Skyrim: Dragonborn - Komplettlösung & Tipps Der Waldmensch, Apocrypha

Auf diese Weise überlebt ihr euren ersten Ausflug nach Apocrypha.

Skyrim Dragonborn - Hauptquest: Der Waldmensch

Ihr findet euch an dem seltsamen Ort wieder, den ihr schon beim ersten Buch gesehen habt. Benutz den Schalter (Scrye) vor euch. Geht in Apokrypha niemals zu nah an das Wasser, wenn ihr nicht von den Tentakeln geschlagen zu werden. Ihr könnt den Ort immer verlassen, indem ihr das Schwarze Buch im Inventar lest. Sterbt ihr, dann werdet ihr hinausgeworfen und müsst alles wiederholen. Speichert also, wenn ich es euch sage.

Eine Brücke hat sich betätigt, die ihr überquert. Geht zum Ende und speichert. Ihr müsst in den sich bewegenden Gang springen. Versucht richtig zu landen, das Wasser verursacht massiven Schaden.

Lauft durch den Gang und am Ende wartet ihr, bis ihr ganz recht angekommen seid, um dort an Land zu springen. Benutzt den Schalter (Scrye) und wartet bis der Gang zurück ist und ihr mit ihm zu der westlichen Plattform kommt, wo nun die Brücke einen Weg bietet. Lest das Buch.

Skyrim Dragonborn - Apocrypha: Kapitel 2

Lauft durch den Gang und benutzt am Ende den Schalter (Scrye). Der Raum entfaltet sich und ihr müsst zwei Sucher und einen Schleicher besiegen. Kümmert euch zuerst um den Schleicher und vergesst anschließend nicht ihn zu plündern. Die Sucher teilen sich gerne. Ignoriert den Klon und greift nur das Original an, der Klon verschwindet mit ihm.

Benutzt nun den Schalter (Scrye) im Osten und im Westen wird der Zugang freigemacht. Geht nach Westen und ihr findet das nächste Buch.

Apocrypha Kapitel 3

Geht über die ersten beiden Brücken und kümmert euch dann um die beiden Sucher links. Geht dann die Treppen immer weiter ganz nach oben. Lauft dort nicht aus versehen in das schwarze Wasser, sondern wartet am Ende, bis der Gang bei euch vorbeikommt. Speichert und betretet ihn dann. Steigt nicht aus - außer ihr möchtet ein wenig plündern - sondern geht den Gang hindurch bis zum Ende, wo ihr den Schalter (Scrye) benutzt und geht dann weiter. Besiegt am Ende den Sucher und geht dann weiter nach links. Der Gang bewegt sich hier wieder und kommt an einer sich entrollenden Brücke mit einem Schleicher vorbei. Das ist euer Stop. Rennt am Schleicher vorbei und bekämpft ihn von der anderen Seite aus, um nicht versehentlich nach unten zu fallen. Lauft weiter und ihr kommt zu einem Schalter (Scrye) den ihr benutzt. Folgt dem Gang und biegt nach links in die Kammer mit dem Becken in der Mitte ab. Umrundet das Becken und ihr kommt auf der anderen Seite in einen breiten Gang mit schwarzen Pfützen. Lauft hier nicht zu schnell voran, sondern schaltet jeden der jetzt kommenden Sucher möglichst einzelne aus. Alle vier auf einmal wären absolut tödlich. Oder rennt durch und greift euch schnell das Buch.

Apocrypha Kapitel 4

Benutzt den Schalter (Scrye) vor euch und lest das Schwarze Buch: Verbriefter Scharfsinn. Dann sprecht mit dem Dämon Hermaeus Mora. Wie ihr am Ende antwortet spielt keine so große Rolle für den Ausgang, Mora hilft euch, gibt euch ein weiteres Wort der Macht. Benutzt das Buch nach dem Gespräch erneut und ihr lernt Falmme des Drachenblutes. Benutzt das Buch ein letztes la und ihr kommt zurück nach Solstheim, wo ihr mit Neloth sprecht.

Solstheim: Skaal-Dorf

Ihr müsst in das Skaal-Dorf reisen und dort mit Storn sprechen. Nutzt die Schnellreise, nachdem ihr vor den Toren der Dwemerstadt den Drachenbesiegt habt. Habt ihr bereits alle Steine mit dem Schrei Wille Beugen gereinigt, dann geht es sofort weiter, ansonsten müsst ihr dies jetzt tun. Wie gesagt, es ist einfach: Schaut auf der Karte, wo die Steine sind, markiert sie, geht hin und benutzt direkt davor Wille Beugen. Dann besiegt noch die Schleicher und Kultisten und der Stein ist gereinigt. Den Baumstein in Miraaks großem Tempel könnt ihr nicht reinigen. Habt ihr alle anderen gefunden und gereinigt, kehrt ihr zu Storn zurück.

Sprecht nun mit Storn und er hat Einsehen. Er liest das Buch und es endet nicht gut. Aber ihr habt das dritte Wort für den Schrei und könnt nun Miraak herausfordern.

Die wertvollsten, seltensten und teuersten Videospiele Die besten Sammlerstücke für alle Systeme Die wertvollsten, seltensten und teuersten Videospiele

Skyrim Dragonborn Komplettlösung: Inhaltsverzeichnis

Skyrim: Dragonborn - Hauptquest: Drachenblut
Skyrim: Dragonborn - Hauptquest: Der Tempel von Miraak
Skyrim: Dragonborn - Hauptquest: Das Schicksal der Skaal
Skyrim: Dragonborn - Hauptquest: Der Weg des Wissens
Skyrim: Dragonborn - Hauptquest: Der Waldmensch
Skyrim: Dragonborn - Hauptquest: Gipfel von Apocrypha
Skyrim: Dragonborn - Nebenquest: Diener wider Willen, Aus der Asche
Skyrim: Dragonborn - Nebenquest Verlorenes Wissen 1, Schwarze Buch: Unerzählte Legenden
Skyrim: Dragonborn - Nebenquest: Dornenherzenautopsie, Eine Neue Schuld, Herzsteine
Skyrim: Dragonborn - Nebenquest: Letzte Einfahrt, Blutskaldengrab, Schwarzes Buch: Wind der Veränderungen
Skyrim: Dragonborn - Nebenquest: Verlorenes Wissen 2 - Weißkammhügelgrab, Schwarzes Buch: Der Bleiche Regent
Skyrim: Dragonborn - Nebenquest: Neloth, Schwarzes Buch: Das Verlorene Zwielicht

Weitere Nebenquests in Kürze

Skyrim und Dawnguard-Lösungen

Skyrim Tipps & Tricks
Skyrim Questlösungen
Dawnguard Lösung & Tipps Questlösungen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!