Far Cry 3 - Tipps und Tricks: Herstellung, Taschen, Rucksack, Geldbörse, Spritzen.

Wie ihr schnell zu größeren Taschen kommt - und eine kleine Pflanzenkunde.

Far Cry 3 Tipps und Tricks: Herstellung von Taschen und Spritzen

Far Cry 3 erlegt euch zu Anfang etwas seltsame Begrenzungen darin auf, wie viele Gegenstände einer bestimmten Sorte ihr mitführen könnt. So tragt ihr zu Beginn nur eine Waffe, bis ihr ein größeres Halfter baut, euer Portemonnaie fasst lächerlich wenig Geld und auch euer Rucksack ist schneller voll, als euch lieb sein kann. Daher solltet ihr euch gleich zu Beginn der Kampagne die Zeit nehmen, zumindest diese drei Missstände auszubügeln. Die Zutaten dafür findet ihr bereits in der Nähe der Start-Siedlung Amanaki.

Öffnet eure Karte: Wildschweine und Ziegen findet ihr etwa im Nordosten von Amanaki, tötet und häutet einige davon und ihr bastelt aus deren Leder eine größere Geldbörse und ein Waffenhalfter für zwei Schießprügel. Das Tapirleder für den nächst-größeren Rucksack gibt es hinter der Brücke im Süden des Dorfes. Das ist alles, was ihr für einen guten Start braucht. Ich empfehle euch jedoch, hier gleich weiterzumachen und noch ein paar weitere Ausbaustufen zu besorgen, dann müsst ihr euch ewig nicht mehr über sinnlos erscheinende Gegenstands-Limits aufregen. Binnen eineinhalb Stunden könnt ihr mit ein bisschen Fahrerei fast das maximal Machbare mit euch tragen, größer geht es dann nur noch, wenn ihr die Pfad des Jägers Aufgaben absolviert, bei denen ihr besonders seltene Exemplare bekannter Tierarten erlegt, um dann besonders effektive Ausrüstungsgegenstände zu erstellen.

Außerdem gibt es ein simples System zur Herstellung von Spritzen mit allerlei Effekten. Die Wichtigste ist natürlich die "Medizin", für die man nur ein grünes Blatt braucht. Je nachdem, wie ihr eure Fähigkeitspunkte verteilt habt, unterschiedlich viele Energiebalken heilen. Für die Jagd-Spritzen sind bernsteingelbe Blätter hilfreich. Rote Blätter sorgen für Seren, die eure Kampffähigkeit steigern. "Erweiterte Wahrnehmung" lässt zum Beispiel alle Gegner direkt durch jegliche Hindernisse durchscheinen und zeigt euch sogar an, wo im Lager der Sprengstoff versteckt ist. Praktisch, wenn mna mal keine Zeit hat, alle Feinde mit der Kamera zu markieren.

Blaue Blätter ergeben hingegen Spritzen, die eure Leistungsfähigkeit beim Erkunden der Landschaft steigern. Etwa, wenn ihr mit "Tiefseetaucher" für die Dauer des Serums nicht Luftholen müsst (gut, wenn ihr in Wracks nach Schätzen taucht, später, wenn man "Apnoetaucher" gelernt hat, nicht mehr so lohnenswert). Wirklich cool ist Sprintschub, für das ihr zwei blaue Blätter braucht und euch dafür schneller fortbewegt, so lange das Serum wirkt.

Alles in allem sollte man immer mal wieder Pflanzen ernten, über die man stolpert. Wegwerfen oder verkaufen kann man sie immer noch. Weit schlimmer ist es, wenn einem ein Blatt fehlt für die rettende Heilung oder das Jagdserum, das man braucht, um nicht im Dickicht von einem Rudel tollwütiger Hunde zerfleischt zu werden.

GTA 5 - Alle Cheats für Autos, Unverwundbarkeit, Geld und mehr (PS3, Xbox 360) Mehr Spaß in Grand Theft Auto 5 GTA 5 - Alle Cheats für Autos, Unverwundbarkeit, Geld und mehr (PS3, Xbox 360)

Far Cry 3 Tipps und Tricks - Inhalt

Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Allgemeine Tipps
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Fähigkeiten und Erfahrungspunkte
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Außenposten erobern
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Stealth und Schleichen
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Herstellung von Taschen & Spritzen
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Waffen und die optimale Zusammenstellung
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Waffen freischalten
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: schwierige Achievements / Trophäen
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Verlorene Briefe, Speicherkarten, Relikte
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Tipps zur Jagd, seltene Tiere
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Die ersten Ausrüstungsupgrades
Far Cry 3 - Tipps & Tricks: Alle Achievements und Trophäen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!