Hitman: Absolution Lösung Mission 8 – Rasur für Lenny 1, Tyler Colvins, Gavin LeBlond, Landon Metcalf

Tylers Gang muss in den Straßen von Hope dran glauben, so erledigt ihr den Job sauber.

Hitman: Absolution Lösung Mission 8 - Rasur für Lenny 1

Straßen von Hope - Lennys Gang eliminieren

Ähnlich wie beim Chinesischen Neujahr sollt ihr im ersten Teil der Mission zunächst drei Ziele ausschalten - und das möglichst unauffällig.

Tyler Colvins töten

Als Erstes knöpft ihr euch Tyler Colvins vor. Es gibt mehrere Möglichkeiten ihn aus dem Weg zu räumen, doch die einfachste und schnellste geht folgendermaßen: Tyler pendelt gewöhnlich zwischen dem Green Mountain Convenience Store und einem Auto auf dem Grundstück der Werkstatt auf der direkt gegenüberliegenden Straßenseite hin und her. Den Laden findet ihr, wenn ihr am Ende der Gasse (in der ihr euch bei Missionsbeginn befindet), links abbiegt und gleich die erste Tür links nehmt.

Beobachtet den Laden zur Sicherheit zuerst von der Straße aus und stellt mit eurem Instinkt sicher, dass sich Tyler nicht gerade im Gebäude aufhält bzw. er es in den nächsten paar Sekunden auch nicht aufsucht. Ist die Luft rein, betretet das Geschäft und schaltet das Radio am hinteren Ende der mittleren Regalwand ein, damit die Verkäuferin abgelenkt wird. Selbige mault kurz und macht sich dann daran, das Radio wieder abzuschalten. Das ist eure Chance, um unbemerkt in den ersten Stock zu schlüpfen. Oben angekommen greift ihr euch das Schrotgewehr rechts der Tür sowie den Revolver und das C4 auf der gegenüberliegenden Raumseite. Versteckt euch dann hinter der Eingangstür und wartet auf Tyler. Sobald er den Raum betritt und zum Fenster auf der linken Seite geht, schleicht ihr euch hinter ihn, erledigt ihn mit der Klaviersaite und verstaut ihn anschließend im Wandschrank. Spaziert dann geduckt hinter dem Tresen bis zu dessen Ende und steht wieder auf, während ihr zum Ladenausgang marschiert, und verlasst das Geschäft, als ob nichts gewesen wäre.

Gavin LeBlond töten

Der Nächste auf eurer Liste ist Gavin. Auch ihn könnt ihr auf die unterschiedlichsten Arten beseitigen. Die Schnellste geht so: Schlendert die Hauptstraße in Richtung der Bahngleise entlang. Auf der linken Straßenseite kommt auf Höhe des Donutladen ein kleiner Hinterhof. Dort könnt ihr durch ein Fenster auf die Veranda des Gebäudes klettern. Dort fällt euch gewöhnlich sofort der Polizist ins Auge, der mit dem Rücken zu euch am Geländer gegenüber lehnt. Vergewissert euch zunächst, dass der Polizist allein ist, denn euer Ziel pendelt zwischen Werkstatt und der Veranda hin und her und kann euch ein die Quere kommen. Ist die Luft rein, schleicht euch hinter den Deputy ihn, zieht ihn durch das Verandafenster und stellt ihn ruhig. Schnappt euch anschließend seine Klamotten und schleift ihn zum Fenster, das auf den Hinterhof führt. Dort werft ihr den bewusstlosen Wachmann hinaus, klettert selbst hinterher und versteckt euer Opfer im Müllcontainer, der an der Wand gegenübersteht. Ist das geschafft, schleicht ihr euch wieder durch das Fenster auf die Veranda und geht an der Wand gegenüber in Deckung. Dort wartet ihr, bis Gavin auftaucht und sich an das Geländer lehnt. Jetzt bedarf es nur noch eines kleinen Stoßes und er landet im Ölbecken und ertrinkt.

Landon Metcalf töten

Euer letztes Ziel, um das ihr euch kümmern müsst, ist Landon Metcalf. Er läuft in der Regel im obersten Stock der Werkstatt hin und her, die dem Green Mountain Convenience Store genau gegenüberliegt. Dementsprechend bieten sich euch wieder mehrere Gelegenheiten, um zuzuschlagen. Zunächst müsst ihr jedoch erst einmal in die Werkstatt kommen. Da das Personal nicht sonderlich von Herumschnüfflern begeistert ist, müsst ihr euch einschleichen. Mit der zuvor erbeuteten Polizistenverkleidung geht zum Glück recht fix.

Geht rechts die Zufahrt zum Werkstatthinterhof entlang und schlagt euch in die Deckung des schwarzen Autos. Links steht eine Garage offen, in der ihr euch zunächst hinter den Pfeiler schleicht, um dann den Lagerraum der Werkstatt durch den Hintereingang links am Ende der Garage zu betretet. Im Lagerraum findet ihr auch den zweiten Kontrollpunkt. Folgt dem Raumverlauf, öffnet die Türe zur Werkstatt und marschiert links herum die Treppe hoch in den ersten Stock. Überprüft mit eurem Instinkt des Öfteren die Lage aller Personen im Gebäude, denn neben eurem Ziel, das euch plötzlich in die Arme rennen kann, bewegt sich auch ein Wachmann in der Werkstatt.

