Das wird 2013: Jump'n'Runs

Bunte Welten, innovative Konzepte und ganz viel Indie.

Ahh, Jump n Runs. Auch Plattformer genannt. Wegen ihrer ehemaligen Beliebtheit könnte man sie auch als Shooter der 90er bezeichnen. Kein System kam ohne ihr eigenes Maskottchen aus, die lieber durch bunte Welten hüpften anstatt braune Landschaften zu zerschießen. So ändern sich die Zeiten.

Während sich die Muskelmänner mit ihren Bleispritzen an die Beliebtheitsspitze des Massenmarktes kämpften, suchten die Plattformer Schutz im Indie-Bereich, den sie mit den verschiedensten Ausführungen und Genre-Biegungen auch heute noch dominieren. Daher mag es nicht großartig verwundern, wenn auch in 2013 die meisten Hüpf-Vertreter von kleinen Studios kommen, was auf gar keinen Fall schlechte Konnotationen hervorrufen soll. Immerhin kriegen wir dadurch wieder innovative Produktionen, die neue Möglichkeiten ausprobieren.

Rayman Legends

(Ubisoft - Wii U)

Rayman Origins gehörte nicht nur zu den besten Titeln in 2011, sondern zeigte selbst den stärksten Genre-Königen, dass sie noch etwas dazu lernen können. Darum freute sich sicherlich jeder Fan des Helden ohne Gelenke über die Ankündigung eines Nachfolgers, dieses Mal exklusiv für Nintendos neue Wii U.

Dementsprechend nutzt Rayman Legends die Funktionen des Wii U Pads, um den Multiplayer weiter auszubauen. Ähnlich wie in New Super Mario Bros. U kann ein Spieler das Pad übernehmen und die Umgebung beeinflussen. Anstatt Blöcke auf dem Feld zu platzieren, steuert ihr einen weiteren Charakter Murfy, der Hindernisse aus dem Weg schafft oder zusätzliche Objekte einsammelt. Natürlich dürft ihr das Abenteuer auch ohne den Gehilfen spielen, was sicherlich dem Spielfluss zugutekommt. Im Singleplayer sollt ihr laut Ubisoft nur an bestimmten Segmenten zu Murphy wechseln.

Am eigentlichen Spielprinzip hat sich auf den ersten Blick nichts geändert. Ihr rennt, springt und schlagt euch immer noch durch wunderschöne, per Hand liebevoll gezeichnete Hintergründe. Eine Neuerung im Leveldesign sind die musikalischen Areale, bei denen ihr ohne Halt von links nach rechts saust und Noten in Form von Objekten aktiviert. Solange den Entwicklern nicht die kreativen Säfte in späteren Gebieten ausgehen sollten, erwartet uns hier ein früher Hit für die junge Wii U.

Mehr zu Rayman Legends

1

Rayman Legends: Ich hoffe doch sehr, dass der Fun-Song wieder mit dabei ist.

Erscheinungstermin: 28.02.2013

Sly Cooper: Thieves in Time

(Sony - PlayStation 3, Vita)

Sly Cooper: Thieves in Time ist der vierte Teil der Serie und wird erstmals von Sanzaru Games entwickelt, die sich vorher um die Sly Collection gekümmert haben. Von daher müssen sie sich noch beweisen und zeigen, dass sie in die Fußstapfen von Sucker Punch treten oder diese sogar übertreffen können.

Neben euren Crew-Mitgliedern spielt ihr dieses Mal auch einige von Slys Vorfahrung. Denn nach dem Bau einer Zeitmaschine verschwand das Thievius Raccoonus, das den gesamten Stammbaum der Cooper-Familie und deren Entwicklung zeigt. Eure Aufgabe besteht nun darin, durch die verschiedenen Zeiten und unterschiedlichen Orte zu reisen, um an die Seiten des Buches zu gelangen. Zu den bisher angekündigten Orten gehört das feudale Japan, der Wilde Westen sowie das mittelalterliche England. Für genügend Abwechslung in den Umgebungen sollte also gesorgt sein.

