SEGA und Creative Assembly sichern sich die Warhammer-Lizenz

Die Total-War-Macher arbeiten bereits an einem ersten Projekt.

Wie SEGA und Creative Assembly soeben bekannt gegeben haben, hat man sich die Warhammer-Lizenz für mehrere Titel gesichert.

Ein neues Team in Creative Assemblys UK-Studio arbeitet bereits an einem ersten Warhammer-Spiel, das nach 2013 erscheinen soll.

„Da wir in diesem Jahr unser 25-jähriges Jubiläum feiern, scheint es angemessen, dass wir uns einem solchen Traumprojekt mit einem solch fest etablierten Partner widmen. Wir sind mit der unglaublich reichhaltigen und detaillierten Warhammer-Welt aufgewachsen und sie hat uns sowohl als Designer als auch als Spieler geprägt“, sagt Tim Heaton, Studio Director von Creative Assembly.

„Wir werden dem Warhammer-Universum in einer Art und Weise gerecht werden, wie es noch nie zuvor versucht wurde. Wir bringen 25 Jahre an Erfahrung und Kompetenz aus extrem hoch bewerteten Spielen mit uns und werden ein Warhammer-Spielerlebnis abliefern, das die Spieler absolut lieben werden.“

Nebenbei werkelt Creative Assemly derzeit auch an Total War: Rome 2 und einem Alien-Spiel. Insgesamt ist man mit fünf Projekten beschäftigt.

Hierbei geht es übrigens wohlgemerkt nur um die Warhammer-Fantasy-Lizenz. THQ hält weiterhin die Rechte an Warhammer 40.000.

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!