Sprecht es aus! - Eure Kommentare der Woche

Wenn man was zu sagen hat ... habt ihr es gesagt!

Ihr seid voll dabei, ihr schreibt euch hier mitunter die Seele aus dem Leib und manches davon ist zu schade, um es in einem kleinen Thread untergehen zu lassen. Außerdem ist es mitunter auch ein Zeugnis, dass die Forenkultur gar nicht so negativ sein muss, sondern dass hier viele intelligente, lustige und mitunter auch sehr, sehr wahre Dinge auf den Punkt gebracht werden.

Deshalb werden wir jede Woche immer montags ein paar Kommentare herauspicken, die uns besonders erfreuten, zum Nachdenken anregten oder mindestens zum Schmunzeln brachten. Vielleicht ist euch auch der eine oder andere davon entgangen und am Ende ist es auch ein Tribut an euer Engagement auf der Seite.

Sollte sich hier übrigens jemand wiederfinden, der nicht in diesem Zusammenhang zitiert werden möchte - eine private Nachricht und es wird rausgenommen. Schnelltipper-Fehler nehmen wir übrigens selber raus, also habt keine Hemmungen so zu schreiben, wie ihr es immer tut. Aber sonst: viel Spaß!

Beginnen wir in dieser Woche mit Crytek, die nicht zuletzt wegen des demnächst erscheinenden Crysis 3 in aller Munde sind, sondern auch, weil sie gerade ein neues US-Studio mit mehreren Ex-Vigil-Mitarbeitern gegründet haben - nachdem sie zuvor schon die Homefront-Lizenz von THQ übernahmen. In Anbetracht dessen entwickelt sich monkeyboobs offenbar langsam zu einem Michael Pachter 2.0. Oder zumindest zu einem Crytek-Experten.

Aaaahahaha, das gibts doch nicht!!

Ich hatte mich schon länger gefragt, warum es noch keinen türkischen Crytek-Ableger gibt und - ZACK - wird die Eröffnung der Niederlassung in Istanbul bekannt gegeben. Während der Spekulationen vor dem THQ-Ausverkauf stellte ich die Prognose auf, dass Crytek die Homefront-Markenrechte erwerben könnte und - ZACK - es kommt genau so.

Als Vigil ohne Käufer blieb, dachte ich mir, wenn ich Verantwortlicher bei Crytek wäre, würde ich ähnlich wie seinerzeit bei Free Radical vorgehen und die talentiertesten freigestellten Köpfe des Studios anwerben, um eine US-Präsenz aufzubauen ... ZACK - was lese ich heute früh?!?

Wenn Crytek USA jetzt mit ihrer ersten Amtshandlung auch noch Cloud Imperium bei der Entwicklung von Star Citizen unter die Arme greifen, schnapp ich über.

Und wenn man schon nicht bei der Entwicklung von Star Citizen hilft, vielleicht öffnet man seine Türen ja noch für andere jüngst entlassene Entwickler? Zum Beispiel Warren Spector. Wenn, dann habt ihr es hier zuerst wieder von monkeyboobs gehört.

"Ich zähl mal die Tage, bis Spector bei Kickstarter auftaucht..."

1

Als sie noch fröhlich waren ...

Erfundener O-Ton Cevat Yerli, von Beruf Crytek-Overlord: Kommse rein, kommse rein. Hiers für jeden was dabei! Ob Vigilesen, Junction Pointaner oder BioWaren - wir nehmse alle, bittesehr! Die World of Crytek is groß genug auch für dich!

Sarakin hat unterdessen eine andere Vermutung (oder eher Befürchtung?) zu Spectors Zukunft.

Ich zähl mal die Tage, bis Spector bei Kickstarter auftaucht ...

Spector bei Kickstarter? Mit welchem Projekt wohl? Vielleicht einem Zeppelin-Simulator? Damit würde er wohl zumindest Boxman glücklich machen, war das doch offenbar dessen erster Gedanke beim Trailer zum Modus Air Superiority aus dem nächsten Battlefield-3-DLC End Game.

Ist der Zeppelin spielbar?

Vermutlich nicht. Genauso wenig wie Camaros (Achtung: Insider). Was uns wiederum zu einem anderen Fortbewegungsmittel bringt, das man schon längst hätte erfinden müssen und außerdem würde es Jaques dazu bewegen, ein futuristisches GTA zu kaufen, für das Rockstar nach eigenen Angaben eigentlich nur eine zündende Idee fehlt.

Es fehlt ein guter Grund? Ich hab einen: Hoverboards!

Apropos GTA. Die Nachricht der Woche war sicherlich, dass GTA 5 erst im September erscheint. Es soll mehr Zeit bekommen, heißt es. Aber ist dem auch wirklich so? PaKha vermutet anderes.

Mehr zu Grand Theft Auto 5

2

Künstlerische Interpretation: Boxman am Steuer eines Zeppelins in Battlefield 3.

Bioshock wird wie GTA von Take Two vertrieben. Die sollen sich nur nicht gegenseitig kannibalisieren. Angepeilt war ja Ende Mai/Juni wegen dem März-Termin von Bioshock. Und natürlich wird an der Qualität gearbeitet. So einem Titel wollen Gears, Kratos, Lara und Co. aus dem Weg gehen.

