Arbeit an Rayman Legends verlangsamt Produktion von Beyond Good & Evil 2

Es ist ein Spiel, das man 'machen möchte'. Bis es soweit ist, wird es aber noch dauern.

Die gute Nachricht ist: Laut Ubisoft-CEO Yves Guillemot will man Beyond Good & Evil 2 auf jeden Fall machen.

Die schlechte Nachricht: Die Entwicklung zieht sich hin und wird zum Beispiel auch durch die Arbeiten an Rayman Legends verlangsamt.

„Wichtig ist, dass Michael Ancel im Grunde zu viele Dinge zur gleichen Zeit macht“, so Guillemot gegenüber Polygon. „Im letzten Jahr arbeitete er an Rayman Origins und in diesem Jahr arbeitete er viel an Rayman Legends. Wisst ihr, wenn er das tut, steckt er mehr oder weniger zu viel seiner Zeit in die anderen Projekte, die er hat.“

„Tatsache ist, dass die Arbeiten an Rayman Legends den Fortschritt von Beyond Good & Evil 2 verlangsamen“, fügt er hinzu. Was aber nicht bedeuten soll, dass es niemals erscheint.

„Es ist wirklich ein Spiel, an dem wir gearbeitet haben und das wir auch machen möchten.“

„Aber es gibt so viele Dinge zu tun“, sagt er. „Irgendwann steht es an oberster Stelle, aber derzeit beschäftigt sich Michael wirklich mit Rayman Legends.“

Eine Veröffentlichung für die aktuellen Konsolen scheint also immer unwahrscheinlicher zu werden. Aber selbst wenn es erst in der nächsten Generation erscheinen wird, warten wir doch gerne darauf. Hauptsache es kommt, nicht wahr?

Rayman Legends - Multiplayer-Trailer

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!