Radioaktiv: Three-Dog-Sprecher deutet womöglich neues Fallout an

Update: Möglicherweise TV-Serie geplant?

Update: Könnte Erik Todd Dellums möglicherweise eine TV-Serie zu Fallout angedeutet haben?

Zumindest hat sich Bethesda nun den Namen Fallout als Markenzeichen für ein "fortwährendes Fernsehprogramm" gesichert, das in einer "post-nuklearen, apokalyptischen Welt" spielen soll.

Es kann also erstmal munter weiter spekuliert werden. Wie wäre es etwa mit einer Fallout-Serie von HBO?

Okay, okay, man wird ja noch träumen dürfen.

Originalmeldung: Ist womöglich demnächst mit der Ankündigung eines neuen Fallout zu rechnen? Zumindest macht der Sprecher von Three Dog aus Fallout 3, Erik Todd Dellums, auf Twitter entsprechende Andeutungen.

Zuerst zwitscherte er dort: „An all meine #Fallout3 und #ThreeDog Fans. Vielleicht gibt es mehr von Dog! Drückt die Daumen!"

Später fügte er dann noch hinzu, dass er die „Erlaubnis" bekommen habe, diesen Hinweis zu veröffentlichen.

Und zu guter Letzt retweetete er dann auch noch den Tweet eines anderen Nutzers: „Ich weiß, dass du nichts sagen kannst, aber ich kann das Offensichtliche sagen.. Entweder ist 3 Dog im Fallout-Sequel oder 3 Dog im Fallout-Film."

Nachdem Obsidian Fallout: New Vegas entwickelt hatte, derzeit aber mit Project Eternity und South Park eigentlich auch schon ganz gut ausgelastet ist, kann man wohl davon ausgehen, dass sich die Bethesda Game Studios wieder um das nächste Fallout kümmern. Nach Fallout 3 kam 2011 Skyrim von den Bethesda Game Studios und es ist davon auszugehen, dass dort auch nicht jeder an The Elder Scrolls beziehungsweise an DLC-Inhalten für Skyrim arbeitet.

Gerüchten vom August 2012 zufolge soll Fallout 4 in und um Boston herum spielen. Bethesda habe dort entsprechende Nachforschungen durchgeführt.

Boston liegt im Staat Massachusetts und im Fallout-Universum ist dies die Heimat des New England Commonwealth. Ebenso existiert innerhalb des Commonwealth die Organisation „The Institute“, die aus dem MIT entstanden ist. In seiner Jugend besuchte etwa Mr. House das Institute. Dort arbeitet man an hochmoderner Technologie, etwa auch an Androiden, die Menschen zum Verwechseln ähnlich sehen können.

Sowohl das Commonwealth als auch das Institute wurden schon in Fallout 3, New Vegas und den DLCs The Pitt, Broken Steel sowie Point Lookout erwähnt.

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!