Rückblick und Ausblick: Halo 5 soll 'viel besser abschneiden'

343s Frank O'Connor über den nächsten Teil und die nächste Generation.

Während Halo 4 noch gar nicht mal so alt ist, arbeitet man bei 343 Industries schon fleißig an Halo 5. Auf der Halo-Waypoint-Webseite blickt 343s Frank O'Connor nun ein wenig zurück, aber gleichermaßen auch in die Zukunft.

Das Team selbst sei demnach in sich gegangen und habe nach Dingen gesucht, die man künftig verbessern könne.

„Halo 4 ist das beste und am schnellsten verkaufte Spiel der Reihe", schreibt er. „Es wurde von den Kritikern gelobt und erhielt Auszeichnungen, von der besten Grafik bei den VGAs bis hin zum Game of the Year bei den Inside Gaming Awards. Wir haben die Engine angepasst. Wir erweiterten das Universum. Wir verbesserten das Storytelling, die Technologie und selbst das Marketing."

„Es war beim besten Willen nicht makellos, aber bei möglichst objektiver Betrachtung war es ein schallender Erfolg. Also wissen wir, dass wir viel zu tun haben. Und wir wissen auch, dass wir eine Menge zu lernen haben. Wir wissen aber ebenso, dass wir die Fähigkeiten, das Teamwork, die Technologien und die Erfahrung dazu haben, um beim nächsten Mal viel besser abzuschneiden."

„Es gab tonnenweise Dinge, von denen wir wünschten, dass wir sie hätten besser machen können: Features, die es nicht ins fertige Spiel geschafft haben, Glitches, die sich zeigten, und auch Fehltritte. DLC-Fiaskos. Probleme bei der Kommunikation", so O'Connor weiter.

„Aber es gab auch Dinge, die erstaunlich gut liefen - allen voran der Aufbau eines wahrhaft konkurrenzfähigen AAA-Studios. Eine Ansammlung von Talenten und Seelen, die etwas wirklich Fantastisches auf der aktuellen und auf der Next-Gen-Hardware erschaffen können. Die Überarbeitung einer fantastischen Spiele-Engine - aber auch eine, die eine Überarbeitung nötig hatte [...]"

Spiele so schlecht, dass man es nicht glauben will. Aber gesehen müsst ihr sie haben! Spiele so schlecht, dass man es nicht glauben will.

Halo 4 - Gameplay-Launch-Trailer

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!