gamescom 2013: Nintendo kehrt zurück

Unternehmen aus 22 Ländern haben ihre Teilnahme an der Messe bereits zugesagt.

Gute Nachrichten für Nintendo-Fans: Das Unternehmen ist in diesem Jahr wieder auf der gamescom vertreten, nachdem man im letzten Jahr eine Pause machte.

Mit der bisherigen Frühbucherphase, die bis zum 15. Februar lief, zeigt man sich bei der Koelnmesse auch recht zufrieden.

Ihre Teilnahme zugesagt haben bislang außerdem schon Bethesda, Bigpoint, Deep Silver/Koch Media, Electronic Arts, Konami, NCsoft, Riot Games, Ubisoft, Warming und Warner.

Weiterhin mit von der Partie sind AK Tronic, astragon, Bigben Interactive, bitComposer, Caseking, CD Projekt, Fishlabs, flashpoint, Gaya Entertainment, Kalypso Media, Korea Creative Content Agency, Mad Catz, Medion, NVIDIA, Razer, Roccat, UKIE und Turtle Entertainment.

Die bisherigen Aussteller kommen aus 22 Ländern, erstmalig begrüßt man dabei auch Gäste aus Brasilien.

"Das nächste Kapitel gamescom ist aufgeschlagen und verspricht erneut beste Unterhaltung. Die Rückkehr von Nintendo ist ein absolutes Highlight für unsere Community, die Aussteller und Fachbesucher aus der ganzen Welt. Darüber hinaus stehen wir in vielversprechenden Gesprächen mit den weiteren Key Playern der Branche im Hinblick auf die gamescom 2013", sagt Tim Endres, Projektmanager der gamescom.

"Die Teilnahme von Nintendo unterstreicht sehr deutlich, dass die Branche unvermindert hinter der gamescom steht. Wir freuen uns auf eine starke gamescom 2013", fügt Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU, hinzu.

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!