Inhaftierte Bohemia-Mitarbeiter melden sich erneut zu Wort, Proteste in Tschechien

Werden nach eigenen Angaben gut behandelt, während Freunde zuhause protestieren.

1

Mit einem Brief haben sich die beiden nach wie vor in Griechenland inhaftierten Bohemia-Interactive-Mitarbeiter Ivan Buchta und Martin Pezlar zu Wort gemeldet und danken all denjenigen, die sie unterstützen.

Veröffentlicht wurde der Brief über die Webseite HelpIvanMartin. Beide befindet sich seit rund 80 Tagen in Haft.

„Wir werden gut behandelt, aber wir glauben auch, wir sollten eher bei unseren Familien sein als hier“, heißt es. „Eure Bemühungen machen das Ganze einfacher: Wir freuen uns über die Postkarten, Nachrichten aus der Community, Bilder und Puzzles, die uns regelmäßig von den Betreibern der Webseite übermittelt werden. Es scheint, als würde es noch einige Zeit dauern, bevor wir nach Hause zurückkehren können und es gibt sicherlich noch viel zu bewältigen.“

„Wir tun unser Bestes, um optimistisch zu bleiben und die Zeit gut zu nutzen. Wir lesen, gehen spazieren, reden und diskutieren […] Wir sind bereits hunderte Kilometer gegangen, haben tausende Seiten gelesen, aber unsere Gedanken sind immer bei unseren Familien, Freunden und den Leuten, die uns auf jede mögliche Art und Weise helfen.“

Währenddessen gab es in Tschechien Proteste zur Unterstützung der beiden. Vor der griechischen Botschaft in Prag versammelten sich rund 150 Leute, angeführt von Daniel Vávra, einem der Entwickler von Mafia. Ebenfalls vor Ort waren weitere Entwickler der Warhorse Studios - wo Vávra arbeitet -, 2K Czech und Bohemia Interactive.

Ebenso übergab man eine Petition für die Freilassung der beiden mit den Unterschriften von 20.000 Personen an das tschechische Außenministerium sowie an die griechische Botschaft.

Den beiden wird vorgeworfen, gezielt Fotos von griechischen Militäranlagen gemacht zu haben, was Buchta und Pezlar bestreiten. Sollte man sie dennoch anklagen und für schuldig befinden, drohen bis zu 20 Jahre Haft.

Die lustigsten, coolsten und dämlichsten Easter-Eggs Ob furzende Kampf-Einhörner oder Thors Hammer in Crysis 3 - Macht euch auf die Suche! Die lustigsten, coolsten und dämlichsten Easter-Eggs

Zuletzt hatte sich auch Tschechiens Präsident Václav Klaus für die beiden eingesetzt und einen Brief an seinen griechischen Kollegen verfasst.

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!