Nächstes Mass Effect nutzt Frostbite 3

Studio Director bestätigt die Nutzung der jüngsten Version der Engine.

Update (27.03.2013): Das nächste Mass Effect wird die Frostbite Engine 3 nutzen, die auch im heute vorgestellten Battlefield 4 zum Einsatz kommt.

Bislang wurde vermutet, dass der Titel noch auf der Frostbite Engine 2 basiert.

“Das BF4-Gameplay-Video ist spektakulär und eine tolle Möglichkeit, sich anzuschauen, wozu die Engine des nächsten Mass Effect in der Lage ist!“, schrieb BioWare Montreals Studio Director Yanick Roy auf Twitter.

“Wenn ihr euch meinen Eintrag vom November anschaut, werdet ihr feststellen, dass ich vorsichtig war und nur von Frostbite sprach. Aber jeder nahm an, dass es FB2 ist“, fügte er hinzu. „[...] Wir wollen das Aktuellste und Beste nutzen, was FB zu bieten hat.“

Battlefield 4 - Gameplay-Trailer

Originalmeldung: Der bereits bestätigte nächste Teil der Mass-Effect-Reihe wird nicht mehr von BioWare Edmonton, sondern von BioWare Montreal entwickelt.

Wie das Unternehmen verraten hat, arbeitete man nun schon „seit Jahren auf dieses Ziel hin“ und jeder im Team sei begeistert von der Möglichkeit, den nächsten Teil entwickeln zu können.

„Um einen reibungslosen und effektiven Übergang zu ermöglichen, werden wir weiterhin vom Edmontion-Studio während der Entwicklung unterstützt, lernen einige wichtige Dinge von ihnen“, schreibt BioWare Montreals Studio Director Yanick Roy. „Darüber hinaus bleibt Casey [Hudson] der Executive Producer, wird aber auch von einem Project Director hier in Montreal vertreten, der die Entwicklung leitet und tagtäglich Entscheidungen in Bezug auf das Spiel trifft. Mass Effect liegt uns allen sehr am Herzen und wir treffen unsere Entscheidungen auf Basis dessen, was das Beste für das Spiel ist.“

Was den Inhalt des Spiels betrifft, kann man nach wie vor nicht viel sagen. Wie schon Dragon Age 3 wird aber auch das nächste Mass Effect DICE' Frostbite 2 Engine nutzen.

„Es gibt nicht wirklich viel, was ich euch derzeit über das Spiel sagen kann. Lediglich, dass es mit der fantastischen Frostbite-Technologie als Grundgerüst entsteht, verbessert durch die vielen Systeme, an denen das Team von Dragon Age 3 schon seit einiger Zeit gearbeitet hat.“

„Was ich außerdem noch sagen kann, ist, dass wir sehr respektvoll mit dem umgehen werden, was über drei Spiele hinweg aufgebaut wurde. Mit dem Abschluss der ursprünglichen Trilogie und dem Wechsel zu einer neuen Engine erforschen wir neue Richtungen, sowohl in puncto Gameplay als auch Story.“

„Ihr könnt nach wie vor die Dinge erwarten, für die das Franchise bekannt ist, darunter die vielfältigen Alien-Rassen, eine gewaltige Galaxie, die darauf wartet, erkundet zu werden, und natürlich ein reichhaltiges, filmreifes Storytelling.“

Mass Effect 3 - Launch-Trailer

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!