Assassin's Creed 3 - Komplettlösung, Tipps - Hinkebeins Klunker, Kidds Briefe und die Maritimen Orte: Fort Wolcott

Erreicht volle Synchronisation und findet alle Schätze un den Teil der Schatzkarte in Fort Wolcott.

Assassin's Creed 3 - Komplettlösung Hinkebein

Hinkebeins Klunker, Captain Kidds Briefe und die "Maritimen Orte"

Die Nebenmissionen um Hinkebeins-Klunker und die damit verbundenen Briefe des Captain Kidd ersetzen in Assassin's Creed 3 gewissermaßen die Assassinen-Gruften der Vorgänger. Im Grunde geht es hier um die Jagd nach Captain Kidds Schatz. Findet alle 24 Hinkebein-Klunker und ihr erhaltet alle sechs Klunker, die ihr bei Hinkebein im Hafen eurer Siedlung abliefert, von diesem einen Brief des Captain Kidd. Jeder davon schaltet eine spektakuläre Spezialmissionen nach Machart von Uncharted frei, in der es neben recht viel Geld in leicht zu findenden Truhen - in den schmalen Leveln immer nach dem klimpernden Sphärengeräusch lauschen - am Ende ein Stück einer Schatzkarte gibt. Wählt den Level einfach, indem ihr auf der Seekarte der Aquila Kurs darauf setzt. Klickt einfach jeglichen Hafenmeister oder eben Mr. Faulkner an, und schon geht es los. In jedem Level findet ihr einen Teil einer legendären Schatzkarte. Ist die Karte komplett, gibt es eine besondere Überraschung. Widmen wir uns nun dem optimalen Lösungsweg dieser "Maritimen Orte", einschließlich 100 Prozent Synchronisation, versteht sich.

Hinkebeins Klunker: Fort Wolcott

Voraussetzung für 100 Prozent Synchronität:

Limit für Gesundheitsverlust (33 Prozent)
Mindestlänge einer Attentatsserie (3)
Attentate vom Vorsprung (3)
Alle Vorgaben in einem Spieldurchgang erfüllt.

Klettert den Felsen empor und dann um die Ecke herum, um oben den Turm zu erklimmen. Von der Kante der Zinnen hängend vollführt ihr das erste der drei "Attentate vom Vorsprung", die für volle Synchronisation nötig sind. Zieht euch anschließend hoch und nach der Zwischensequenz stellt ihr euch an die Mauerecke, um den Rotrock per Ecken-Attentat auszuschalten. Ihr dürft in ganz Fort Wolcott nicht entdeckt werden, also Obacht. Lauft dann rechts auf das Geländer zu, und springt wo das Laken hängt, auf die Balken. Wartet, bis die Wache unter euch ist und schaltet sie aus. In der Ecke rechts neben dem Ausgang aus diesem Raum den Kistenstapel hoch, dann mithilfe der Balken in Richtung der kleinen Schatztruhe links springen. Dann hinaus aus diesem Raum.

Über das Gerüst rechts geht es eine Etage höher. In folgenden Raum hängen gewaltige Metallcontainer von der Decke. Hangelt von einem der Balken zum nächsten bis hinter die Bretterwand, stellt euch an die Kante und führt mithilfe eines Pfiffs in Richtung der Wache ein weiteres Ecken-Attentat aus. Dann rechts Kiste und Gerüst unter der Laterne empor und an der Kante hängend das zweite Attentat vom Vorsprung durchführen. Dann hochziehen und vom nächsten Balken aus nach links an die Stange und von hier an einen der metallenen, hängenden Behälter springen. Klettert an diesem links herum und springt dann mit R2 und Kreuz (RT und A) zum nächsten Container. Danach das gleiche nochmal, bevor es von diesem Container aus an den Balken und durch das offen stehende Fenster geht. Von dort aus in das nächste Haus, nach rechts wenden und von den Fenstern an der Wand dort nach links hangeln, um von der Wand abzuspringen - durch das Loch in der gegenüberliegenden Wand.

Über das Gebält und die Kronleuchter geht es nun durch den Saal. Nach zwei weiteren Hüpfern durch offene Fenster steht ihr nun in einem Schlafraum, in dem ihr auf einem Nachtschrank ein Schatzkistchen findet. Verlasst auch diesen Raum durch das Fenster am Ende, springt auf den Verschlag gegenüber und von dort nach rechts an das Gerüst, auf dem ihr die dritte Wache per Hänge-Attentat erledigt. Der erste Beitrag zu 100 Prozent Synchronisation wäre damit geleistet. Dann Links in den Raum rein, wo eine kurze Zwischensequenz die vier Gegner vorstellt, die nun lautlos getötet werden müssen. Den ersten zieht ihr direkt um die Ecke. Der zweite in dieser Etage läuft zunächst in eure Richtung, wenn er umdreht, lauft ihr zu ihm, und schaltet auch ihn aus. Rechts am Geländer hängt ein Stück Leinen, das ist die Stelle von der ihr die beiden Wachen auf der unteren Ebene per Luft-Attentat töten könnt. In einer der hinteren Zellen findet ihr das Stück Karte, wegen dem ihr gekommen seid. Danach eröffnet die Aquila das Feuer auf Fort Wolcott.

Nun müsst ihr nur noch entkommen. Allerdings erst, nachdem ihr den schweren Fußsoldaten erledigt habt. Denkt dran, Verteidigung durchbrechen, statt Konter-Attentate zu versuchen und der Kampf ist schnell vorbei. Gelegenheit für die drei Tote lange Attentatsserie für volle Synchronisation bietet sich gleich noch, also keine Sorge. Konzentriert euch auf eurer Flucht zunächst darauf, nicht das Feuer zu berühren, sonst ist die andere Voraussetzung für Vollsynchronisation - das Limit von 33 Prozent Gesundheitsverlust - nämlich ganz schnell für die Katz. Durch die eingestürzte Decke also heraus aus dem Gebäude, dann links über einen Kistenstapel auf freiliegende Balken, dann urch den Dachstuhl, wo der Boden einbricht. Hinaus durchs Fenster und zurück in den Saal mit dem großen Kamin.

Die schrottigste, nerdigste und innovativste Zockerhardware aller Zeiten Echt. Wildes. Zeugs. Die schrottigste, nerdigste und innovativste Zockerhardware aller Zeiten

Hier könnt ihr mit angemessener Konzentration leicht die geforderte Attentatsserie schaffen. Konter-Killt den ersten Angreifer und markiert und attackiert einfach den nächsten in einem Rhythmus, in dem ihr weiteren Angriffen der Feinde entgeht. Mit ein bisschen Glück, erwischt ihr in dieser Konstellation zwei Feinde mit einem Konter-Kill, mit ist das mehrmals gelungen. Den schweren Fußsoldaten solltet ihr einfach mit einem Schuss aus eurer Pistole ausschalten, wenn er euch zu nahe kommt. Geht etwas schief, empfehle ich zum letzten Checkpoint zurückzukehren.

Anschließend durch die aufgesprengte Tür nach draußen, dann rechts herum und zweimal in schneller Folge eingestürzte Architektur hinauf. Dann über einen brennenden Balken hinweg. Ab diesem Zeitpunkt müsst ihr auf das Feuer wirklich achtgeben. Rechts um die Ecke in ein eingestürztes Haus, durch das ihr nach links hinaushüpft. Durch den zerstörten Torbogen auf die Mauer zu nud dann aus dem Fenster gesprungen. Die Mission wäre damit geschafft und der erste Teil von Captain Kidds Schatzkarte in eurem Besitz.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Assassin's Creed 3 Komplettlösung

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!