Soll das nächste Mass Effect ein Sequel oder ein Prequel werden?

BioWares Casey Hudson fragt die Fans auf Twitter nach ihrer Meinung.

Wird das nächste Mass Effect ein Sequel oder ein Prequel? Gute Frage. BioWares Casey Hudson würde jedenfalls gerne die Meinung der Spieler zu diesem Thema hören.

„Arbeite mich durch eure Ideen für das nächste #ME-Spiel. Wärt ihr mehr an einem Spiel interessiert, das vor der Trilogie spielt oder danach?“, fragt er auf Twitter.

In jedem Fall deutet es darauf hin, dass man sich hier noch in einer sehr, sehr frühen Phase des Projekts befindet.

Zuletzt wurde bereits bestätigt, dass sich hauptsächlich BioWare Montreal um die Entwicklung des nächsten Mass Effect kümmern wird, während Casey Hudson weiterhin als Executive Producer beteiligt ist und BioWare Edmonton mit Rat und Tat zur Seite steht.

Nachdem man für die Mass-Effect-Trilogie auf die Unreal Engine 3 setzte, soll die DICE' Frostbite 2 Engine beim nächsten Mass Effect als Grundgerüst dienen. BioWare setzt Frostbite 2 auch schon bei Dragon Age 3 ein und äußerte sich jüngst sehr lobend im Hinblick auf die Engine.

„Was ich außerdem noch sagen kann, ist, dass wir sehr respektvoll mit dem umgehen werden, was über drei Spiele hinweg aufgebaut wurde. Mit dem Abschluss der ursprünglichen Trilogie und dem Wechsel zu einer neuen Engine erforschen wir neue Richtungen, sowohl in puncto Gameplay als auch Story“, versprach BioWare Montreal unlängst.

„Ihr könnt nach wie vor die Dinge erwarten, für die das Franchise bekannt ist, darunter die vielfältigen Alien-Rassen, eine gewaltige Galaxie, die darauf wartet, erkundet zu werden, und natürlich ein reichhaltiges, filmreifes Storytelling.“

Mass Effect 3 - Take Earth Back Trailer

Kommentare (30)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!