Assassin's Creed 3 - Komplettlösung, Tipps - Hinkebeins Klunker, Kidds Briefe und die Maritimen Orte: Geisterschiff

Bei einer Schatzsuche darf ein Geisterschiff nicht fehlen und so erreicht ihr auf diesem volle Synchronisation.

Assassin's Creed 3 - Komplettlösung Hinkebein

Hinkebeins Klunker: Das Geisterschiff

Voraussetzung für 100 Prozent Synchronität:

Nicht ins Wasser fallen.
Zeitlimit für das Erreichen der Octavius (60 Sekunden)

Arbeitet euch durch die Eisscharte bis ans Meer hindurch, bis ihr die Octavius erblickt. Ihr habt nun eine Minute Zeit, sie zu erreichen, ohne ins Wasser zu fallen, wenn ihr die 100 Prozent Synchronisation erreichen wollt. Schlittert rechts die Schräge hinunter. Links den steilen Eiskeil hinauf und von hier von einem Eisstück zum nächsten springen, bis ihr auf der anderen Seite ankommt. Hier rutscht ihr unter ein paar alten Holzplanken hindurch und habt euer Nebenziel, das Schiff rechtzeitig zu erreichen, absolviert, sofern alles gut lief. Hinter den Zelten rechts findet ihr eine Schatztruhe mit einem recht hohen Geldbetrag. Klettert dann die Eisberge östlich des Schiffes empor und dann links um den größeren herum, um auf dessen Rückseite einen Riss zu finden, an dem ihr nach oben kommt. Von hier aus erreicht ihr leicht den Mast des Schiffes. Bevor ihr irgendetwas anderes macht, hüpft ihr an der linken Seite der Octavia wieder auf den Eisberg, an dem ihr vorhin schon vorbeigekommen seid, denn auf ihm findet sich eine weitere Kiste mit Geld, 2.500 Pfund sogar.

Dann wieder auf das Schiff. Genießt ein wenig das schaurige Ambiente mit den erfrorenen Seemännern, bevor ihr am Heck noch eine Schatzkiste findet. Nun unter Deck mit euch, wo ihr im hinteren Teil Captain van der Heul in seinem Quartier findet, auf seinem Schreibtisch das Stück Schatzkarte wegen dem ihr kamt. Als ihr den Rückweg antretet, droht das Schiff, zu zerbrechen. Schlittert vor euch durch die Lücke in der Wand, dann rechts herum und die Kisten hinauf. Nach kurzer Zwischensequenz prescht ihr vorwärts, durch die Lücke und am Ende die Wand empor, während ringsum Wasser einbricht. Die Treppenstufen erreicht ihr leider nicht, sondern findet euch, nachdem das Schiff sich etwas gedreht hat, im Frachtraum wieder. Springt an die Fässer und handelt euch dann an den Haken in der Decke auf die andere Seite, wo es ein paar Latten hinauf geht, bevor ihr mit R2 und Kreuz (RT und A) von der Wand in die entgegengesetzte Richtung abspringt. Nun die Wand hinauf und nach rechts, durch die Tür und dann wieder nach links über die Tür klettert. Das ist auf den ersten Blick etwas verwirrend, aber nach rechts geht es tatsächlich nicht weiter. Über der Tür geht es dann nach oben und ins Freie.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Assassin's Creed 3 Komplettlösung

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!