GTA 5: PC- und Wii-U-Versionen werden 'in Betracht gezogen'

Nintendos Reggie Fils-Aime zeigt sich hoffnungsvoll im Hinblick auf eine Umsetzung.

Bislang wurde Rockstars Grand Theft Auto 5 lediglich für Xbox 360 und PlayStation 3 angekündigt, aber wie sieht es mit dem PC und/oder der Wii U aus?

Rockstar-Chef Dan Houser zufolge zieht man Versionen für beide Plattformen auf jeden Fall „in Betracht“, wie er gegenüber IGN angab.

„Das Wichtige dabei ist, dass wir kein... wir sind ein Dritthersteller. Wir sind nicht Nintendo, nicht Sony und nicht Microsoft. Wir lieben alle von ihnen auf verschiedene Art und Weise. Aber wir können tun, was auch immer wir wollen, wenn sich eine angemessene Geschäftsgelegenheit und eine Chance, einen Markt zu finden, bieten. Wenn das bei Apple der Fall ist, veröffentlichen wir etwas für Apple-Geräte.“

Nintendos Reggie Fils-Aime zeigt sich unterdessen hoffnungsvoll, was eine mögliche Umsetzung für die neue Konsole des Unternehmens betrifft.

„Die Leute dort haben öffentlich einige sehr nette Dinge über die Wii U gesagt“, so Fils-Aime im Gespräch mit MTV. „Letzten Endes liegt es in Nintendos Verantwortung, für eine große Zielgruppe zu sorgen, den Entwicklern Tools zu bieten, die ihnen dabei helfen, großartige Inhalte zu erstellen und eine Umgebung zu schaffen, in der Teams wie Rockstar ihren besten Content auf unsere Plattform bringen können.“

„Wenn wir das tun, wird sich hoffentlich der beste Content aus der gesamten Industrie auch auf der Wii U einfinden.“

Grand Theft Auto 5 - Trailer #2

Kommentare (21)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!