Im ersten Stock angekommen biegt ihr zunächst links ab und geht auf den rechten Arbeiter an der Wand zu. Neben ihm befindet sich ein Beweis auf dem Tisch. Steckt ihn ein, dreht euch um und biegt am Ende des Raumes rechts in die Küche ein. Dort versteckt ihr euch bei der Donutschachtel. Euer Ziel bewegt sich ständig zwischen Balkon, Küche und einem Hinterzimmer hin und her. Zudem kommt ein Wachmann immer wieder in der Küche und am Hinterzimmer vorbei. Verharrt eurer Position hinter den Donuts, bis der Wachmann euch nicht in die Quere kommen kann und euer Ziel die Küche in Richtung des Hinterraums verlässt. Folgt Landon und knipst ihm, kurz bevor er das Hinterzimmer auf der linken Seite des Flurs betritt, mit der Klaviersaite das Licht aus. Anschließend schleift ihr ihn in den Raum und verstaut ihn im Schrank. Aktiviert noch den dritten Kontrollpunkt im Zimmer und verlasst es dann.

Straßen von Hope - Zum Hintereingang gehen

Habt ihr euch an die Reihenfolge gehalten, steht ihr vor dem Hinterzimmer der Werkstatt. Dreht euch nach links, geht die Treppe runter und ihr landet in einer weiteren Werkstatt, die ihr durch das hintere offenstehende Tor verlasst. Spaziert links an der Wand entlang zum hinteren Tor und geht dort in Deckung. Direkt vor der Werkstatt steht ein violetter Wagen, hinter dem ihr in Deckung geht, damit euch der Polizist vor dem Gebäude nicht erspäht. Schleicht bis zum Kotflügel am Auto entlang, greift euch den Ziegelstein, lenkt damit den Deputy ab und betretet das Zielgebäude.

Alternative Wege, um Tyler Colvins, Gavin LeBlond & Landon Metcalf zu eliminieren

Tyler Colvins könnt ihr auch mit dem C4 in die Luft jagen, das ihr in seinem Raum findet und platziert. Allerdings müsst ihr, bevor ihr die Detonation auslöst, die Alarmanlage vom Auto vor dem Laden auslösen, damit die Verkäuferin aus dem Laden eilt und nicht von der Explosionswelle mitgerissen wird. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den Gasherd zu manipulieren, damit das Ganze wie ein Unfall aussieht. Dafür ist allerdings etwas Vorbereitung nötig, um an das Scharfschützengewehr Ilyon R700 ranzukommen. Selbiges liegt zusammen mit einem Kontrollpunkt im ersten Stock von Cherrys Donutladen für euch parat. Das Geschäft findet ihr direkt am rechten Ende der Gasse, in der ihr euch bei Missionsbeginn befindet. Marschiert entweder durch die Seitentür in der Gasse oder einmal ums Hauseck herum und dann durch den Haupteingang. Kommt ihr durch den Nebeneingang, steht ihr direkt vor der Treppe, die in den ersten Stock führt.

Habt ihr den Laden durch den Haupteingang betreten, lauft bis nach hinten durch. In beiden Fällen wird der Zugang in der Regel von einer Wache blockiert. Entweder beweist ihr Geduld und wartet, bis sich der Wachposten in den ersten Stock begibt, um dort nach dem Rechten zu sehen. Oder ihr lenkt ihn mit einem, in die Ecke geworfenen Gegenstand ab (z.B. dem Zettelhalter auf dem Tresen des Donutladen oder der Flasche, die ihr auf dem Tisch in der Gasse findet). Schleicht dann in den ersten Stock, schnappt euch das Gewehr, das am Fenstersims lehnt und versteckt euch im Schrank vor der Treppe. Wartet, bis die Wache wieder in den Raum im ersten Stock marschiert, und verlasst dann ungesehen das Gebäude. Jetzt benötigt ihr einen geeigneten Ort, von dem aus ihr den Gasherd mit einem gezielten Schuss zur Explosion bringt. Den findet ihr auf der Terrasse der Autowerkstatt auf der anderen Seite der Straße. Die Zapfsäule der Werkstatt bietet ebenfalls Gelegenheit für eine Manipulation. Ihr müsst Tyler dann nur noch bei seiner Autoschau dort hinzulocken und sie mit einem gezielten Schuss der schallgedämpften Silverballer vom Balkon der Werkstatt aus in die Luft zu jagen.

