Kickstarter-Kampagne zum RPG/RTS-Mix Dreadline gestartet

Tötet Leute, bevor diese von historischen Katastrophen dahingerafft werden.

Das neue Studio Eerie Canal hat eine Kickstarter-Kampagne zum RPG/RTS-Mix Dreadline gestartet.

In dem Spiel geht es um einen achtjährigen Jungen namens Ghost, der von einer Gruppe von Monstern gerettet wurde, die ihrerseits über eine Zeitmaschine eines Aliens aus der Zukunft verfügen.

Und was stellt man dann damit an? Genau, man reist mit diesen Monstern in die Vergangenheit und tötet Leute. Aber nicht irgendwelche Leute, sondern diejenigen, die sowieso kurz darauf einer historischen Katastrophe zum Opfer fallen würden, etwa auf der Titanic.

In jedem Level wählt man dazu drei Monster aus, die Ghost auf seiner Reise begleiten, wobei jedes von ihnen über einzigartige und verrückte Skills verfügen soll. Weiterhin verspricht man auch ein Leaderboard-System und wenn man genügend Geld zusammentragen kann, würde man auch gerne an einem Multiplayer-Modus arbeiten.

Gegründet wurde Eerie Canal übrigens von Bryn Bennett und Steve Kimura, erfahrenen Veteranen aus der Industrie, die schon an Spielen wie BioShock, System Shock 2, Guitar Hero, Rock Band oder Freedom Force gearbeitet haben.

„Wir haben über die Jahre an dutzenden Spielen gearbeitet, von First-Person-Shootern über ARPGs bis hin zu den größten Musikspielen", heißt es. „Wozu wir aber noch nicht die Gelegenheit hatten, war, ein Spiel zu entwickeln, das wirklich unser eigenes ist. Leider fielen viele der besten Ideen, die wir jemals gehört haben, der Schere in den Büros der AAA-Entwickler zum Opfer. [...] Wir haben sowohl die Expertise, um dieses Spiel zu entwickeln, als auch die Vision und Kreativität, um sicherzustellen, dass wir dabei nicht vom Weg abkommen."

Ein Exemplar des PC-Spiels, dessen Release für Oktober geplant ist, kann man sich bereits für 10 Dollar sichern.

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!