrahl getauscht, der keine Schadensminderung mehr hat, egal wie viele Ziele er trifft.
  • Elementarschlag (Talent Stufe 90): Elementarschlag" ist eine Attacke mit einer Abklingzeit von 12 Sekunden die 45.000 Schaden verursacht und zufällig eure kritische Trefferwertung, das Tempo oder die Meisterschaft 8 Sekunden lang um 3.500 erhöht.

Änderungen an den Fähigkeiten des Schamanen

  • "Schnelligkeit der Ahnen" und "Wasseratmnung" wurden entfernt.
  • "Geisterwolf" ist nun ein Spontanzauber.
  • "Blitzschlagschild": Hält jetzt 60 Minuten und beginnt bei 0 Aufladungen, was dazu führt, das maximal auch nur noch 7 Aufladungen aufgebaut werden können.
  • "Elementarbeherrschung" (Talent Stufe 60): Erhöht die Tempowertung 20 Sekunden lang um 30%. Der Bonusschaden sowie das dazugehörige Talent Rückkopplung, das die Abklingzeit reduziert hat, wurden entfernt.
  • "Erdschock": Reduziert jetzt den physischen Schaden des Ziels um 10%.
  • "Gewitter": Regeneriert jetzt 15% Mana anstatt wie früher nur 8%.

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!