Dabei springt und schleicht ihr durch Schatten, dreht bei verpatzten Aktionen die Zeit zurück und wechselt zwischen verschiedenen Anzügen, um passende Fähigkeiten benutzen zu können. So erhaltet ihr ein Schild oder die Möglichkeit, Pfeile verschießen zu können. Besitzer einer PlayStation Vita dürfen sich derweil über das Cross-Buy-Feature freuen. Wer sich den Titel für die PlayStation 3 holt, darf es ebenso auf der Vita herunterladen.

Mehr zu Sly Cooper: Thieves in Time

2

Sly Cooper: Thieves in Time: Asia-Level sind immer ein paar Bonuspunkte Wert.

Erscheinungstermin: 27.03.2013

Puppeteer

(Sony - PlayStation 3)

In Puppeteer übernehmt ihr den jungen Kutaro, der in einer Theaterwelt in eine Puppe verwandelt wurde. Nicht nur das, dem Armen wurde dazu noch der Kopf abgerissen und muss sich das Spiel über andere Halsbeschwerer zulegen, um verschiedene Fertigkeiten zu erlangen.

Als Waffe benutzt er das Calibrus, eine magische Schere, mit der er die Welt auf verschiedene Arten manipulieren kann. So schneidet ihr beispielsweise in einem Kampf gegen einen Tiger seine Krallen ab oder befreit Objekte von Spinnennetzen, die aus Papier sind. Wem das noch nicht genügt, darf sich über Kutaros Begleitung freuen. Die Geisterkatze Ying Yang dient als Begleitung und lässt sich permanent mit dem rechten Stick steuern, um Geheimnisse oder versteckte Objekte im Hintergrund aufzudecken.

Neben der unvergleichlichen Optik unterstützt das Publikum die Theateratmosphäre und lässt diese sogar recht realistisch wirken. Schaut euch einen Trailer an und man könnte meinen, es wäre die Aufzeichnung einer Ausstrahlung vor echtem Publikum. Sie lachen, sobald Kutaro ausversehen sein Haupt verliert, oder stoßen beunruhigte Laute hervor, wenn ihr schweren Schaden erleidet.

Mehr zu Puppeteer

3

Puppeteer: Das schönste Spiel in 2013?

Erscheinungsdatum: 2013

Oddworld: Abe's Oddysee - New N' Tasty

(Just Add Water - Xbox 360, PlayStation 3, Vita, PC)

Ursprünglich sollte es eine simple grafische Überarbeitung von Oddworld: Abe's Oddysee werden. Entwickler Just Add Water, die zuvor die HD-Fassung von Stranger's Wrath übernahmen, wollten ein simples Update erstellen und die flache 2D-Welt in 3D überarbeiten.

Mittlerweile hat es sich zu einem vollständigen Remake entwickelt, das von Grund auf neu erschaffen wird und sich nicht eins zu eins an das Original halten wird. Erste Bilder wurden im vergangenen Jahr auf der Eurogamer Expo gezeigt zusammen mit der Enthüllung des Namens, der von den Fans gewählt wurde. Oddworld: Abe's Oddysee - New N' Tasty soll im vierten Quartal erscheinen und endlich den Weg für neue Oddworld-Projekte ebnen.

Im Remake spielt ihr Serienheld Abe, der als Sklave eines Tages die schreckliche Wahrheit entdeckt, dass er und seine Kollegen in einen neuen Snack verarbeitet werden sollen. Auf dem Weg in die Freiheit versucht Abe so viele seiner gefangenen Kumpanen, wie möglich zu befreien. Das Original ist besonders für seine harte Lernkurve bekannt. Ein kleiner Fehler beim Schleichen oder Springen und es geht zurück zum letzten Checkpoint. Hoffentlich arbeitet Just Add Water an einer neuen Speicherfunktion und lässt die Spieler manuell sichern, so wie es im direkten Nachfolger der Fall war.

Mehr zu Oddworld: Abe's Oddysee

4

Oddworld: Abe's Oddysee - New N' Tasty: Das sieht in der Tat ziemlich 'Tasty' aus.

Erscheinungstermin: 4. Quartal 2013

Bit.Trip Presents: Runners 2 Future Legend of Rhythm Alien

(Aksys Games - Xbox 360, PlayStation 3, Wii U, PC)

Nachdem Gaijin Games die Bit.Trip-Reihe abgeschlossen hat, erhält einer der Titel nun einen zweiten Teil, der erstmals ein neues Design spendiert bekommt. Das Retro-Design tauschte man gegen ein farbenfrohes 3D-Gewand, das in den fünf Arealen mehrere Stile erforscht.