Es kommen jedenfalls genügend Titel auf den Markt, mit denen man sich die Zeit bis dahin vertreiben kann, etwa auch Dead Space 3. Die PC-Spieler unter euch waren aber weniger erfreut, als Visceral sagte, man wolle keine bessere PC-Version von Dead Space 3 - damit jeder das gleiche Spielerlebnis hat. Diese Begründung kommt nicht unbedingt gut an, unter anderem bei biff999.

"Wir wollen, dass alle dasselbe erleben" ist natürlich eine prima Ausrede für "Wir sind zu faul, eine geile Portierung zu machen".

Oder tacc.

„Durch die Tatsache, dass wir es euch erlauben, Dead Space 3 mit Maus und Keyboard zu spielen, fühlt sich das Spiel gleich komplett anders an."

Wie gändig! Los! Baut ihnen einen verdammten Schrein! Aber mir letztendlich eh egal. Wer will dieses Mainstream-Dead-Space, aus dem man sämtlichen Horror entfernt hat, damit die Call-of-Duty-Generation auch ja genug Äktschn kriegt und sich bloß nicht erschreckt. Ein weiteres Franchise am Hintern.

Und auch saxxonde ist sichtlich erstaunt ob der löblichen Verhaltensweise der Entwickler.

Nebenbei: Mutig von Visceral, am PC Maus und Tastatur zu erlauben. Da könnten sie ja auch gleich an den Konsolen Controller erlauben.

"Nebenbei: Mutig von Visceral, am PC Maus und Tastatur zu erlauben. Da könnten sie ja auch gleich an den Konsolen Controller erlauben."

3

PC-Spieler hinterlassen geheime Botschaften in Dead Space.

Wenn ihr also nicht Dead Space 3 spielen wollt, dann vielleicht TERA? Ist zwar schon etwas älter, wechselt aber morgen zum Free-to-play-Modell. Ein Schritt, der absehbar war, meint adventureFAN. Und das nicht nur, weil die koreanische Version schon früher umgestellt wurde.

Das kommt so überraschend.

In die Reihe der Propheten reiht sich auch Sentenz ein. Wie heißt es so schön? Wer zuletzt lacht ...

Ich hab das damals ja schon so prognostiziert und wurde bis hinab in die Hölle "downvoted". *Zunge rausstreck* Ich hatte recht! :D

Was man derweil nicht bestreiten kann, ist, dass Spieler manchmal etwas ... eigen sind. Einige Devil-May-Cry-"Fans" starteten etwa eine an Präsident Obama (!) gerichtete Petition, damit dieser doch DmC verbieten solle. Wie gut, dass es da drüben scheinbar keine anderen Probleme gibt. Anders drückt es Heavy_Rain aus, nachdem der Verbraucherzentrale Bundesverband Valve verklagt hat - wegen nicht transferierbarer Steam-Accounts.

Videospielkonsumenten sind schon einmalig. Der Traum jeder Marketingabteilung.

Apropos Marketing. lugaruh hat da eine interessante Idee für Nintendo, um die Verkaufszahlen der Wii U anzukurbeln, wenn man schon den Preis der Wii U nicht senken will. Ein geradezu teuflischer Plan, der vermutlich aufgehen würde.

Ich sage nur eins ... ein Pokemon für die Kiste mit Sammelfiguren (wie Spyro) und das Ding verkauft sich wie der Teufel, zumindest in Japan.

Ja ja, Japan ... Auch bekannt als das Land der verrückten und schlechten Fernsehshows - und vieler anderer mal mehr, mal weniger skurriler Dinge. Oder? Nun, Kain201 ist der Ansicht, dass es da keine großen Unterschiede zu Deutschland gibt.

Lieber Björn, schau dir mal ne halbe Stunde am Nachmittag RTL an, dann können wir nochmal über schlechtes Fernsehprogramm reden.

Wieso eigentlich nur am Nachmittag? Dann doch lieber echtes Qualitätsfernsehen, zum Beispiel HBOs Serie Game of Thrones. Die darin gezeigten Schauplätze dienten Fans als Inspiration, um sie in Minecraft nachzubauen. Und dafür ist viel, viel, viel, viel Zeit nötig. Problematisch? Nein, man braucht nur die richtige Zeiteinteilung, wie bavragor erklärt.

Die wertvollsten, seltensten und teuersten Videospiele Die besten Sammlerstücke für alle Systeme Die wertvollsten, seltensten und teuersten Videospiele
4

Spürt ihr auch eine Erregung?

Wenn man weniger Zeit in sinnlose Spiele wie Battlefield, oder CoD steckt, dann hat man neben Beruf und Familie durchaus Zeit, große Sachen in Minecraft zu bauen, da spreche ich aus Erfahrung ...

Mit ganz anderen ... äh ... Problemen hat unterdessen adventureFAN nach Ankündigung der REDengine 3 und dem Betrachten des womöglich ersten Screenshots von The Witcher 3 zu kämpfen.

Ich hatte gerade eine kleine Erregung, als ich Witcher 3, REDengine und CD Projekt in einem Satz gelesen habe. Irgendwie krank ... :ugly:

Wir enthalten uns da lieber und lassen stattdessen lieber razkal zu Wort kommen.

Nein, das ist völlig normal ... lass dich gehen ... einfach fallen lassen.

In diesem Sinne: Lasst euch gehen und kommentiert fleißig. Und wenn ihr wollt, könnt ihr nebenbei natürlich auch noch ein wenig Fasching feiern.

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!