Hitman: Absolution Lösung Mission 13 - Angriff der Heiligen 2, Agnija und Dijana Radoncic töten

Als lautloser Killer die Nonnen Agnija und Dijana Radoncic zu erledigen ist nicht einfach. So funktioniert es perfekt.

Hitman: Absolution Lösung Mission 13 - Angriff der Heiligen Teil 2

Rezeption - Agnija Radoncic eliminieren

Die nächsten beiden Mitglieder des Killerkommandos sind die beiden Schwestern Radoncic, die das Gelände rund um die Rezeption des Motels in beschlag genommen haben. Dort startet ihr auch und schleicht zunächst geduckt geradeaus durch die Tür des Gebäudes. Dort schleicht ihr über die Veranda, überquert die Straße und marschiert schnurstracks in die abgeschiedene Partyecke vor euch. Alle Wachen sind zu Beginn mit irgendetwas beschäftigt und eure Polizistenverkleidung in Kombination mit eurem Instinkt erledigt zur Not den Rest. Wollt ihr den Besitzer des Motels retten, der in der Partyzone hingerichtet werden soll, geht hinter der Palme in Deckung und wartet, bis der Polizist mit seinem Opfer hinzukommt. Werft dann einen Gegenstand an die Wand gegenüber. Der Wachmann folgt dem Krach und ihr könnt ihn zu einem günstigen Zeitpunkt schlafen legen. Anschließend verstaut ihr ihn in der Kühltruhe im Eck der Partylounge. Passt aber auf, dass euch der Besitzer nicht entdeckt, sonst bekommt ihr Abzüge. Überlasst ihn lieber seinem tragischen Schicksal und gedenkt ihm im Stillen. Seine Infos sind ohnehin nicht wichtig.

Wenn ihr rechts am Ausgang der Partyzone ums Eck späht, seht ihr Agnija direkt neben der Tanke stehen. In der Regel habt auch einen Wachmann direkt vor eurer Nase, der dort auf seinem Rundgang immer wieder Station macht. Geht hinter dem zweiten Grill rechts an der Wand in Deckung und wartet, bis der Wachmann zu einem Rundgang aufbricht (auf dem Radar verfolgen). Sobald er sich ein ordentliches Stück entfernt hat, werft ihr einen Gegenstand zu den Surfbrettern an der Wand gegenüber und Agnija kommt angerannt, um nach dem Rechten zu sehen. Das ist eure Chance, euch hinter die Nonne zu schleichen, sie mit der Klaviersaite abzumurksen und in der Kühltruhe nebenan zu verstauen.

Rezeption - Dijana Radoncic eliminieren

Was einmal funktioniert hat, funktioniert auch ein zweites Mal. Teilweise müsst ihr aber lange warten, bis Dijana einmal neben der Tanke steht und der Wachmann unterwegs ist. Zudem dürft ihr den Gegenstand nicht zu weit hinten gegen die Wand werfen, sonst bekommt die Nonne den Krach nicht mit. Wenn ihr nicht so lange warten wollt, könnt ihr den Weg bis ins Motel wieder zurückschleichen und es durch die Türen nach rechts verlassen. Dort schleicht ihr euch an dem gelben Auto vorbei zu den Mülltonen. Schlagt euch dann in die Deckung der drei Autoreifenstapel und wartet, bis Dijana auf ihrer Runde direkt gegenüber neben der Mauer haltmacht. Lockt sie mit einem geworfenen Gegenstand zu den Mülltonnen hinter und knipst ihr mit der Klaviersaite das Licht aus. Anschließend verstaut ihr sie in einen der beiden Müllcontainer.

Rezeption - Das Motel verlassen

Bevor ihr das Motelgelände verlasst, solltet ihr euch noch den Beweis einstecken. Selbiger befindet sich auf den Kisten hinter dem ersten blauen Geländewagen an der Tankstelle. Startet ihr von der Partyecke aus, müsst ihr nur warten, bis der Wachmann seine Runde läuft. Dann könnt ihr ganz gemütlich mithilfe eures Instinkts zuerst zum Beweis und anschließend zum Ausgang marschieren. Von den Mülltonnen aus lauft ihr zwischen dem gelben Auto und der Wand zum Beweis und dann zum Ausgang. Die Wachen lenkt ihr entweder ab oder verschleiert euer Anwesenheit mit eurem Instinkt.

Alternativer Weg, um Dijana & Agnija Rodoncic zu eliminieren

Der beeindruckendste Weg, die beiden Schwestern ins Jenseits zu befördern, geht folgendermaßen: Schleicht geduckt geradeaus durch die Tür des Gebäudes, überquert die Straße und marschiert schnurstracks in die abgeschiedene Partyecke vor euch. Alle Wachen sind zu Beginn mit irgendetwas beschäftigt und eure Polizistenverkleidung erledigt den Rest. Rechts am Ausgang der Partyzone geht ihr am Eck in Deckung und wartet, bis der Wachmann sich von euch entfernt. Dann schleicht ihr zur Zapfsäule gegenüber, manipuliert sie und schleicht wieder hinter die Ecke. Jetzt müsst ihr nur noch darauf warten, das Dijana bei ihrer Schwester an der Tanke vorbeischaut, dann feuert ihr einen Schuss auf die Spritlache am Boden und die gesamte Tankstelle fliegt mitsamt den rumstehenden Autos in die Luft.