Am eigentlich Spielprinzip veränderte man dagegen kaum etwas, sondern baute nur auf alten Tugenden auf. Noch immer läuft Commander Video automatisch über Bildschirm. Ihr könnt die Hindernisse nur durch die rechtzeitige Eingabe verschiedener Kommandos umgehen. Springt über Hürden, zerstört Zäune oder lasst Kugeln an euch abprallen. Ein paar neue Aktionen sind hinzu gekommen wie ein seltsamer Tanz-Move.

Ein großer Wunsch der Spielerschaft war die Einführungen von Checkpoints, da man im Erstling bei jedem Fehler sofort an den Start zurück geschickt wurde. Zwar ließ sich das Team erbarmen und führte Rücksetzpunkte in den Leveln ein, jedoch dürft ihr über diese springen, um höhere Punktzahlen zu kassieren. Ein gelungener Kompromiss für alle Spieler.

Neben Commander Video dürft ihr auch andere Charaktere übernehmen, wobei es sich um die seltsamsten Kreaturen handelt, die jemals über euren Bildschirm laufen. Wie wäre es mit einem umgedrehten Meermann, der einen Fisch als Kopf trägt oder einen laufenden Cheeseburger. Die Musik zum Titel liefert Disasterpeace, der bereits für den grandiosen Soundtrack in Fez sorgte.

5

Bit.Trip Presents: Runners 2: Der neue Effekt wird durch eine Bestrahlung erklärt, die Commander Video mit halluzinogenen Wahrnehmungen versorgt.

Erscheinungstermin: 1. März 2013

The Underside

(Insignificant Studios - PC)

Kurze Frage: Mögt ihr Cave Story? Natürlich mögt ihr Cave Story. Jeder mag Cave Story. Wie würdet ihr also dann auf ein Spiel reagieren, dass Cave Story vom Aufbau sowie der Optik her ähnelt und euch zudem eine Kettensäge gibt? Klingt gut? Willkommen in der Welt von The Underside.

Auf den ersten Blick könnte man es wirklich für einen Nachfolger zu Cave Story halten. Ihr hüpft in einer 16-Bit-Welt durch unterschiedliche Areale, die ihr nach und nach freischalten, sammelt verstecke Gegenstände ein und erhaltet ein stetig wachsendes Arsenal an Waffen und Fähigkeiten. The Underside legt einen größeren Wert auf Nahkampfwaffen und neben der Kettensäge erwarten euch absurde Dinge wie eine Gitarrenaxt.

Der Titel ist seit knapp sechs Jahren in Entwicklung und soll dieses Jahr endlich veröffentlicht werden. Alle bisher gezeigten Videos zum Spiel machen einen wunderbaren Eindruck und The Underside sollte auf jeden Fall zu den Titeln gehören, die man im Auge behält.

Die schlechtesten Fortsetzungen aller Zeiten Ein Hit macht noch kein Franchise, mitunter war der Sturz so richtig tief Die schlechtesten Fortsetzungen aller Zeiten
6

The Underside: Außerdem spielt ihr eine Katze. Yeah.

Erscheinungstermin: 2013

Und sonst?

Ibb and Obb: Erscheint dieses Jahr im PlayStation Network und lässt euch zwei Figuren gleichzeitig spielen, die zwischen Unter- und Oberseite der Landschaften wechseln können.

Apotheon: Allein der Grafikstil macht Lust auf mehr. Die gesamte Welt wirkt wie die Außenseite griechischer Vasen.

Axiom Verge: abgedrehtes Super Metroid im klassischen Retro-Stil mit anspruchsvollen Sprungpassagen und Bossen.

Harold: Manipuliert die Umgebung durch Touch-Eingaben, um einem Läufer bei tödlichen Wettrennen überall auf dem Globus zu helfen.

Giana Sisters: Twisted Dreams: Konsolenspieler dürfen dieses Jahr auch endlich in den Genuss der ungleichen Schwestern geraten, wenn es für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheint.

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!