Die Top 50 Spiele des Jahres 2012: Platz 20 bis 11

Attentäter, Höllenfürsten und Hexer.

20. Final Fantasy 13-2

(Square Enix - Xbox 360, PS3) - Screenshots, Videos, News und Test zu Final Fantasy 13-2

Martin: Geht doch. Es ist noch lange nicht da, wo es hin muss, es ist immer noch zu viel Ballast da, aber nach dem absurden Langweiler Nummer 13 gelang zumindest die Wende zu einigen der älteren Qualitäten. Die Frage ist nur, warum scheinbar ein langer Heilungsprozess nötig ist. Das Template der älteren FFs scheint so offensichtlich, die Begeisterung dafür heute immer noch groß genug, die Serie muss sich nicht immer neu erfinden. Vor allem, wenn man keine Ahnung hat, wo es hingehen soll. Also, 13-2 rudert in die richtige Richtung zurück, weit genug, damit ich mich vor 13-3 zumindest nicht mehr fürchte.

Alex: Ach ja. Da war ja was...

Frank: So langsam klingen die Titel bei Square Enix wie Rechenaufgaben für Grundschüler.

Björn: Also wenn Lightning Returns einen ähnlichen Sprung nach oben schafft wie Final Fantasy 13-2, könnten wir ein großartiges Rollenspiel bekommen, das dem legendären Namen wieder gerecht wird. Selbst wenn 13-2 so seine Macken hatte, war es dennoch eine willkommene Überraschung für uns alle.

fangara: Viele Verbesserungen und Neues gegenüber FF 13. Mehr Freiheiten, Monster in der Party, abwechslungsreicher.

DarkLord88: Geile Geschichte, das actionreiche Kampfsystem vom Vorgänger und dass Square Enix die Kritiken erhört hat, machen das Spiel zu einem Nachfolger, der seinen Vorgänger tippt. Größere Areale lassen das Schatzsucher-Herz höher schlagen. Areale, die in verschiedenen Zeiten unterschiedliche Zugänge eröffnen und verschiedene Lösungsansätze erhöhen den Wiederspielwert.

DamianBlake: Mann, hab ich viel Zeit damit verbracht. So liebt man Final Fantasy! Und Lightning arbeitet sich langsam aber sicher in die Liga von Cloud und Squall hoch! Tolles Spiel!

FreezoerG: Für jemanden wie mich, der 13 schon toll fand, war Final Fantasy 13-2 ein wirklich großartiges Erlebnis. Schöne Schauplätze, ein Soundtrack nach meinem Geschmack und deutlich mehr Freiheiten als im Vorgänger. Glücklicherweise wurde das sehr gute Kampfsystem beibehalten. Nur die Geschichte, die im Vergleich zum Vorgänger weniger stringent ist, musste unter den neugewonnenen Freiheiten leiden. Nichtsdestotrotz hat Square Enix auf die Kritik gehört und FF 13 in nahezu allen Bereichen verbessert und somit ein für Liebhaber japanischer Rollenspiele großartiges Spiel geschaffen.

Ip1ng001n: Ich mochte schon FF 13 und genauso mag ich den Nachfolger (auch wenn mir bekannt ist, dass ich damit einer kleinen Minderheit angehöre). Das Spiel macht viel richtig und wenig falsch.

Jahellos: War ganz nett, aber auch nicht der Überhammer. Kein FF, wie man es bis zum zehnten Teil erlebt hat. Schade drum.

20

Mehr zu DayZ

19. DayZ

(Bohemia - PC) - Screenshots, Videos, News und Test zu DayZ

Martin: Ist das ein Spiel oder eine Sozial/Zivilisationsstudie? Kurzer Hype oder die Zukunft des Spielens an sich? Keine Ahnung, aber es ist schön, wenn ein Game mal wieder etwas Frisches, Dynamisches an sich hat, dass selbst aus seinen Bugs, fehlgeleiteten Updates und Fehlerchen noch Spannung und Spaß zieht, indem es wieder etwas ist, mit dem man klarkommen muss und will. Als wären Zombies und vor allem anderen die Mit- und Gegenspieler nicht genug. Die Hölle sind die anderen, da hat Alex recht, das trifft auf kaum ein Spiel so zu wie hier. Und nirgendwo sonst ist es positiv gemeint.

Alex: Das beste Spiel, das ich seit Jahren gespielt habe. Und dabei versagt es gerade bei Benutzerführung und Komfort gnadenlos, ist immerhin noch eine Alpha. Die Standalone-Fassung dürfte vieles davon beseitigen. Folglich steht zu erwarten, dass dieser Name im nächsten Jahr noch einmal auftaucht. Dann aber unter den ersten Fünf. Wann hat einem ein Spiel schon mal echten Angstschweiß auf die Stirn und in die Achselhöhlen getrieben, während einem analog dazu das Herz zu den Ohren herausschlägt, bis man kaum noch seine Teamkollegen über das Headset hören kann? Eben.