Leider reist diese Methode häufig die Polizisten mit in den Tod, die sich in der Nähe der Fahrzeuge um die Tankstelle aufhalten. Entweder wartet ihr auf einen geeigneten Zeitpunkt, an dem alle Wachen und die beiden Schwester richtig stehen. Oder ihr helft ein wenig nach und geht zu Beginn der Mission zuerst nach rechts durch das Gebäude, schleicht hinter dem gelben Auto vorbei zu den Mülltonnen. Dort lockt ihr mit einem Gegenstand die drei Wachen nahe dem Ausgang sowie die patrouillierende Wache nahe dem gelben Auto zu euch, stellt sie ruhig und versteckt sie in den Müllcontainern. Die auf ihrer Position fest verharrenden Wache beim gelben Auto könnt ihr stehen lassen. Sie ist weit genug vom Explosionsherd entfernt. Sind die vier Wachen aus dem weg, schleicht zurück durch das Motel und macht euch auf den Weg zur Tanke. Aber Achtung: Die Wache in dem Motel wird nicht mehr von Dijana abgelenkt und kann euch schnell auffliegen lassen. Entweder schaltet ihr sie aus. Oder ihr nutzt euren Instinkt, um die Straße unbemerkt zu überqueren. Anschließend müsst ihr nur noch den Beweis einsammeln und zum Ausgang marschieren. Dabei hilft ebenfalls euer Instinkt.

Inhaltsverzeichnis: Hitman: Absolution - Lösung, Tipps & Tricks

Alle Missionen als lautloser Killer

Hitman: Absolution Prolog, persönlicher Auftrag, Gewächshaus
Hitman: Absolution Mission 1, König von Chinatown, Alternative Wege
Hitman: Absolution Mission 2, Terminus Hotel, Keller, 8. Stock
Hitman: Absolution Mission 3, Hotel, Bibliothek, Dach, Shangri-La, Bahnhof
Hitman: Absolution Mission 4, Jäger Gejagte 1, Vixen Club, Dom töten
Hitman: Absolution Mission 4, Jäger Gejagte 2, Vixen, Ruine, Laden, Chinesisches Neujahr
Hitman: Absolution Mission 5, Victorias Station, Waisenhaus, Sicherungen, Zentralheizung, Wade
Hitman: Absolution Mission 6, Hope, Great Balls of Fire, zum Barmann kommen
Hitman: Absolution Mission 7 Birdies Geschenk, Silverballers holen, Waffenladen
Hitman: Absolution Mission 8 - Rasur für Lenny 1, Colvins, LeBlond, Metcalf
Hitman: Absolution Mission 8 - Rasur für Lenny 2, McCready, Wheeley, Lenny Dexter
Hitman: Absolution Mission 9 - Am Ende des Weges
Hitman: Absolution Mission 10 - Dexter Industries 1 - Sackgasse, Sicherheitssysteme, Mühleneingang
Hitman: Absolution Mission 10 - Dexter Industries 2 - Wachen umgehen, Abstieg zur Anlage
Hitman: Absolution Mission 10 - Dexter Industries 3 - Infiltrieren, Hauptlobby, Aufzug, Chipmunk
Hitman: Absolution Mission 11 - Todesfabrik 1 - Akten, Testanlage, Green töten, Sicherheitssystem
Hitman: Absolution Mission 11 - Todesfabrik 2 - Dekontamination, Sicherheitssystem abschalten, Siloeingang
Hitman: Absolution Mission 11 - Todesfabrik 3 - Valentine, Ashford töten, Forschung vernichten
Hitman: Absolution Mission 12 - Fight Night, Hangar, Sanchez töten, aus Arena entkommen
Hitman: Absolution Mission 13 - Angriff der Heiligen 1, Paxton und McCarthy töten, Rezeption
Hitman: Absolution Mission 13 - Angriff der Heiligen 2, Agnija und Dijana Radoncic töten
Hitman: Absolution Mission 13 - Angriff der Heiligen 3, Cain, Moorhead und Dixon töten
Hitman: Absolution Mission 14 - Skurkys Gesetz, Arrestzellen, Gefängnis, Victoria finden
Hitman: Absolution Mission 15 - Operation Hammer, Gefängnis, Shurky, Volksfest
Hitman: Absolution Mission 16 - Einzigartig (In den Anzug)
Hitman: Absolution Mission 17: Blackwater Park, Penthouse, Panik Raum, Layla
Hitman: Absolution Lösung Mission 18: Countdown, Blake Dexter töten

Kommentare (17)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!