Gewinnspiel: Wir verlosen 100 Beta-Keys für StarCraft 2: Heart of the Swarm

Stürzt euch noch vor der Veröffentlichung in Multiplayer-Schlachten.

Nachdem Jim Raynor Sarah Kerrigan durch die Nutzung eines uralten Xel'Naga-Artefakts wieder in ihre menschliche Form zurückverwandelt hat, zerbrach der tödliche Zerg-Schwarm in mehrere Bruten, die nun im ganzen Koprulu-Sektor verteilt sind.

Hat man die größte Bedrohung der Galaxis also tatsächlich neutralisiert? Zumindest scheint noch nicht alles im Lot zu sein, denn nachdem Kerrigan sich wieder auf freiem Fuß befindet, sucht sie im Koprulu-Sektor nach den verstreuten Zerg-Bruten. Aber aus welchem Grund? Das und vieles mehr sollt ihr im kommenden StarCraft 2: Heart of the Swarm schon selbst herausfinden.

Neben der neuen Kampagne erwarten euch hier unter anderem auch neue Einheiten, etwa der Kampfhellion, der anrückende Gegner zu Asche verbrennen kann. Jede Fraktion bekommt zusätzliche Truppentypen spendiert und kann diese gegen ihre Feinde in den Kampf schicken - ob nun online oder offline.

In die Kampagne dürft ihr mit der Beta zu StarCraft 2: Heart of the Swarm zwar keinen Blick werfen, aber dafür erwarten euch Multiplayer-Schlachten mit den neuen Einheiten. Wer diese also schon mal ausprobieren will, ist hier genau richtig, denn in Zusammenarbeit mit Activision Blizzard vergeben wir 100 Keys für die Beta zu StarCraft 2: Heart of the Swarm.

Interesse? Dann beantwortet einfach die nachfolgende Frage und ihr landet im Lostopf. Einsendeschluss ist am Freitag, den 1. Februar 2013, um 12 Uhr.

StarCraft 2: Heart of the Swarm - Intro-Video

Please log in

Need an account? Register now!
The Rules
  1. Die Preise werden unter allen richtigen Einsendungen verlost.
  2. Mitarbeiter von Eurogamer und Activision Blizzard sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  3. Wer keine gültige E-Mail-Adresse angibt, kann auch nicht benachrichtigt werden.
  4. Mehrere Einsendungen von der gleichen E-Mail-Adresse bzw. dem gleichen Eurogamer-User werden ignoriert.
  5. Meldet sich der Gewinner nicht binnen zwei Wochen nach Erhalt der Gewinnbotschaft, fällt der Preis einem anderen Teilnehmer zu.
  6. Teilnehmen dürfen nur Leser aus Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz.
  7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!