Far Cry 3 - Tipps und Tricks: Fähigkeiten, Außenposten, Schleichen, Herstellung, Waffen, Jagd

So überlebt ihr den Dschungel in Far Cry 3 und befreit die Insel

Far Cry 3 ist ganz sicher nicht endlos, aber dennoch riesig und komplett von Durchgeknallten bevölkert. Da kann es schon mal vorkommen, dass ihr nicht gleich darauf kommt, wie alles funktioniert und zusammenhängt. Diese Tipps und Lösung soll euch helfen, euch besser auf den Inseln zurechtzufinden. Wir erklären euch hier, wie ihr besser schleichen könnt und so das Stealth effektiv nutzt. Und: Tipps zum schnellen Steigern der Fertigkeiten, vor allem aber welche der Fertigkeiten ihr am Besten nutzen könnt.

Ihr findet auch Hinweise, wie ihr Taschen und mehr herstellen könnt, welche Tiere dafür nötig sind und wie die Jagd auf diese leichter wird. Die Waffen, die ihr braucht, bedürfen eigentlich keiner Komplettlösung, aber ein paar Tricks, wie ihr diese richtig aufwerten können, schaden sicher nicht. Und schließlich hat auch noch niemand dreifache Erfahrungspunkte abgelehnt. Ihr sicher auch nicht und deshalb erklären wir euch, wie das funktioniert. Viel Spaß auf den Inseln also!

Allgemeine Tipps und Tricks

Schnellreise-Flucht - Beam mich hoch, Scotty!

Far Cry 3 lässt euch jederzeit die Schnellreise-Funktion benutzen. Praktisch, dass diese auch dann funktioniert, wenn gerade ein Haifisch an eurem Bein nagt oder ihr ohne Munition am Steuer eines Autos mit einem feindlichen Jeep zusammengekracht seit. Wer sich nicht scheut, sich ein bisschen feige aus dem Staub zu machen, kann sich auf diese Weise mit wenigen Klicks das Leben retten. Betrachtet es als Revanche für den fehlenden Quicksave des Spiels.

Das Spiel speichern

Möglich, dass dies mit einem der kommenden Patches behoben wird, aber dennoch von uns die Warnung: Während meines Tests hat Far Cry 3 schlicht nicht gespeichert, wenn ich etwas anderes machte, als Kampagnen-Missionen zu absolvieren oder Außenposten zu befreien. Gerade nach dem Abschluss der Kampagne, als ich in einer mehrstündigen Sitzung eine ganze Reihe Jagd-Questen erledigte fiel das bitterlich auf: Weil ich das Spiel einfach beendet hatte, war jeglicher Fortschritt der letzten Stunden verloren. Ihr solltet also immer speichern, wenn ihr nach einer langen Sitzung ohne erledigte Story-Mission oder erobertem Stützpunkt aufhören wollt, zu spielen.

Keine Waffen kaufen

Zumindest nicht zu Anfang. An Geld ist nicht so leicht zu kommen und auch, wenn es nicht so teuer erscheint, ein paar Nebenmissionen zu erledigen, um an den Zaster für ein neues Sturmgewehr zu kommen, werdet ihr euch mit großer Wahrscheinlichkeit bald über die Investition ärgern. Denn für das Erklettern der 18 Funktürme erhaltet ihr nach und nach alle Waffen geschenkt. Auch sobald ihr eine neue Waffe von einer Wache aufhebt, wandert diese kostenlos und für immer in euren Waffenschrank. Habt ihr das Geld in den Erwerb der Schießeisen gesteckt, fehlt es euch freilich häufig für die lohnenden Aufsätze oder die - weniger lohnenden, aber schicken - Lackierungen. Später im Spiel, wenn der Rubel besser rollt oder ihr keine Lust auf Funktürme habt und ihr unbedingt diese eine neue Waffe haben wollt, könnt ihr darüber nachdenken. Für den Anfang solltet ihr das Geld jedenfalls lieber in vergrößerte Magazine, Schalldämpfer oder Zielfernrohre fließen lassen.

Wingsuit

Zu Beginn der zweiten Insel erhaltet ihr eine Wingsuit, von der man meinen könnte, sie sei nur in dieser einen Szene zu gebrauchen. Tatsächlich steht sie euch aber nun für den Rest des Abenteuers zur Verfügung. Wann immer ihr schnell von A nach B komme wollt, ohne die Schnellreise-Funktion zu nutzen, könnt ihr einen Berg oder selbst einen großen Hügel besteigen. Rennt dann über dessen Kante oder die steile Seite des Hangs hinunter, springt und drückt dann den linken Stick hinein, um eure Textil-Flügel aufzuspannen. Kurz bevor ihr landet, solltet ihr den Fallschirm öffnen, um nicht mit tödlicher Geschwindigkeit in den Boden zu rasen. Während die meisten Baumkronen noch kein großes Hindernis darstellen, ist übrigens spätestens bei den Baumstämmen Schluss. Kollisionen mit derart festen Gegenständen solltet ihr also möglichst vermeiden.

Die Funktürme

Für das Erobern der Funktürme belohnen euch die Waffenhändler nach und nach mit kostenlosen Schießprügeln, die ihr dann jederzeit in einem Waffenschrank eines sicheren Hauses finden könnt. So spart ihr reichlich Geld, das wiederum in Waffenaufsätze, Verbrauchsgegenstände oder die später erhältlichen "Einzigartigen Waffen" (Im Shop ganz runterscrollen) Zudem ist es immer ein schöner Moment, diese fast immer unbewachten Metallriesen emporzuklettern, da der Weg nach oben auch immer anders gestaltet ist. Zudem deckt ihr so einen Teil der Karte auf, und tragt Nebenmissionen, versteckte Dinge und Schätze auf ihr ein. Ihr müsst nicht klettern, wenn ihr nicht wollt. Aber ihr habt hierdurch definitiv mehr vom Spiel und seht auch mehr von der Insel.

Schnellreise und Außenposten befreien

Werft ihr einen Blick auf die Karte, ist diese Anfangs noch vollkommen in blutroter Farbe gehalten. Dies signalisiert, dass die Piraten die Insel kontrollieren. Überall, wo die Karte rot ist, habt ihr mit zufällig auftretenden Patrouillen zu rechnen, die euch mit ihren schnellen Jeeps oft wie aus dem Nichts und häufig in ungünstigsten Situationen in den Rücken fallen. Daher empfiehlt es sich, schon früh Zeit in die Befreiung einiger Außenposten zu stecken. Anschließend steht euch ein solcher Stützpunkt nämlich als neues Schnellreise-Ziel auf der Karte zur Verfügung. Es empfiehlt sich also, zumindest hier und da einige dieser Lager zu befreien, damit ihr schneller von A nach B gelangt, wenn euch mal nicht nach einem ewigen Fußmarsch zumute ist.

Spiele so schlecht, dass man es nicht glauben will. Aber gesehen müsst ihr sie haben! Spiele so schlecht, dass man es nicht glauben will.

Far Cry 3 Tipps und Tricks - Inhalt

Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Allgemeine Tipps
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Fähigkeiten und Erfahrungspunkte
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Außenposten erobern
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Stealth und Schleichen
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Herstellung von Taschen & Spritzen
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Waffen und die optimale Zusammenstellung
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Waffen freischalten
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: schwierige Achievements / Trophäen
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Verlorene Briefe, Speicherkarten, Relikte
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Tipps zur Jagd, seltene Tiere
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Die ersten Ausrüstungsupgrades
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Alle Achievements und Trophäen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!