Gavin LeBlond kommt auf seinem Weg von der Veranda zur Werkstatt immer wieder an einem Maschendrahtzaun vorbei. Daneben befindet sich ein Generator, dessen Kabel ihr mit dem Zaun verbinden und ihn durch das Betätigen des Hebels kurzzeitig unter Strom setzen könnt. Schleicht Gavin entweder von der Veranda oder dem Hinterausgang der Werkstatt aus hinterher, lenkt im wegstehende Wachen ab, manipuliert den Generator und wartet darauf, das Gavin dem Zaun näher kommt. Dann legt ihr den Hebel am Generator um und euer Ziel wird geröstet. Wer den Geruch von verbrannten Fleisch scheut, kann das Ganze auch mit einem gezielten Schuss beenden. Dazu benötigt ihr wieder das Scharfschützengewehr Ilyon R700, das sich im ersten Stock von Cherrys Donutladen befindet. Schnappt euch die Flinte und postiert euch im Raum am rechten Fenster. Vor dort könnt ihr die Veranda gegenüber ins Visier nehmen. Wartet, bis Gavin euch vors Korn läuft, und drückt ab. Da euer Gewehr über keinen Schalldämpfer verfügt, müsst ihr euch nach dem Schuss solange im Schrank verstecken, bis sich der Aufruhr gelegt hat. Angeblich lässt sich Gavin auch in der Werkstatt unter das Auto locken, das sich auf der Hebebühne befindet, und durch Sabotieren der Hebevorrichtung vom Auto erschlagen. Leider hat das auch bei Mehrfachablenkungsmanöver des Polizisten und des Mechanikers nicht einmal geklappt.

Wollt ihr Landon nicht auf dem Balkon oder dem Hinterzimmer umlegen, könnt ihr auch in der Küche den Gasherd einschalten und euch hinter der Kiste im Nebenraum in Deckung begeben. Wartet, bis euer Ziel in die Küche kommt, und werft die Glasscheibe der Türe mit einem Gegenstand ein. Landon wird dann zur Tür kommen und ihr könnt mit den Silverballers auf den Herd feuern und eine Explosion auslösen.

Inhaltsverzeichnis: Hitman: Absolution - Lösung, Tipps & Tricks

Alle Missionen als lautloser Killer

Hitman: Absolution Prolog, persönlicher Auftrag, Gewächshaus
Hitman: Absolution Mission 1, König von Chinatown, Alternative Wege
Hitman: Absolution Mission 2, Terminus Hotel, Keller, 8. Stock
Hitman: Absolution Mission 3, Hotel, Bibliothek, Dach, Shangri-La, Bahnhof
Hitman: Absolution Mission 4, Jäger Gejagte 1, Vixen Club, Dom töten
Hitman: Absolution Mission 4, Jäger Gejagte 2, Vixen, Ruine, Laden, Chinesisches Neujahr
Hitman: Absolution Mission 5, Victorias Station, Waisenhaus, Sicherungen, Zentralheizung, Wade
Hitman: Absolution Mission 6, Hope, Great Balls of Fire, zum Barmann kommen
Hitman: Absolution Mission 7 Birdies Geschenk, Silverballers holen, Waffenladen
Hitman: Absolution Mission 8 - Rasur für Lenny 1, Colvins, LeBlond, Metcalf
Hitman: Absolution Mission 8 - Rasur für Lenny 2, McCready, Wheeley, Lenny Dexter
Hitman: Absolution Mission 9 - Am Ende des Weges
Hitman: Absolution Mission 10 - Dexter Industries 1 - Sackgasse, Sicherheitssysteme, Mühleneingang
Hitman: Absolution Mission 10 - Dexter Industries 2 - Wachen umgehen, Abstieg zur Anlage
Hitman: Absolution Mission 10 - Dexter Industries 3 - Infiltrieren, Hauptlobby, Aufzug, Chipmunk
Hitman: Absolution Mission 11 - Todesfabrik 1 - Akten, Testanlage, Green töten, Sicherheitssystem
Hitman: Absolution Mission 11 - Todesfabrik 2 - Dekontamination, Sicherheitssystem abschalten, Siloeingang
Hitman: Absolution Mission 11 - Todesfabrik 3 - Valentine, Ashford töten, Forschung vernichten
Hitman: Absolution Mission 12 - Fight Night, Hangar, Sanchez töten, aus Arena entkommen
Hitman: Absolution Mission 13 - Angriff der Heiligen 1, Paxton und McCarthy töten, Rezeption
Hitman: Absolution Mission 13 - Angriff der Heiligen 2, Agnija und Dijana Radoncic töten
Hitman: Absolution Mission 13 - Angriff der Heiligen 3, Cain, Moorhead und Dixon töten
Hitman: Absolution Mission 14 - Skurkys Gesetz, Arrestzellen, Gefängnis, Victoria finden
Hitman: Absolution Mission 15 - Operation Hammer, Gefängnis, Shurky, Volksfest
Hitman: Absolution Mission 16 - Einzigartig (In den Anzug)
Hitman: Absolution Mission 17: Blackwater Park, Penthouse, Panik Raum, Layla
Hitman: Absolution Lösung Mission 18: Countdown, Blake Dexter töten

Kommentare (17)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!