FIFA Fussball Manager 13 - Tipps und Tricks zu Vereinsgründung und Transfers, Cheats

Baut die bessere Mannschaft mit unseren Tipps und Tricks und notfalls auch den Cheats.

Baut die bessere Mannschaft mit unseren Tipps und Tricks und notfalls auch den Cheats.

Fussball Manager 13 - Tipps und Tricks zu Transfers, Fitness, Jugend und Cheats

Manager sein ist nicht leicht, im echten Leben wie auch im Fussball Manager. Das viele Geld - je nach Verein -, die vielen Möglichkeiten, Optionen, Variablen und so weiter und so fort. Da fällt es mitunter schon mal schwer, den Überblick zu behalten, wodurch man womöglich auch nicht die optimalsten Entscheidungen trifft. Damit das Manager- und Trainerleben für euch etwas leichter wird, wollen wir euch hier ein paar Tipps geben, um den Einstieg und auch die weitere Entwicklung eures Vereins sowie eurer Spieler ein wenig zu erleichtern.

Fussball Manager 13 - Tipps und Tricks Inhaltsverzeichnis

- Fussball Manager 13 - Tipps und Tricks zu Vereinsgründung und Transfers

- Fussball Manager 13 - Tipps zu Fitness, Motivation, Training, Jugendtraining und Cheats

Fussball Manager 13 - Eigenen Verein gründen

Auch im Fussball Manager 13 könnt ihr natürlich wieder euren ganz eigenen Verein gründen und die Ligen eines Landes aufmischen, wenn ihr euch nicht einen der unzähligen vorhandenen Klubs herauspicken wollt. Dass das eine ungleich schwierigere Aufgabe ist als einfach den FC Barcelona oder Real Madrid zu übernehmen, sollte klar sein.

Da das Geld im Normalfall relativ knapp ist, braucht ihr möglichst ein paar gute Alternativen zum Kauf guter Spieler. Zumindest sofern ihr nicht für lange Zeit in den untersten Ligen verbleiben wollt. Eine gute Möglichkeit dafür sind Kooperationspartner. Dazu solltet ihr euch Vereine aussuchen, die zwei Ligen über euch spielen - und das kann natürlich auch im Ausland sein, etwas in England oder Spanien. Der Vorteil für euch ist, dass ihr nur einen Teil oder gar kein Gehalt und auch keine Leihgebühr zahlt, allerdings könnte es sein, dass ihr sie eben in 50 Prozent eurer Spiele zwingend einsetzen müsst. Kurz zusammengefasst: Mit wenig Risiko könnt ihr euch so auf diese Art und Weise ganz gute Spieler besorgen, wenn auch nur vorübergehend.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Jugendbereich, den ihr ausbauen solltet, wenn euch die nötigen Mittel dazu zur Verfügung stehen. Gute Talente sollten hier für euch im Mittelpunkt stehen, und zwar aus mehreren Gründen. Einmal sind sie natürlich gute Spieler, die sich - entsprechendes Talent vorausgesetzt - sehr gut entwickeln und unter Umständen erzielt ihr mit dem Verkauf dann ganz ordentliche Summen.

Achtet auch darauf, dass ihr entsprechende Talente wenn möglich erst einmal langfristig an euch bindet, auch unter Ausnutzung zusätzlicher Optionen für den Verein, einer automatischen Verlängerung nach X Einsätzen und dergleichen. Wenn dann ein anderer Klub den Spieler aus seinem Vertrag herauskaufen will, profitiert ihr davon.

Fussball Manager 13 - Transfers

Den ein oder anderen Spieler im Fussball Manager könnte man sicher als etwas überteuert ansehen in Anbetracht der Leistungen, die er letzten Endes bringt, aber das ist ja in der Realität nicht anders. Auch bei Transfers solltet ihr daher darauf achten, nicht die falschen Versprechungen zu machen.

Wenn ihr Spieler kauft, versprecht ihnen nicht unbedingt, dass sie eine Stammplatzgarantie haben, was aber natürlich auch ein wenig vom Spieler abhängig ist. Aber: Diese Versprechen kann man auch im Nachhinein immer noch ändern beziehungsweise neue Versprechen machen. Wenn sich also erst später herausstellt, dass sich jemand zum Stammspieler entwickelt, ist das auch okay. Denkt nur daran, die entsprechenden Versprechen zu ändern. Wenn ihr jemandem versichert, ein Stammspieler zu sein und ihn dann auf der Bank versauern lasst, verliert er Moral und wird schlicht unzufrieden.

Zusätzlich zu Jugendcamps könnt ihr euch selbstverständlich auch auf dem Transfermarkt beziehungsweise über die Suchfunktion nach jungen Talenten umschauen. Stellt Scouts ein, damit diese die Spieler beobachten, ebenso solltet ihr einen genaueren Blick auf A- und B-Jugend großer Klubs werfen und gegebenenfalls von der Kauf- oder Leihoption Gebrauch machen, wenn ihr Talente entdeckt.

Die Winterpause eignet sich unterdessen nicht nur gut, um nochmal qualitativ nachzulegen, sondern auch, um günstig an Spieler zu kommen. Sucht gezielt nach Spielern, deren Vertrag noch weniger als ein Jahr läuft und passt die Talentstärke euren Wünschen an. So könnt ihr euch Geld sparen, bekommt dafür aber dennoch gute Spieler.

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!