Frank: Zombies? Pah. Ich hab mehr Angst vor den anderen Spielern... Und das ist gut so.

Björn: Tschuldigung, aber ich bin mit DayZ überhaupt nicht warm geworden. Bei einem Freund ausprobiert, gelangweilt durch die Gegend gewandert und als öde empfunden. Ich erkenne den Reiz für viele Spieler, doch ich warte lieber auf die fertige Version und wage dann einen längeren Versuch.

Fabian: Ich mag Zombie-Filme, aber Zombie-Games kann ich nicht mehr sehen.

cire0212: Erster Gedanke damals war: Omg, nicht schon wieder ein Spiel mit Zombies! Aber als wir dann das erste Mal zu viert eine Stadt geplündert haben, hat sich meine Meinung schlagartig geändert. Bin gespannt, wo sich das Spiel noch hin entwickelt.

Westcliff: Das Spiel ist bisher immer noch nur eine Alpha-Version, aber liefert jetzt schon eine der nervenaufreibendsten Spielerfahrungen der letzten Jahre!

RoachAuditore: Kam aus dem Nichts und begeisterte auf Anhieb, wie Minecraft letztes Jahr.

gigsen: Ich hab es nicht soo lange gespielt.. aber es ist einfach einzigartig.. Mod des Jahres! Ich freu mich riesig auf die Standalone-Version. ;)

Dolan_plz: Auch wenn ich dieses Spiel mehr als eine soziale Studie betrachtet habe, raubte es mir doch viele Stunden meiner Freizeit. Ein Typ, der sich durch ein Dorf schleicht? Bandit oder Überlebender? Auf Nummer sicher gehen. Abzug drücken.

LippiDos: Einfach mal was komplett Neues... nicht ganz ausgereift, aber die Idee ist der Hammer.

Kris7: Noch nicht selbst gespielt, aber bei Freunden gesehen. Eigentlich das zweite Spiel zu The Walking Dead dieses Jahr, nur dass jeder seine eigene Story hat. Ich freue mich auf die Standalone-Version!

19

18. Hitman Absolution

(Square Enix - PC, Xbox 360, PS3) - Screenshots, Videos, News und Test zu Hitman Absolution

Martin: Ich kann Hitman nicht leiden. Konnte ich noch nie. Ich kann nicht mal wirklich sagen warum, eigentlich machen diese Spiele viel richtig, was ich sonst schätze. Die großen Freiheiten, morbider Humor, aber wenn ich sie spielte, nervten sie mich auf eine seltsam undefinierte Weise. Absolution? Nicht mal gespielt.

Alex: Ich konnte Welt und Charaktere nicht leiden. Das comichaft Überzeichnete der Vorgänger ist irgendwo unter Schmutz, Filzläusen und Normal-Maps verloren gegangen. Ein hässliches, gemeines Spiel, aber eben nicht hässlich und gemein auf die Art, die vor allem Blood Money zu einer Echtwelt-Ausgabe von Itchy und Scratchy werden ließ.

Frank: Ich habe gelernt: Gehe niemals mit einem glatzköpfigen Profi-Killer Sushi essen. Überprüfe jede Zapfsäule, bevor du länger neben ihr verweilst. Schalte deinen Auto-Alarm immer per Fernbedienung aus. Lies das Etikett der Barbecue-Sauce, bevor du sie über dein Grillfleisch kippst. Meide hängende Gerüste, Kräne, Löcher im Boden, Schweinegruben, Brüstungen und Vogelscheuchen.

Fabian: Tolles Spiel, gelungene Level, ein cooler Killer und Markus, der im Teamspeak über die Komplettlösung weint.

Markus: Was soll man noch groß zum mittlerweile fünften Zugpferd der Hitman-Reihe sagen. Im Grunde lassen sich 90% aller Missionen auf ein und dasselbe reduzieren: Dutzende Waffen einsammeln (von denen man keine verwenden kann, ohne Punktabzug in kauf zu nehmen), minutenlang hinter einer Kiste, Hausecke, Grabstein, etc. warten, bis alle Feinde einmal richtig stehen und dann darauf hoffen, das man in den wenigen Sekunden, in denen man nicht entdeckt wird, bis zum Ziel gelangt. Dort folgen Ruhigstellen, Genickbruch oder die olle Klaviersaite, Klamotten tauschen und Leiche verstecken. Wenn man sich allerdings nicht den „Perfekten Killer“ als Ziel setzt, sind die wilden Schießereien durchaus unterhaltsam. Nichtsdestotrotz macht Far Cry 3 in meinen Augen wesentlich mehr her.

Starkillah_79: Agent 47 is finally back in business! Nach Dishonored bestes Stealth-Game...und der beste Pre-Order-Bonus mit der Sniper Challenge (endlich mal was Sinnvolles!).

ChrisDivine: Agent 47 ist wieder da! Und wie! Leider hat es Dishonored in diesem Jahr nicht geschafft, das Stealth-Genre auf ein neues Level zu befördern. Da muss erst der gute alte Hitman kommen und Corvo mal zeigen, wo der Assassine seine Messer hat. Wenn es darum geht, einen Mord bis ins kleinste Detail zu planen, dann geht nichts über Hitman: Absolution.

Xx-axel-xX: Das beste Hitman aller Zeiten.

Rawne: Ein geniales Spiel, allerdings fühlte ich mich zu Beginn der Level mehr verloren als in den Vorgängern.

Nekator: Meiner Meinung nach eine gute Modernisierung der Hitman-Reihe. Sehr große Freiheit, viele Möglichkeit, spannende Story und Charaktere.

UNSCHULD2: Ich liebe Schleichspiele. Und in Hitman: Absolution kann man diesen Weg kompromisslos gehen. Sowie unzählige andere Wege auch. Hoher Wiederspielwert, in der Regel gute KI, spannende Geschichte mit abwechslungsreichen Schauplätzen, die immer wieder ein adaptives Vorgehen erfordern - tolles Spiel.

hardl: Mich hat schon lange kein Spiel mehr aufgrund der Story und der grandiosen Darstellung so an den Bildschirm gefesselt.

18

17. FIFA 13

(EA - 3DS, Wii, PC, Vita, PSP, PS2, PS3, Wii U, Xbox 360) - Screenshots, Videos, News und Test zu FIFA 13

Benjamin: Fehlt eigentlich in keinem Jahr in meiner Top 10 und macht auch in diesem Jahr wieder so viel Spaß, um eine Platzierung unter den besten Zehn zu rechtfertigen.

Alex: Sportspiele sind in meinen Augen irgendwie ein Hobby für sich, weshalb ich nie eines in die Top 50 wählen würde. Das ändert sich höchstens, falls PES mit neuer Engine 2014 im ersten Anlauf mein Verständnis von Spiele-Fußball auf links ziehen sollte.

Frank: Die Phrase "Alle Jahre wieder" verbinde ich mittlerweile eher mit jährlich erscheinenden Fußball-Titeln als mit dem Christuskind.

Fabian: Schon wieder ein FIFA. Dabei muss das Runde immer noch ins Eckige, egal wie viele Teile man raushaut.

Markus: Fußball - meine persönliche Nemesis. Schlimmer geht's nur noch mit Rhythmischer Sportgymnastik, 50KM Gehen oder Murmeln. Bevor mir FIFA ins Haus kommt, kauf ich mir doch lieber den Paketdienst-Simulator, mit dem hatte auch Gronkh seinen Spaß.

BruderTack: Trotz der jährlichen Aufreger (KI-Aussetzer, Bugs und Spieler, die Online-Partien bei Rückstand verlassen) ist und bleibt FIFA 13 ein spaßiges Fußballspiel. Leider kann man seinen selbst erstellten Pro nicht mehr in Online-Spielen gegen Freunde einsetzen. Und auch der Offline-Bereich (Karriere, etc.) interessiert mich bei FIFA mittlerweile nicht mehr, es macht nur online richtig Spaß.

rAHbbit: Trotz jährlicher Neuauflagen DAS Fußballspiel überhaupt!

Truthaenchen: Letztendlich nur ein Sportspiel. Aber wahrscheinlich das beste Sportspiel seit einer gefühlten Ewigkeit. Die KI der Teamkollegen ist endlich mal auf einem guten Niveau, so macht das Angriffsspiel doch gleich mehr her.

Fury77: Für Fußball-Fans mittlerweile jedes Jahr ein Highlight, seitdem es PES überflügelt hat.

DaStyle: Als jahrelanger FIFA-Fanatiker bin ich dieses Jahr besonders begeistert von dem Spiel. EA hat es geschafft, die Impact Engine auf ein höheres Niveau zu hieven, mit der First Touch Control einen neuen gelungenen Mechanismus hinzufügen und das damit beste Fußballspiel auf dem Markt zu kreieren. FIFA macht einfach verdammt Spaß!

panikdaemontool: Immer wieder ein Genuss, die verbesserte Kollisionsabfrage gefällt mir sehr gut und das Spiel wirkt dynamischer und nicht mehr so eingefahren wie noch die 2012er Version. Durch das Verspringen des Balles ist jedes Spiel individueller. Ärgerliche Bugs trüben den Spaß aber (immer noch einiges nicht behoben!).

hardl: Besser als PES 2013, da hier vor allem die Kleinigkeiten, die verbessert wurden, einfach ein interessanteres Gameplay erlauben.

tobiasdressler: Es spielt sich besser als die letzten drei Versionen, endlich sind wieder schnelle Angriffe drin.

Kris7: Aus Gruppenzwang von PES auf FIFA gewechselt. Ich glaub, ich bin jetzt einer der wenigen, die beide mögen. Ach, nur eine Sache nervt: Zweikampf.

17

Kommentare (28)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!